Die Tankanzeige, übel

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9277
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Innova-raser » Sa 11. Apr 2015, 21:58

Rossweiss hat geschrieben:1 Liter Fuelfriend seit langen Monaten ungenutzt (wird Super Plus alt?)
In deinem 1 Liter Fullfriend hat es ja gar keine Möglichkeit alt zu werden. Es verdünisiert sich vorher. :laugh2:
Wenn Sie gewusst hätten dass es ummöglich ist, dann hätten sie es nicht getan.
Bild
Cub driving? Its more fun in the Philippines

http://www.thinkinghumanity.com

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

teddy
Beiträge: 2327
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von teddy » So 12. Apr 2015, 20:12

werni883 hat geschrieben:ps: an Done #30: ich konnte gestern bequem die Guzzi betanken, also gibts kein Problem mit dem 3 Liter-Kanister.
Aber, aber Werner,
Es ging hier um das Betanken von Inno/Wave, nicht von irgendwas Anderem!
Welche Erfahrungen kannst Du uns diesbezueglich mitteilen? Kein Troepferl daneben oder eine Benzinlache unter dem Mopperl?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 2650
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz + 1 x China CUB 110 babyblau.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von werni883 » So 12. Apr 2015, 22:33

Servus,
ja die Kritik erscheint berechtigt!
.
Aber versuche einer, Benzin aus einem coolen 3-Liter Kanister in einen vollen Tank zu kippen, ohne was zu verschuetten.
.
Ich konnte grad mal 20 km fahren, um beim Oelwechsel "2 microkleine Metallsplitter" vorzufinden. Danach heute ganze 7 km, im 1.+2. Gang, um Wheelies zu ueben. Es geht, aber dazu sollte ich bei 90 kg Kampfgewicht besser ein 13-er Ritzel montieren.
werni883
Dateianhänge
image.jpg

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Honda SH300i
Honda NC700X DCT
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 51

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Böcki » So 12. Apr 2015, 22:56

werni883 hat geschrieben:Danach heute ganze 7 km, im 1.+2. Gang, um Wheelies zu ueben.
:motzen:
das arme Moped, ziemlich albern sowas :roll:

VR 46

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von VR 46 » So 12. Apr 2015, 23:38

Böcki hat geschrieben:
werni883 hat geschrieben:Danach heute ganze 7 km, im 1.+2. Gang, um Wheelies zu ueben.
:motzen:
das arme Moped, ziemlich albern sowas :roll:
Ich hab auch schon nen Wheelie mit der Wave hingelegt! Damals mit Pille flott rund um den Ring unterwegs...War nich eingeplant und mir ging ganz schön der Stift!
...aber wenn einer das explizit trainiert ????
OK....jeder Jeck is anders !

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 3950
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
Inno125, Bj.05
SH300, Bj.08
TT225
Wohnort: Muttistadt
Alter: 53

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von Cpt. Kono » Mo 13. Apr 2015, 06:45

VR 46 hat geschrieben:
Böcki hat geschrieben:
werni883 hat geschrieben:Danach heute ganze 7 km, im 1.+2. Gang, um Wheelies zu ueben.
:motzen:
das arme Moped, ziemlich albern sowas :roll:
Jeder braucht ein Hobby. Im Balkan übt man halt Wheelies.

@ Werni: Setz Dich schön weit nach hinten, dann brauchst Du auch nicht immer das 13er zu montieren. :laugh2:
Verkleidungsteile gibt´s übrigens günstig beim Griechen.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Mist, mein Ball ist umgekippt."

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 2650
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz + 1 x China CUB 110 babyblau.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von werni883 » Mo 13. Apr 2015, 09:24

Servus,
"weitnachhintensetzen" stimmt haargenau.
.
Mein Werkstattmensch hat zum Einfahren gesagt: "Fahr viel im Schubbetrieb. Angasen - nachlassen." Das passiert auch beim Wheelen.
.
Wenn es mich wirklich aufstellt, kauf ich eine neue WAVE. Vorfuehrer oder Gebrauchte in schwarz gibt es hierzulande nicht.
Die Griechen liegen mir persoenlich ueberhaupt nicht! Ebenso USA! Niemals wieder fahre ich dorthin. Die brauchen mich nicht!
werni883

ps: ich fahre Inline + trainiere Einrad = ganz gutes Gefuehl fuer Balance

VR 46

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von VR 46 » Mo 13. Apr 2015, 09:55

Kleine Unterstützung für Werni's zukünftigen Auftritte:
http://www.motorradonline.de/vermischte ... nut/624384
;) :prost2:

Benutzeravatar
OldMan
Beiträge: 264
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 13:16
Fahrzeuge: Sommer Diesel 462
Wohnort: Hachenburg
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von OldMan » Mo 13. Apr 2015, 09:57

Wenn der Winkel zu steil wird, also du richtig am Kipppunkt arbeitest, dann kannst du irgendwann das XT-Syndrom haben, da saugte dann die Ölpumpe Luft statt Öl.... :lol:

Dürfte aber mit Innova / Wave vorher vom schleifenden Schutzblech signalisiert werden.
Kann auch für Radwechsel etc. genutzt werden...

[BBvideo 560,340]https://www.youtube.com/watch?v=YA4qqZP ... freload=10[/BBvideo]
Bild

teddy
Beiträge: 2327
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Die Tankanzeige, übel

Beitrag von teddy » Di 14. Apr 2015, 20:01

werni883 hat geschrieben:Aber versuche einer, Benzin aus einem coolen 3-Liter Kanister in einen vollen Tank zu kippen, ohne was zu verschuetten.
Houdini und Kala-Nag und wie sie alle heissen haben das zigtausend Male vorexerziert.
Wir sind hier aber nicht in einem Forum von/fuer Illusionisten/Magier/Zauberer...!
Aber sag einmal, wieso willst Du (Moto Guzzi hast Du vorher genannt) jetzt ploetzlich einen vollen Tank ohne Probleme aus der 3-Liter-Flasche betankt haben?
Hast Du vielleicht damit (endlich) die Quadratur des Kreises loesen koennen?
Habidere, Peter.

Antworten