CBF 125 - Im neuen Kleid

Benutzeravatar
the-dude
Beiträge: 696
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 21:00
Fahrzeuge: Suzuki Address 125, Honda NX 250, Yamaha XJ 600 S, Toyota Corolla E12 1.6
Wohnort: Bernburg
Alter: 29

CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von the-dude » So 25. Nov 2012, 17:10

Scheinbar wurde wieder einmal etwas an der CBF 125 verändert, auch wenn es nur die Optik ist.

http://www.honda.de/motorraeder/modelle_cbf125.php

Das Design der Aufkleber hat sich etwas geändert und die Farbtöne scheinen auf den Bildern auch anders zu sein.
Das Rot geht mehr ins Dunkle.
Außerdem ist ein Bugspoiler dazugekommen.

Besonders der dunklere Rotton gefällt mir. Der Bugspoiler ist auch ganz schick, aber nicht unbedingt notwendig.
Bild

Benutzeravatar
GroßerKolben
Beiträge: 716
Registriert: Di 27. Dez 2011, 19:14

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von GroßerKolben » So 25. Nov 2012, 20:45

Den schwarz gefärbten Motor finde ich ok, den Bugspoiler finde ich regelrecht hässlich, und natürlich lächerlich bei einem Bike mit 104 km/h Highspeed!

Bild
Brot für die Welt, Wurst für mich!

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1219
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Wohnort: Dortmund / Aurich

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von thrifter » So 25. Nov 2012, 21:01

Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß der Bugspoiler aus anderen Gründen angebracht wurde. :kick:

Immerhin würde er in unseren klimatischen Verhältnissen eine schnellere Erwärmung des Ölinhaltes im Block bewirken,
ohne dem Zylinder und dem Kopf Kühlluft zu klauen.

So gesehen also schon sinnvoll.

Schön ist aber sicher was anderes...

Safe Riding,

Reinhard
Halb so schnell, aber eher da!

Benutzeravatar
GroßerKolben
Beiträge: 716
Registriert: Di 27. Dez 2011, 19:14

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von GroßerKolben » Mi 20. Mär 2013, 12:34

thrifter hat geschrieben:Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß der Bugspoiler aus anderen Gründen angebracht wurde. :kick:

Immerhin würde er in unseren klimatischen Verhältnissen eine schnellere Erwärmung des Ölinhaltes im Block bewirken,
ohne dem Zylinder und dem Kopf Kühlluft zu klauen.

So gesehen also schon sinnvoll.
Ich denke eher, das hat rein optische, markttechnische Gründe. Die CBF soll den potenziellen Käuferschichten der 16jährigen schmackhaft gemacht werden.

Selbst wenn das, was Du sagst, technisch zutrifft, gab es ja bisher am Laufverhalten des Motors nach dem Kaltstart gar nichts zu bemängeln, es bestand also gar keine Veranlassung, dahingehend etwas zu verbessern.

Sorry für meine verspätete Antwort, aber da jetzt Osterferien sind, denke ich gerade mal über eine Mopedtour nach. Im Moment regnet es aber, deshalb muss ich vor dem PC davon träumen! :cool:
Brot für die Welt, Wurst für mich!

Benutzeravatar
ncvs512tr
Beiträge: 146
Registriert: Di 12. Feb 2013, 17:11
Fahrzeuge: Piaggio X10 350
Honda SH300i
Wohnort: Koblenz
Alter: 38

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von ncvs512tr » Di 30. Apr 2013, 17:35

auf der Honda Website steht ein Verbrauch von 2,16l unter Testbedingungen, also realistisch 2,5 - 3l bei einem 13l Tank, kann das sein? Das wäre ja eine Reichweite von ca 400-500km, einfach traumhaft :superfreu:
MfG Nico

Benutzeravatar
hornet
Beiträge: 298
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von hornet » Di 30. Apr 2013, 23:58

ncvs512tr hat geschrieben:auf der Honda Website steht ein Verbrauch von 2,16l unter Testbedingungen, also realistisch 2,5 - 3l bei einem 13l Tank, kann das sein? Das wäre ja eine Reichweite von ca 400-500km, einfach traumhaft :superfreu:
im schnitt kommt man tatsächlich zw 430 und 580km...je nach fahrweise. digital on/off ersterer wert , letzterer landstrasse um/bei 80...

Benutzeravatar
the-dude
Beiträge: 696
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 21:00
Fahrzeuge: Suzuki Address 125, Honda NX 250, Yamaha XJ 600 S, Toyota Corolla E12 1.6
Wohnort: Bernburg
Alter: 29

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von the-dude » Mi 1. Mai 2013, 00:13

Ich sehe den Vorteil eher darin, dass man flexibel in der Tankstellenwahl ist und dann tanken kann, wenn der Sprit mal wieder günstig ist. Eine Tankfüllung am Stück habe ich eh erst ein paar mal verfahren...
Mein Durchschnittsverbrauch ist aber etwas höher als bei den meisten, 2,5 Liter. Fast nur AB und dann 100-105km/h, dazu kommt noch meine Größe von 193cm und ein 40L Topcase.

Versuche aber noch den Wert zu drücken, was mir in letzter Zeit auch gelang. 2,3 Liter sind auf jeden Fall realistisch. Manche fahren die auch unter 2 Liter... werde ich wohl nie schaffen.

Die Tankgröße war bei mir auch ein K.O. Kriterium für die Inno... ich hätte jeden Tag tanken müssen, nach meiner Pendelstrecke (100km).

Habe nun schon die Zweite, weil ich die Erste idiotischerweise abgeben habe... Die CBF ist einfach zu praktisch und kostet kaum etwas, dazu macht es auch noch viel mehr Spass als Auto zu fahren. Fahre auch öfters mit meiner Freundin, dann ist es aber schon sehr gemütlich.
Die CBF 125 ist quasi eine Cub in anderer Bauart.
Bild

VR 46

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von VR 46 » Do 20. Nov 2014, 22:59

...nochmal aufgehübscht für 2015:
http://www.1000ps.de/modellnews-3000379 ... b125f-2015

Benutzeravatar
trackcrasher
Beiträge: 152
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:41
Fahrzeuge: Honda CBF 600 S
Honda SH300i
Honda Wave 110i
Wohnort: Graz
Alter: 25

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von trackcrasher » Do 20. Nov 2014, 23:02

Gefallt mir, das neue Teil! :up2:
  • Honda CBF 600 S
  • Honda SH300i
  • Honda Wave 110i

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9542
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Innova-raser » Do 20. Nov 2014, 23:23

Da haben sie sich ja stark von der erfolgreichen XRM inspirieren lassen.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Antworten