Lack blättert ab

DonS
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Lack blättert ab

Beitrag von DonS » Mi 6. Sep 2017, 19:10

Diesen Schaden als Garantiefall bei Honda zu reklamieren, das muß man sich erst einmal trauen.
Aber, "Die Hoffnung stirbt zuletzt".

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 118
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Lack blättert ab

Beitrag von sholloman » Mi 6. Sep 2017, 21:07

Der Vorbesitzer weiß nicht woher es kommt oder weiß er nicht mehr genau ob evtl Mal ein Rempler dazu kam und er mit professionellen Mitteln, bei lackiert hat, dabei aber den Haftgrund auf Kunststoffteile vergessen hat....
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 1396
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Sachsenring » Mi 6. Sep 2017, 23:51

das is doch aus der Spraydose lackiert, oder was sehen meie trüben Augen da?

Na wenn dem so ist, dann sollte man die Eier in der Hose haben und sich eingestehen, dass man
beim Kauf zu blöd war und nicht jetzt "mimimimi" zum FHH rennen und Garantie einreichen...

Verantwortung - übernehmen. Für das eigene Handeln.

Bitte, danke, tschüss,

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Enz
Beiträge: 105
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 20:54
Alter: 58

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Enz » Fr 8. Sep 2017, 02:07

:down2: Auweh .... da trollt sich was zusammen.
Bitte nicht füttern

DonS
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Lack blättert ab

Beitrag von DonS » Fr 8. Sep 2017, 07:19

Drei Foristen als Trolle zu beschimpfen nur weil diese deinen kleinen Betrugsversuch nicht so gut finden, ist schon allerhand.
Recht schnell zeichnet sich ein bestimmtes Charakterbild.

teddy
Beiträge: 2259
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Lack blättert ab

Beitrag von teddy » Fr 8. Sep 2017, 20:06

DonS hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2017, 07:19
Recht schnell zeichnet sich ein bestimmtes Charakterbild.
Spieglein, Spieglein an der Wand....

DonS
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Lack blättert ab

Beitrag von DonS » Fr 8. Sep 2017, 20:13

Mit dem kleinen Unterschied, daß ich bis jetzt jedes mal Recht hatte!
Und Dich schätze ich auch richtig ein.

Benutzeravatar
mako
Beiträge: 77
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 10:51
Fahrzeuge: Wave 110i, Moto Guzzi 1100i, KTM 520 ESX, Honda CB50, Suzuki GN250;

Re: Lack blättert ab

Beitrag von mako » Mo 11. Sep 2017, 19:23

das sieht mir aber nach Plastikkorrosion aus, starke Hitze und oder Lösungsmittel, kann auch nur einfach mal ein honda Lackierer mit der hand drüber gefahren sein vorm lackieren, aber ne das machen ja roboter.
ich klebe mir an so stellen diese kleinen klarsicht kunsstofffolien welche man auch bei pkw sieht, an solchen stellen wo viel abrieb stattfindet.

Bohne
Beiträge: 86
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Bohne » Sa 7. Okt 2017, 22:58

Enz hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 18:16
Hi, vielen Dank für Eure vielen Tipps.
Habe mich nun per Einschreiben mit aussagefähigen Fotos, Kopie vom Inspektions-Serviceheft und der Bitte um Kulanz an Honda Deutschland in Frankfurt gewandt.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Gibt es schon eine Rückmeldung von Honda?

fastpage
Beiträge: 15
Registriert: Do 30. Jul 2015, 18:26
Fahrzeuge: Honda Wave 110i

Re: Lack blättert ab

Beitrag von fastpage » So 8. Okt 2017, 18:29

Also bei technischen Dingen ist Honda sofort an der Behebung interessiert...zumindest hier in A. Auch wenn man 6monate auf Teile warten muss.
Die reklamierten Lackschäden am Auspuffendtopf (Rostspuren nach 3 Tagen im Freien....) und ausbleichenden schwarzen Lack am hinteren Griff (hinter Sitzbank ) sind bis heute unbeantwortet.
Hat sich bei mir allerdings in Wohlgefallen aufgelöst, Auspuff selbst mit @fivestarpoidi neu lackiert (der werksseitige Lack hatte eine Schichtdicke sehr nahe 0...daher auch sofort Rost) und der hintere Griff wurde gegen eine Givi-Halterung getauscht.

Demontiert dürfte das Teil im Anfangsthread noch nicht worden sein, sonst wären die Schrauben rostig oder zumindest der Lack innen weg.
Aber die Fotos sind auch bescheiden von der Qualität und Auflösung und so schweige ich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste