Schnatterndes Motorengeräusch

Joge
Beiträge: 251
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:21
Fahrzeuge: GD 250i
Wohnort: 59368 Werne

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Joge » Di 9. Mai 2017, 17:06

Der Samstag ist als Tagesgastbesuch geplant .

Karl Retter
Beiträge: 1588
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 67

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Karl Retter » Di 9. Mai 2017, 17:50

Joge hat geschrieben:
Mo 8. Mai 2017, 23:57
Habe Heute einem Forumsmitglied seine reparierte Innova übergeben . Die Materialkosten für Kurbelwelle,Kolbenkit,Dichtsatz,Kugellager und Simmerringe beliefen sich auf 180€ . Dazu kamen noch 60€ für Zylinderbearbeitung und natürlich etwas für meine Arbeit . So ist wieder eine Innova vorm Schlachten bewahrt worden .
hallo Joge,
Ich nehme an die Inno hatte einen Pleuellagerschaden. hast du die KW zerlegt ? hatte der Zylinder Riefen ? wie viel km hat die Inno abgespult ?
Vielleicht kannst du uns ein wenig berichten.

Gruß Karl

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von IGN » Di 9. Mai 2017, 18:05

Ja, machs nicht gar so spannend Joge :superfreu: :inno2:
ein Forum besteht auf Informationsaustausch,
nicht auf Deckelung eines Wissens...

Joge
Beiträge: 251
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:21
Fahrzeuge: GD 250i
Wohnort: 59368 Werne

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Joge » Di 9. Mai 2017, 21:32

Ich schrieb es hier passender weise da es natürlich ein defektes Pleuellager war . Der Motor war schlagartig festgegangen wie bei meiner damals , da sich die zerbröselten Nadeln verkeilt haben .Die Laufleistung liegt bei 43000km und der Kolben hatte ordentlichen Verschleiss , ebenso die Lauffläche im Zylinder . Verbaut wurde komplett Kurbelwelle ( 67€+25€) und Kolben (ca 40€) mit 0,5mm Übermass vom Griechen .Bei dem Preis für die KW braucht man mit reparieren gar nicht anzufangen wenn man nicht alles selbst machen kann . Vielleicht schaffe ich es die KW bis zum Möhnetreffen zu zerlegen und mitzubringen . Die Standardkugellager des Getriebes habe ich für 10,15€ bei Kugellagerexpress erstanden .

Karl Retter
Beiträge: 1588
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 67

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Karl Retter » Di 9. Mai 2017, 22:01

Danke Joge
wenn du die zerlegte KW mitbringen könntest wäre das prima. ich bringe das alte PL mit Lager und Bolzen mit, FR eine defekte KW - alles sehr interessant da wir hier offensichtlich die Schwachstelle der Inno in Händen halten!

Gruß Karl

Joge
Beiträge: 251
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:21
Fahrzeuge: GD 250i
Wohnort: 59368 Werne

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Joge » Mi 10. Mai 2017, 22:32

Habe gerade die KW zerlegt , ohne Presse . Sie sieht genauso wie meine eigene damals aus , Bolzen ca 1mm eingelaufen und die Nadeln nur noch als Fragmente vorhanden .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast