Honda Cub News

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 41

Re: Honda Cub News

Beitrag von Bastlwastl » Sa 11. Nov 2017, 17:09

wow erster beitrag ...... guten morgen ! :motzen:

viewtopic.php?f=39&t=7756

hier kannst dich einlesen ;)
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9158
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Honda Cub News

Beitrag von Innova-raser » Sa 11. Nov 2017, 17:32

gsxfreak hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 17:06
Es kommt ein Nachfolger für die Inno!!

https://www.motorradonline.de/motorraed ... 85322.html

Das sieht doch gut aus.
Gruß
:popcorn gross: :popcorn gross: :popcorn gross: :popcorn gross:
Wenn Sie gewusst hätten dass es ummöglich ist, dann hätten sie es nicht getan.
Bild
Cub driving? Its more fun in the Philippines

http://www.thinkinghumanity.com

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

lucas
Beiträge: 33
Registriert: So 28. Jul 2013, 15:07

Re: Honda Cub News

Beitrag von lucas » Sa 18. Nov 2017, 18:14

Moin Leute,

wo, bzw in welchem Werk soll die neue Cub eigentlich gefertigt werden? Es muss ja nicht immer China sein, oder?...

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 41

Re: Honda Cub News

Beitrag von Bastlwastl » Sa 18. Nov 2017, 19:40

das weis noch keiner . und nein es ist nicht immer china .
die wave war so ziemlich die erste cub die es zu uns aus china geschafft hat .
Inno wurde in Thailand gefertigt ,bis zur sturmflut wo dann die produktion vernichtet wurde .
es werden solche dinge auch in japan gefertigt .
auch bei Montesa oder HM in spanien und auch italien ist ein beliebtes produktionsland .
die frage ist immer welches land hat gerade welche technick und kapazität frei .

so 40 jahre alte supercub modelle kann man beruhigt in china fertigen lassen.
bei Keyless und abs werds da scho wieder schwieriger :laugh2:

vieleicht ja Krebsjauche oder Finkenwerder :?:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9158
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Honda Cub News

Beitrag von Innova-raser » So 19. Nov 2017, 05:26

Meiner Information nach zur Zeit in Japan. Und das weil die aktuell gefertigten Modelle ausschliesslich dem japanischen Markt vorbehalten sind.

Wenn diese dann exportiert werden dann wahrscheinlich China, wie gehabt, oder Thailand. Thailand ist ein unglaublich stark gewachsenes Land das unter der Führung des verstorbenen Königs eine schier unglaubliche, und der den ASEAN Staaten, mit Ausnahme von Singapore, einzigartige Transformation geschafft hat. Die haben, wie die Chinesen auch, das Know How, die Kapazitäten und wirtschaftlich günstige Umstände.

Diese beiden Länder sind aktuell wohl in den allermeisten Fällen erste Wahl wenn es um globale Produktionsstandorte geht.
Wenn Sie gewusst hätten dass es ummöglich ist, dann hätten sie es nicht getan.
Bild
Cub driving? Its more fun in the Philippines

http://www.thinkinghumanity.com

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

lucas
Beiträge: 33
Registriert: So 28. Jul 2013, 15:07

Re: Honda Cub News

Beitrag von lucas » So 19. Nov 2017, 10:48

Ich habe noch mal etwas gegoogelt es könnte das Werk Kumamoto in Japan sein. Ich finde persönlich finde es schade wenn alles nur noch aus China kommt

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 41

Re: Honda Cub News

Beitrag von Bastlwastl » So 19. Nov 2017, 12:17

wie kommst du da drauf ?
es kommt dich schon jetzt nicht alles aus china
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9158
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Honda Cub News

Beitrag von Innova-raser » So 19. Nov 2017, 16:54

lucas hat geschrieben:
So 19. Nov 2017, 10:48
Ich habe noch mal etwas gegoogelt es könnte das Werk Kumamoto in Japan sein.
Wie weiter oben erwähnt gilt das für die lokalen JAPAN Versionen. Aber nicht für die Exportmodelle. Die sind ja, imho, noch nicht mal gebaut.
lucas hat geschrieben:
So 19. Nov 2017, 10:48
Ich finde persönlich finde es schade wenn alles nur noch aus China kommt.
Wieso? Die meisten Gebrauchgüter kommen aus China, Textilien aus Vietnam/Indien, Autos aus Thailand, usw.

Die Produkte müssen deshalb weder schlechter noch besser sein. Es ist nur eine Frage der Qualitätssicherung.

Honda hat bisher Exportmodelle der Wave in Thailand, bzw. in China gebaut. Ich denke daran wird sich kaum was ändern.
Wenn Sie gewusst hätten dass es ummöglich ist, dann hätten sie es nicht getan.
Bild
Cub driving? Its more fun in the Philippines

http://www.thinkinghumanity.com

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

lucas
Beiträge: 33
Registriert: So 28. Jul 2013, 15:07

Re: Honda Cub News

Beitrag von lucas » Di 21. Nov 2017, 22:23

Es geht mir nicht um Produktqualität sondern darum das mir China langsam zu mächtig wird und dieser Erfolg darauf beruht das dort ein totalitäres Regime herrscht. Eine CUB aus Thailand oder Vietnam wäre mir jedenfalls lieber. Durch billige Importe von Gebrauchswaren kommen Hersteller die ihre Mitarbeiter fair behandeln unter Druck. Im Übrigen glaube ich das China uns langfristig mit billigen batteriegetriebenen Fahrzeugen überschwemmen wird die niemals zu den Preisen bei uns herzustellen sind. Ich will hier aber nicht zu einer allgemeinen Gesellschaftskritik ausholen, daher ist erstmal gut

Benutzeravatar
mako
Beiträge: 154
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 10:51
Fahrzeuge: Wave 110i, Moto Guzzi 1100i, KTM 520 ESX, Honda CB50, Suzuki GN250;

Re: Honda Cub News

Beitrag von mako » Mi 22. Nov 2017, 11:12

Stell dir mal ein Land wie China oder Russland mit einer Regierung wie in Deutschland vor. Denkpause--Katastrophe. Mir sind die Banken zu mächtig. Die brauchen keine Länder.

Antworten