Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Tips und links zu Touren, Navigation und GPS-Daten...
Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 4626
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 51
Kontaktdaten:

Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Done #30 » Di 16. Mai 2017, 13:02

Servus
Ich bin grad am Gepäck für meine Englandreise durchgehen und überlege, ob mein Fuelfriend mit einem Liter reicht oder ob ich gleich den 5l-Kanister in den Seitenkoffer tun soll.
Tankstellenhopping ist nicht so mein Ding, anderseits werde ich wegen Bed&Breakfast wohl nur tagsüber unterwegs sein.

Den Platz würde ich gerne anderweitig nutzen:
Bild

Darf ich damit überhaupt auf die Fähre? Laut Webseite nicht, aber wer kontrolliert das ?

Grübelix Done
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen: >hier klicken<
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Brett-Pitt » Di 16. Mai 2017, 13:31

Lass das Spritfass zuhause...
Benzin gibts zur Not überall.

Viel wichtiger wäre
RICHTIGES BIER.
Wie willst du vor Ort
eine Woche überleben?

Bon-Route wünscht
Altöl-Pit

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 8587
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Innova-raser » Di 16. Mai 2017, 14:11

Brett-Pitt hat geschrieben:
Di 16. Mai 2017, 13:31
Viel wichtiger wäre
RICHTIGES BIER.
Wie willst du vor Ort
eine Woche überleben
Ist den Engländern das Guiness ausgegangen???? :o :o :o :o :o :o
Wenn Sie gewusst hätten dass es ummöglich ist, dann hätten sie es nicht getan.
Bild
Cub driving? Its more fun in the Philippines

http://www.thinkinghumanity.com

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Brett-Pitt » Di 16. Mai 2017, 14:26

Demnächst ja.
Engländer = Brexit = "Draussen" ( ... dann trinkt doch InBev-Plörre aus der Kolonie USA)
Irländer = EU-Bürger = Guinessbrauer

Ich fand das vor 20 Jahren beim jährlichen Morinitreffen in England immer lustig
bei der Rückfahrt auffe Fähre.
Am Hafen teilte sich die Fahrspur nach
a) UK (Kanalinseln? Gibraltar? St.Helena?)
und
b) Overseas

Die 30 Kilometer übern Ärmelkanal, mit Blick auf Frankreich, war also schon
eine Reise nach Übersee.
Sozusagen Französisch-Indochina oder Deutsch-Südwest. Für 19 Pfund in 60 Minuten.

Cheers,
Beer-Peet

Benutzeravatar
Schubkarre-Eifel
Beiträge: 96
Registriert: So 8. Mär 2015, 20:30
Fahrzeuge: Yamaha XJR1300 , Honda Vision110,
Adidas Turnschuhe (Innova-Sucher)
Wohnort: Kreis Düren ,NRW
Alter: 54

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Schubkarre-Eifel » Di 16. Mai 2017, 15:45

Ich würde einen LEEREN 5 Liter Kanister mitnehmen. Bei einem vollen werden sie eventuell etwas sagen,aber bei einem leeren nicht. Und sobald Du in GB bist an der ersten Tanke vollmachen.Am Tag der Heimreise wieder einen leeren mitnehmen über den Kanal.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 2566
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova
Honda SH 300i
Hsun HS 100-11
Wohnort: Göppingen
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Bernd » Di 16. Mai 2017, 15:47

Done :
Wenn du nur Tagsüber fährst, würde ich an deiner Stelle, mich mit einem Einliter Kanister begnügen.

Ein Liter sind ca 70 Kilometer. Da müsste sich eine Tankstelle finden lassen.

Gruß
Bernd

PS :
Außer du willst eisenarschmäßig durch Frankreich zurück. Dann wäre der Fünfliter Kanister besser.
SH 300i, Bj. 2008
Bild

Innova Bj. 2009
Bild

Hsun HS 100-11, Bj. 2008
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 4626
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von Done #30 » Di 16. Mai 2017, 16:57

Danke für eure Überlegungen.

Eisenarschmäßig zurück könnte evtl nötig sein, weil ich u.U. am Freitag nach Billingshurst noch im Geschäft auftauchen möchte. Hab unmittelbar danach Rufbereitschaft und zwei Kollegen treten just da ihren Urlaub an. Da ist eine saubere Übergabe durchaus in meinem ureigensten Interesse.
Durchfahren kommt aber nur in Frage, wenn ich topfit und ausgeschlafen bin. Außerdem brauch ich für einen Eisenarschversuch noch ein paar Umwege. Sollte aber kein Problem sein welche zu finden ,-)
Ob ich mir das mit dem vielen Gepäck wirklich antun möchte? Schaun mer mal, dann sehn mer schon. Direkt auf dem Plan hab ichs nicht.

Leerer Kanister auf der Fähre scheint ne Option zu sein. Auch wenn ein entleerter, aber nicht gereinigter Benzinkanister wohl das größere Gefahrenpotential darstellt.

Ein Ölkanister ist auch noch unterzubringen. Der Kleine sollte genügen.
Bild

Bier ja, aber Guiness ist nicht mein Ding.
Was ich aber kürzlich beim Besuch in Durham kennen und schätzen gelernt hab ist Black and Tan. (Nicht zu verwechseln mit den Black and Tans). Wobei in Nordengland aber keiner der Wirte besonderen Wert auf die Schichtung legte.
Bild
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen: >hier klicken<
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 4422
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Ersatzkanister nach England? 1l oder 5l

Beitrag von IGN » Di 16. Mai 2017, 17:08

Shice, ich hatte da noch neulich :stirn: von
IGN jahrelang im Wohnzimmer eingerauchte...
in den... wurst, sie sind weg , Geschichte...

15 Liter Done :superfreu:
Engländer schlafen Nachts...
Jayne muss nach Schottland...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast