Die Tankanzeige, übel

Benutzeravatar
Hummel
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:44

Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Hummel » Fr 21. Mär 2014, 19:07

Hallo,
Ich war jetzt im aufblühenden Frühling ein paar mal weiter weg mit der Wave unterwegs.
Jedesmal mit vollem Tank gestartet, die ersten 70 km bewegt sich die Tankanzeige nicht, dann gehts rasend abwärts, nach 170 km dann auf rot Reserve, dann peinliche 2.5 Liter getankt....
Gestern ein Ausflug in die Ortenau, nach kanpp 100 km Tankanzeige unter Halbleer. Ich muss ja wieder heim, also getankt und alles reingewürgt, was ging.
Daheim nach 100 km mit knapp voll Anzeige angekommen (gut, hab über die Outobahn abgekürzt im Windschatten vom Laster, 110 mit halb Gas).
Aber die Tankanzeige ist für mich als Sicherheitsfanatiker irgendwie unbrauchbar.
Hat schonmal wer ne Möglichkeit der genaueren Prognose herausgefunden?
gibts da nichts technisches, was den genauen Füllstand und verbliebene Reichweite anzeigt?
Ich würde ja auch was mit Arduino und co basteln zu dem Zweck

Aber die Tankanzeige so wie sie jetz is stresst mich doch zu arg
Hummel

Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4190
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Wave, Innova, CBR300R , CB125F
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Pille » Fr 21. Mär 2014, 19:14

Is alles ne gewöhnungssache. Und son extra Liter Sprit unter der Sitzbank beruhigt.
Wir haben hier mit unserem Forum so etwas wie eine glückliche Insel der Erwachten. In einem Meer von höher, schneller, weiter.

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 3944
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
Inno125, Bj.05
SH300, Bj.08
TT225
Wohnort: Muttistadt
Alter: 53

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Cpt. Kono » Fr 21. Mär 2014, 19:53

Hi Hummel,

kennste den noch?
http://www.ebay.de/itm/150648749607?ssP ... 1423.l2649
Reserve unter die Sitzbank packen und dann den Tank leer fahren. Danach weißt Du wie weit Du mit einer Tankfüllung kommst.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Mist, mein Ball ist umgekippt."

VR 46

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von VR 46 » Sa 22. Mär 2014, 09:37

Die Anzeige is sehr genau,nur schwierig abzulesen! ;) ...wenn der Zeiger auf dem mittleren Strich vom E steht,sind noch 0,2 Liter Sprit im Tank! :o

Benutzeravatar
CB50_1980
Beiträge: 1639
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:51
Fahrzeuge: ANF 125i
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
Alter: 54

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von CB50_1980 » Sa 22. Mär 2014, 09:47

Cpt. Kono hat geschrieben:...Reserve unter die Sitzbank packen und dann den Tank leer fahren. Danach weißt Du wie weit Du mit einer Tankfüllung kommst.
Der Tip geht schon ok, Käppn. Kommt aber von jemand, dem in Sachen Spritmanagement jedwede Kompetenz fehlt... :laugh2: :mrgreen: :aetsch1:

Gruß, Martin
Bild

Benutzeravatar
CB50_1980
Beiträge: 1639
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:51
Fahrzeuge: ANF 125i
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
Alter: 54

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von CB50_1980 » Sa 22. Mär 2014, 09:49

@Hummel: Fahr 10000 km. Dann kennst Du u.a. auch die Tankanzeige sehr genau und hast quasi "im Gefühl", wie weit es mit dem Restsprit noch geht...

Gruß, Martin
Bild

Benutzeravatar
monaco
Beiträge: 136
Registriert: So 23. Mär 2014, 20:50
Fahrzeuge: Peugeot Satelis 250
Wohnort: München
Alter: 43

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von monaco » Do 27. Mär 2014, 09:43

VR 46 hat geschrieben:Die Anzeige is sehr genau,nur schwierig abzulesen! ;) ...wenn der Zeiger auf dem mittleren Strich vom E steht,sind noch 0,2 Liter Sprit im Tank! :o
Wirklich? Wenn des stimmt, wär mit der Anzeige ja echt mal was anzufangen! :superfreu:

Hab momentan noch kein geeignetes Spritgefäß unter der Bank. Bin deshalb immer noch der feige Tanker :oops: Nach 150km verlässt mich der Mut..... :lol:

VR 46

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von VR 46 » Do 27. Mär 2014, 09:50

monaco hat geschrieben:Wirklich? Wenn des stimmt, wär mit der Anzeige ja echt mal was anzufangen!
Ja,wirklich :up2: ,kannste dich drauf verlassen,hab knapp 8000 Km auf der Uhr,bin noch nie wegen Spritmangel liegen geblieben und hab auch keinen Reservekanister!

Benutzeravatar
monaco
Beiträge: 136
Registriert: So 23. Mär 2014, 20:50
Fahrzeuge: Peugeot Satelis 250
Wohnort: München
Alter: 43

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von monaco » Do 27. Mär 2014, 10:00

VR 46 hat geschrieben:
monaco hat geschrieben:Wirklich? Wenn des stimmt, wär mit der Anzeige ja echt mal was anzufangen!
Ja,wirklich :up2: ,kannste dich drauf verlassen,hab knapp 8000 Km auf der Uhr,bin noch nie wegen Spritmangel liegen geblieben und hab auch keinen Reservekanister!
Super! :up2: Ich probiers!

LG Tom

Benutzeravatar
monaco
Beiträge: 136
Registriert: So 23. Mär 2014, 20:50
Fahrzeuge: Peugeot Satelis 250
Wohnort: München
Alter: 43

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von monaco » Mi 2. Apr 2014, 22:37

monaco hat geschrieben:
Super! :up2: Ich probiers!

LG Tom
...... und bin heute liegengeblieben......

Auf der AB. War echt nicht so schön.... Gott sei Dank noch 300m vor ner Gabelung, wo es
dann echt scheiß gefährlich gewesen wär.
Tankanzeige war noch ganz knapp vor E. Gibt also evt. ne Serienstreuung der Tankanzeige.
Ich fahr auf jeden Fall zukünftig öfter tanken! :lol:

Antworten