Kette stark gelängt

lazaph9O
Beiträge: 76
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:17
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (2015)

Kette stark gelängt

Beitrag von lazaph9O » Fr 17. Jul 2015, 13:16

Hey,

vor zwei Wochen habe ich auf meiner Wavle ein 16er Ritzel verbaut. Danach habe ich die Kette durch Positionierung des Hinterrades so gespannt, dass sie genau die 25mm (vertikales) Spiel hatte.

Dann bin ich über das Wochenende 1.300 km gefahren und jetzt Donnerstag nochmal 300 Km und sehe nun, dass die Kette sich unglaublich gelängt hat. Sie liegt fast auf dem (angeklappten) Hauptständer auf.

Das gehört doch nicht so, oder? Insgesamt hat die Kette jetzt 4.800 km runter, davon 1.600 auf dem größeren Ritzel.

Werde jetzt morgen früh, in Ermangelungen von Alternativen (bin auf Tour), einfach durch nachziehen des Hinterreifens spannen und die 300 Km nach Hause fahren.

Ideen?

Grüße
Zuletzt geändert von lazaph9O am Fr 17. Jul 2015, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Ich stand gestern auf dem Weg zur Arbeit im Stau ... kleiner Spaß - ich fahr ja CUB.

Bild

suchy
Beiträge: 756
Registriert: Di 7. Jun 2011, 19:53
Fahrzeuge: Honda CT 70 und CT 90
Wohnort: 97714 Oerlenbach
Alter: 56

Re: Kette start gelängt

Beitrag von suchy » Fr 17. Jul 2015, 13:25

Eins zwei Glieder entfernen und es kann weitergehen.

Tipp für die Zukunft öfters mal nach der Kette schauen. Nicht erst alle 1500 km.
Fuhrpark: Honda CT90, 2x CT70, ST50G, VT500C, Monkey :-)

lazaph9O
Beiträge: 76
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:17
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (2015)

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von lazaph9O » Fr 17. Jul 2015, 13:36

Naja, ein Kettenglieder zu entfernen fühlt sich auch falsch an. Ich meine ... dass die Kette sich in dem Maße längt, ist ja nicht normal, oder?
Ich stand gestern auf dem Weg zur Arbeit im Stau ... kleiner Spaß - ich fahr ja CUB.

Bild

Atomo
Beiträge: 844
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave (52.000 Km), Royal Enfield (48.000 Km)
Wohnort: Hessen
Alter: 55

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Atomo » Fr 17. Jul 2015, 14:13

Ist hinlänglich bekannt, daß die Erstausrüsterketten der Wave nicht wirklich lange halten.
Hier werden Sie geholfen Kellerharrer oder auch hier Cycle Equipment Abe
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

lazaph9O
Beiträge: 76
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:17
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (2015)

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von lazaph9O » Sa 18. Jul 2015, 16:19

Aber "nicht wirklich lange" im Sinne von 5 tkm?

Habe eben vor der Abfahrt das Hinterrad gestellt, so dass die Kette 15mm Spiel hatte. Jetzt nach 300km hat sie schon wieder 20mm.

Grüße
Ich stand gestern auf dem Weg zur Arbeit im Stau ... kleiner Spaß - ich fahr ja CUB.

Bild

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3207
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Bastlwastl » Sa 18. Jul 2015, 16:57

neue kette kostet ab 14 euro aufwärts

wechsel sie, so rettest du wenigstens noch ritzel und kettenblatt vor unnötigen verschleiß
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9542
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Innova-raser » Sa 18. Jul 2015, 17:16

Bastlwastl hat geschrieben:wechsel sie, so rettest du wenigstens noch ritzel und kettenblatt vor unnötigen verschleiß
Wechsel doch einfach die Kette, basta! € 20.- und ein paar Minuten Arbeitszeit wird dich wohl jetzt nicht grad aus den Socken hauen. Es ist nun halt mal einfach so. Das Mopped kostet € 1600.-! Was erwartest du da für eine Premiumqualität? Sei doch froh dass die Kette "solange" gehalten hat und kauf dir nun etwas besseres.

BTW: Ein simples und einfaches E-Fahrrad kostet mehr als deine Wave! Also nimms locker wenn du jetzt in eine neue Kette investieren musst.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Innojoker
Beiträge: 138
Registriert: So 1. Aug 2010, 22:00
Fahrzeuge: SD 462, BMW R 60/2 relouded, SH 300
Wohnort: Dormagen
Alter: 61

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Innojoker » Sa 18. Jul 2015, 17:18

lazaph9O hat geschrieben: Habe eben vor der Abfahrt das Hinterrad gestellt, so dass die Kette 15mm Spiel hatte. Jetzt nach 300km hat sie schon wieder 20mm.
Das Spiel an der Innova Antriebskette sollte auf 30-40 mm eingestellt werden, Verschleißgrenze ist erreicht wenn sie sich auf der ges. Länge um 10 mm gelängt hat, oder wenn du das Ursprungsmaß nicht weißt, die Kette vom hinteren Zahnkranz ungefähr auf halbe Zahnhöhe anheben kannst. Die Einstellwerte für die Wave sollten ähnlich sein.
Kürzer machen bringt wenig, die Antriebsritzel verschleißen dann rasant.......ähneln die Ritzelzähne mehr einem Haifischzahn hilft nur noch terminieren.... :wein: ....
Grüße aus dem Rhein-Kreis Neuss

Christoph

Jo Black
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 18:17
Fahrzeuge: 2XHondaInno125i,3XAprilliaScarabeo125, 1XPeugeotExpert,1XDaciaLogan
Wohnort: Süd Harz
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Jo Black » Sa 18. Jul 2015, 18:26

Als ich meine Inno gekauft habe, hatte sie mal gerade 7500km auf der Uhr, aber die Kette war vollkommen am Ende, zum einen kaum noch zu spannen zum anderen ungleichmässig gelängt, für 15 Euronen ersatz und gut ist.
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht was Ihr versteht!

Jo Black
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 18:17
Fahrzeuge: 2XHondaInno125i,3XAprilliaScarabeo125, 1XPeugeotExpert,1XDaciaLogan
Wohnort: Süd Harz
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Kette stark gelängt

Beitrag von Jo Black » Sa 18. Jul 2015, 18:27

Hast Du beim Kette spannen auch mal das Rad gedreht? Ketten längen sich in der Regel nicht gleichmässig.
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht was Ihr versteht!

Antworten