Sozius-Bügel

Allgemeines
Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Sozius-Bügel

Beitrag von Brett-Pitt » Fr 11. Aug 2017, 18:29

Moin Innovisten,

ich befingere gerade und erstmals INTENSIV meine Inno.
Original-Reifen bleiben vorerst, da "nur" 8 Jahre alt, aber noch
mit 2,0 bis 2,5 mm Profil (nach original 7.000 km total).

Nun zur Frage:
Der Alu-Sozius-Haltebügel sieht sehr massiv aus. Und scheint
mir gerade überflüssig, da dort auch das Rohr vom TC-Träger
rumragt. Kann der Bügel (nach Unterfütterung für TC-Träger)
weg? Oder hat der eine "tragende Rolle" zwecks Stabilisierung
des Heckaufbaus ???

Das ist nur der erste Schritt.
Ich finde, daß das Plastikkleid und auch der Innenausbau viel
Stauraum bzw. Aerodynamik verschwendet. Vor allem die Heckleuchte
verschenkt enorm viel Bauhöhe. Nach MONGO-1 und ASTANA-2 denke ich
jetzt an BOLZANO-15, also mit 15 Litern Sprit bis Bozen.
Mannomann, ich brauch nen VHS-Kurs Kohlefaser-Laminierung.
Oder doch besser demnächst den 3-D-Drucker von Aldi?

Vermutlich ist aber Mopedmakker auf dem ultimativ richtigen Weg:
Inno-Herz ins Maico-Sklett mit Krauser-Kleidchen drumrum. Dann wäre
auch das Tankproblem gelöst.

Ich hatte übrigens NIE eine Modelleisenbahn. Aber jetzt, jetzt geht der
Basteltrieb los...

Weiterabschrauben,

Mokk-a-Pitt

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von tybrin » Fr 11. Aug 2017, 19:03

Hi Pitt,
also bei der Wave ist der Bügel nicht tragend. da ist noch ein Blech eingeschweißt, da wo auch das Typenschild angenietet ist.
Wie schon der Herbert grölt: Ja ich bastle was, basteln macht so viel Spass, basteln ist wunderschöön.
LG
Tybrin

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von Brett-Pitt » Fr 11. Aug 2017, 19:27

Jau,
seh ich jetzt auch:
Profilblech mit Typenschild,
auch zur Aufnahme der ganzen
Sattel-Schloß-Mimik...

Aber warum wurde dann da soviel Alu
verschwendet? Aus optischen Gründen?
Für die Haptik zärtlicher Siamesinnen?
Ist doch sonst nicht Honda-Art, mit
Material an der Underbone zu klotzen.
Der Bügel bleibt erstmal dran, steht aber
"unter Beobachtung" auf der Streichliste.
Das gilt übrigens auch für die Aufnahme
der Sozia-Fußrasten. Was ist besser als eine
99-Kilo-Cub? Na, eine 88-Kilo-Cub!

BTW: Kann man den Lenkerend-Gewichten
nicht beikommen mit einem zierlichen Lenkungs-
Dämpfer? Was fahren denn die SOA-Rennklassen?
Doch nicht etwa Blei anne Fingers?

Zurück zur BOLZANO-15:
Kettenkasten der Inno sieht von der Befestigung stabiler
aus als Suzuki-Lösung. Nachteil vom Kasten, wie so oft:
Vorbesitzer hat wohl sehr selten nachgespannt. 6cm Durchhang,
Schwinge aber noch nicht zersägt. Neue Kette mit 15er liegt
bereit, Castrol-Fettdose auch.

Wann ist eine Cafe-Inno komplett?
Wenn man nix mehr abschrauben kann!
Weiterschrauben,

Espress-o-Pitt

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von Done #30 » Fr 11. Aug 2017, 19:44

Brett-Pitt hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 19:27
Wann ist eine Cafe-Inno komplett?
Wenn man nix mehr abschrauben kann!
Google mal nach "Honda C90 stripped". Da gibts Input satt
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

DonS
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von DonS » Fr 11. Aug 2017, 20:57

Das ist sozusagen der Gegenthread zu "Low Budget Pokekt: Die 2-Liter RT: It is done!"
:up2:

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 1263
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von sivas » Fr 11. Aug 2017, 22:57

Brett-Pitt hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 18:29
Kann der Bügel weg?
Klar doch. Ebenso die linke Fußrastenhalterung, die rechte brauchst'e fürn Auspuff. Die Verkleidung eh, bringt aber nix, ausser leichter Zugänglichkeit zu diversen Bauteilen. Falls doch weg, musst'e vorne neue Blinker anbringen. Kickstarterhebel schon ab ?
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von Brett-Pitt » So 13. Aug 2017, 19:10

Sozius-Bügel? Später!

KETTEN-FETTEN-MASSAKER
ist erledigt. Ich auch. Das schmatzt jetzt beim Durchlaufen,
wie Done-im-Wurstsalat. Der Kasten ist besser als bei der Suzi,
wieder ein Punkt für Honda. Das Keller-Harry-15er-Ritzel hatte
am Innenzahn halben mm mehr Spiel als das original Honda-Ritzel.
Jetzt ist die Terasse halbwegs Fett- und Krümel-Frei.

Ich suche mal frisches Ersatz-Ventil fürs Hinterrad. Bei der Suzi war
das auch die Lösung für "laaaangsames Luftschleichen". Die Puigscheibe
ist auch aufgetaucht. Spätschicht!

Bernd, fahr schon mal die Espressomaschine vor.
Done, bitte Bier kaltstellen.
Pit, vergiss die Mitbringsel-Senftuben nicht.

Weiterschraubend,

Kett-Fett-Pitt

teddy
Beiträge: 2266
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von teddy » So 13. Aug 2017, 19:39

Brett-Pitt hat geschrieben:
So 13. Aug 2017, 19:10
Ich suche mal frisches Ersatz-Ventil fürs Hinterrad. Bei der Suzi war das auch die Lösung für "laaaangsames Luftschleichen".
Nach dem Aufpumpen ein bisserl Speichel auf den Finger, damit uebers Ventil streichen, sodass ein glattes Membranchen drueber liegt und eine Minute beobachten. Bleibt die Spucke flach, ist das Ventil in Ordnung, die Luft geht irgendwo anders raus. Bei der Suzi wars halt doch das Ventil.
Bevor Du aber nun die Rieseninvestion fuer ein neues Ventil-Innenleben taetigst, kannst Du erstmal das Ventil rausschrauben und mit einer Lupe schauen, ob sich da nicht ein winzigstes Sandkoernderl zwischen den Gummi und die Sitzflaeche eingenistet hat. Und danach das Ventil gut festschrauben mit Spuckekontrolle wieder.
Die Ventilkappe schraubtest Du selbstverstaendlich von Anfang an immer drauf, wie ich Dich einschaetze,
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 51

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von Fritten-Robert » So 13. Aug 2017, 19:48

Brett-Pitt hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 18:29


Nun zur Frage:
Der Alu-Sozius-Haltebügel sieht sehr massiv aus. Und scheint
mir gerade überflüssig, da dort auch das Rohr vom TC-Träger
rumragt. Kann der Bügel (nach Unterfütterung für TC-Träger)
weg? Oder hat der eine "tragende Rolle" zwecks Stabilisierung
des Heckaufbaus ???

Moin Pitt,

der Sozius-Griff fehlt bei meiner Inno, seit ich den Schwedenträger dran hab. Hast aber recht, irgendwie sollte "uns" das zu denken geben, daß das Teil so massiv ausgeführt ist. Du verunsicherst mich...

Auch beim TüV kann es Ärger geben, denn wo soll sich die Sozia jetzt festhalten. Ich hab das so erlebt mit meiner NSU Superlux. Hab dann nen Lederriemen nachgerüstet auf die Schnelle...

Vermutlich aber ist der Griff gar kein Haltegriff für die Sozia, sondern der Zurr-Haken für alles mögliche in Asien. Die Liste ist lang...

LG
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Sozius-Bügel

Beitrag von Brett-Pitt » So 13. Aug 2017, 20:15

LUFT-DRUCK
Neues Ventil ist drin.
Luft auch, vorne 2,3 und hinten 3,0

Mal gucken, was in einer Stunde fehlt.
Teleskop-Radpumpe mit Mannomannometer
passt knapp ins U-Fach. Schlauch sowieso.
Nur, wieso habe ich keine E-Kerze? Egal...

Jetzt Luft-Druck auf die Ohren: Puigisierung
meiner ersten Innova. Bringt das 60km je Liter?

Aha, Tagesschau meldet Hochdruck.
Weiterdrücken,

ARD-Pit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast