Neckar aufwischen am 6.1.2018

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 295
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda Lead 125, Honda SH 300, Honda CR-V
Alter: 53

Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Palü » Sa 6. Jan 2018, 17:44

Hallo Jungs,
nachdem niemand es interessiert wie die Kartoffelpreise stehen und mir geraten wurde doch lieber den Neckar auf zu wischen :laugh2: ,
bin ich selbigen heut mit dem Jehova abgefahren.
Los ging es von Haag nach Neckarhäuserhof, eine kurvige Strecke, mit viel Wasser rechts und links der Straße.

Die Fähre bei Neckarhäuserhof hatte ihren Betrieb eingestellt, weil keiner gewischt hat.

Weiter bergauf an der Feste Dilsberg den Ausblick genossen und wieder bergab ins Tal nach Rainbach, dort war die Straße bis heute früh noch gesperrt.
Mir kam dort eine Schwanenfamilie entgegen. Vater Schwan fauchte meinen Jehova ganz schön an.

Im nächsten Städtchen, Neckargemünd wo die Elsenz mündet, stand ein Weihnachtsbaum im Neckar. Und wieder keiner da zum wischen.

Nächste Stadt, unter dem berühmten Wahrzeichen, der Pfenigbrücke, ging es nicht weiter, weil keiner trocken wischte.

Auf der Rückfahrt am nördlichen Ufer, bei Hirschhorn, das gleiche Bild, die Uferstraße total unter Wasser, kein trocken wischen - kein durchkommen.

Kurz vor Eberbach dann eine herrenlose Ural, mitten auf freier Strecke, kein Biker weit und breit. Gestern war die Bundesstraße noch gesperrt - der wird doch nicht abgesoffen sein ?

In Eberbach hab ich getankt und ein letztes Foto vom Uferparkplatz gemacht, bevor es durch den kleinen Odenwald nach Haus ging.

Hat Spaß gemacht die Tour de Neckar, und liebe Innova-Freunde, so ein Jehova hat einen ausgezeichneten Wetterschutz,
aber wenn es trocken ist muss die Innova wieder ran.

Gruß aus dem versoffenen Nordbaden
Paul
Dateianhänge
IMG_20180106_123631.jpg
Kurvige Strecke - Haag nach Neckarhäuser Hof mit viel Wasser rechts und links der Straße
IMG_20180106_124045.jpg
Fähre bei Neckarhäuserhof
IMG_20180106_124903.jpg
Ausblick bei Dilsberg
IMG_20180106_125018.jpg
Feste Dilsberg 1
IMG_20180106_125031.jpg
Feste Dilsberg 2
IMG_20180106_125519.jpg
Rainbach
IMG_20180106_125536.jpg
Familie Schwan
IMG_20180106_130058.jpg
Weihnachtsbaum in Neckargemünd
IMG_20180106_140333.jpg
Pfennigbrücke Heidelberg 1
IMG_20180106_140342.jpg
Pfennigbrücke Heidelberg 2

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 295
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda Lead 125, Honda SH 300, Honda CR-V
Alter: 53

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Palü » Sa 6. Jan 2018, 17:48

noch mehr Fotos
Dateianhänge
IMG_20180106_144102.jpg
Uferstraße in Hirschhorn - nix ging mehr
IMG_20180106_145006.jpg
Herrenlose Ural bei Eberbach 1
IMG_20180106_145034.jpg
Herrenlose Ural bei Eberbach 2
IMG_20180106_145123.jpg
Herrenlose Ural bei Eberbach 3
IMG_20180106_150053.jpg
Parkplatz in Eberbach

Brämerli
Beiträge: 411
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Brämerli » Sa 6. Jan 2018, 18:22

Du Katastrophen Tourist :laugh2: , das ist sicher ne spannende Runde gewesen. Ist das Deine Spur bei Familie Schwan?

LG Brämerli

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 295
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda Lead 125, Honda SH 300, Honda CR-V
Alter: 53

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Palü » Sa 6. Jan 2018, 18:37

Jep, Vadder Schwan war nicht begeistert

Richi17
Beiträge: 727
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Innova, Jehova 300i, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Richi17 » Sa 6. Jan 2018, 18:51

Danke Palü! So ist es recht. Somit muss ich das nicht machen. Gute Bilder.

Gestern habe ich mir das Neckartal zwischen Rottenburg und Horb vorgenommen. Auch hier hat sich der Neckar sehr ausgebreitet. Allerdings nicht so dramatisch wie in deiner Ecke. Irgendwie bekomme ich die Bilder leider nicht hochgeladen. Egal.

Gruß Richi

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 288
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i
Wohnort: Fröndenberg

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von KLex » Sa 6. Jan 2018, 19:04

die Scheiß Ural ist einfach nur verdeckt, glaubt UWE. :aetsch1:
Honda CUB - Leistung is' Firlefanz. You meet the nicest people on a Honda---ja oder mich!!! Honda CUB ? Klingt interessant ! ISS'ES ABBA NICH!!!

Filstalwaver
Beiträge: 191
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Filstalwaver » Sa 6. Jan 2018, 20:03

Hallo Paul,
toll wie Du den "Neckar schrubbst". Bei Wind und Wetter. Sogar "Schwanensee" wird gegeben.
Weiter so!
Gruß Hans.

Atomo
Beiträge: 844
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave (52.000 Km), Royal Enfield (48.000 Km)
Wohnort: Hessen
Alter: 55

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Atomo » Sa 6. Jan 2018, 21:56

Nix Ural. Ist Dnepr MT-16
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Karl Retter
Beiträge: 1850
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Karl Retter » So 7. Jan 2018, 18:20

Klasse Paul,
zum Glück sind wir weitgehend glimpflich davongekommen
mit Gummistiefel ist das auch mit der Cub zu fahren.

Gruß Karl

Bohne
Beiträge: 158
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Neckar aufwischen am 6.1.2018

Beitrag von Bohne » So 7. Jan 2018, 19:00

Apropos Ural/Dnepr, musste gerade mal wieder die alten Bilder rausholen.
Das war 2003, eine Tour zur Direktabholung im Ural-Werk nach Irbit.
Ein Teil der Gruppe ist im Begleitbus angereist, vier nagelneue Gespanne gingen dann auf eigener Achse mit zurück nach Deutschland.
Vielleicht war ja einer aus dem Forum hier damals dabei...?
Dateianhänge
29.jpg
48.JPG
36.JPG

Antworten