CBF 125 - Im neuen Kleid

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1102
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Ecco » Fr 21. Nov 2014, 09:09

130 kg und 5 Gänge, Griff in den Klo

Puhhh
Beiträge: 869
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 20:18
Fahrzeuge: Honda Innova 125i

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Puhhh » Fr 21. Nov 2014, 09:34

Ecco hat geschrieben:130 kg und 5 Gänge, Griff in den Klo
Soll unter 2 Liter auf 100 km verbrauchen!

Karl Retter
Beiträge: 1850
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Karl Retter » Fr 21. Nov 2014, 09:48

eine Ausgleichswelle für mehr Laufruhe bei 125 ccm?
Da geht doch noch viel mehr!

Gruß Karl :idea:

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 2629
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von braucki » Fr 21. Nov 2014, 09:48

Wenn ich ehrlich bin, ich fände einen klassisches Aussehen mit normalem Tank und ner schönen Armatur schicker - dies Platikgerassel da am Tank Richtung Tarnkappenbomber ist nicht so meins - aber ich bin ja auch nicht die Zielgruppe. Aber wenn die so etwas mal mit aktueller Technik in klassischer Optik bauen würden, könnte ich in meiner Garage noch etwas Platz schaffen :mrgreen:
Grüße
Oliver

Honda Innova 2x gehabt und wieder verkauft
Bilder von der letzten
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

VR 46

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von VR 46 » Mo 24. Nov 2014, 17:13

...kompakt mit allen Farben und Daten:
http://www.motorradonline.de/news/neuvo ... 5-f/626098

Atomo
Beiträge: 844
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave (52.000 Km), Royal Enfield (48.000 Km)
Wohnort: Hessen
Alter: 55

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Atomo » Mo 24. Nov 2014, 19:40

Durch die Innova/Wave wurde ich auf alltagstaugliche Motorräder mit kleinem Hubraum aufmerksam und weiß nun, daß man mit einem "kleinen Kolben" auch weit kommt. Die CG125 gefällt mir gut. Ist für meinen Geschmack sehr schön unverbaut. Laut Wikipedia hatte Honda wohl erkannt, daß neueste Technik nicht überall zu Fortschritt führt.
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9542
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Innova-raser » Mo 24. Nov 2014, 20:24

Atomo hat geschrieben:Laut Wikipedia hatte Honda wohl erkannt, daß neueste Technik nicht überall zu Fortschritt führt.
Ich würde jetzt mal musmaten das es eher dran liegt das in vielen Schwellenländer in Asien kaum auf breiter Front das Kapital vorhanden ist Motorräder nach europöischen vorlieben zu kaufen. Hinzu kommt dass die Abgasbestimmungen (noch) nicht so extremst restriktiv sind wie in der EU.

Ein Motorrad wie die CG habe ich vor gut 2 Jahren gekauft. Es war eine Honda TMX 155. Desing und Technik aus den frühen 80er Jahren. Der Preis war knapp € 1200.- Diese Motorräder sind fast unverwüstlich und rackern brav Tag für Tag ihre Kilometer ab.

Kürzlich hatte Honda die TMX aus dem dem Programm gekippt und durch die einiges modernere Supremo ersetzt. Dann ging eine Aufschrei durch die Käuferschaft und man hat sich beschwert. Auch wenn der Preis gleich geblieben ist. Die Supremo hat ein neues, modernes Desing, einen E-Starter und sonst noch so ein paar neuartige Dinge bekommen. Aber man wollte die TMX zurück. Und siehe da, Honda hat, nach ein paar Monaten und auf intensiven Kundenwunsch, die TMX wieder zurückgebracht. Aber jetzt leider nur noch als 125er und nicht mehr als 155er.

Nebst Honda haben auch die anderen Japanischen Hersteller Bikes mit 80iger Technik auf dem Markt. Und die verkaufen sich wie geschnittenes Brot. Denn ein Auto kann man sich nicht leisten. Und ein Motorrrad fährt auch durch den tiefsten Dschungel und über die schlechtesten Strassen.

Der wirklich grosse Zweiradmarkt spielt sich in Asien ab und nicht in sophisticated Europe. Dort ist das Motorrad nach wie vor ein Verkehrsmittel für den täglichen Gebrauch das wenig kostet.

Jeder Japanische Hersteller hat diese Bikes im Angebot. Aber die wären in Europa eine Nische in einem Nischenmarkt. Sprich, fast unverkäuflich.

Bis vor kurzem verkaufte Honda noch die XR 200. Vorher war es noch die XL 250. Ein Bike das so in den 80iger in Europa verkauft wurde. Vor gut einem Jahr hat Honda dann die CRF250L auf den Markt gebracht und die XR 200 wurde ausverkauft und defintiv vom Markt genommen. Am Schluss hatte die 200er aber immer noch über € 2000.- gekostet.

Ich denke auch die oben genannte CBF zielt auf die asiatischen und nicht auf die europäischen Märkte. Denn zur Zeit findet ein Auffrischung der Modelle statt. So gibt es zum Beispiel eine XL125L. Aber auch mit altbackener Technik in etwas modernerem Kleid aber dafür zu einen günstigen Preis.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

saarlaender
Beiträge: 86
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:03

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von saarlaender » Do 29. Jan 2015, 17:09

Preislich lt. Honda.de

http://www.honda.de/motorraeder/modelle ... breadcrumb


Egal ob "alt" oder "neu" die CB125F und CBF125 sind preislich gleich.....

Motor hat dieselbe Bohrung, nur der "alte" hat woher auch immer 0,3 ccm mehr :laugh2: und 0,7 PS mehr - trotz gleicher Verdichtung....

Gruß aus dem Regenland Saarland :inno:

Benutzeravatar
hansvonholstein
Beiträge: 358
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 11:55
Fahrzeuge: Ein 89er POSTGOLF und eine olle S-Klasse von 1977.
Dazu die SMC SUPER 120 deluxe.
Wohnort: Eckernförde
Alter: 54

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von hansvonholstein » Sa 9. Mai 2015, 07:00

Ich werde auf jeden Fall mal eine probefahren.
Wenn meine SUPER120 danach unter "Biete" erscheint, wißt Ihr, wie die Probefaht ausgefallen ist. ;)

HANS
Und kost Benzin auch drei Mark zehn (1,55 EUR),
Scheißegal, es wird schon gehn!

Markus, deutscher Philosoph, 1982

Benutzeravatar
OldMan
Beiträge: 264
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 13:16
Fahrzeuge: Sommer Diesel 462
Wohnort: Hachenburg
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von OldMan » Sa 9. Mai 2015, 07:56

hansvonholstein hat geschrieben:Ich werde auf jeden Fall mal eine probefahren.
Wenn meine SUPER120 danach unter "Biete" erscheint, wißt Ihr, wie die Probefaht ausgefallen ist. ;)

HANS
:up2:
Bild

Antworten