Liege Wave

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 559
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:45
Fahrzeuge: HS-100 Super-CUB Fuhrpark, Royal Enfield 535 Sport 24 Kw Bj. 62, Derbi Mulhacen 659 Cafe
Alter: 59

Re: Liege Wave

Beitrag von Bulli » Di 8. Aug 2017, 17:41

Ich wünsche dir noch weiterhin gutes Gelingen..... sieht schonmal gut aus..!! :prost2: Achja..., noch was:
http://photos1.blogger.com/blogger/227/ ... r%20TV.jpg
1 Zylinder rules.....im Auto dürfen es auch 3 oder 4 sein.....

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Liege Wave

Beitrag von tybrin » Di 8. Aug 2017, 18:43

Hi Bulli,
danke.
Cooles Logo, aber damit sollte ich dort besser nicht aufkreuzen.
Im Übrigen gibt es dort auch coole Typen, die zwar im Rahmen des Gesetzes handeln, aber gemeinsam mit dem Kunden einiges ermöglichen.
LG
Tybrin

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Liege Wave

Beitrag von Done #30 » Mi 9. Aug 2017, 00:34

Hab da was zum Verkleidungsbau gefunden: Schaumstoffmatten

http://www.liegerad-online.de/swift.php

http://www.liegerad-online.de/design4.php
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Brett-Pitt
Beiträge: 1754
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Liege Wave

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 9. Aug 2017, 09:13

Danke Done,
ein geradezu (lebens-)wichtiger Link...

Das mit der Verteilung der Angriffsflächen hätte ich NIE beachtet.
Wenn das im Link Gesagte so stimmt (logisch klingt es ja), bedeutet
es:
Keine Hinterrad-Verkleidung.
Volles Programm an der Front,
aber kein Firlefanz an der Hinterhand.
Egal ob Abrißkante, Verwirbelung oder wasauchimmer.
"Alles vorne" ergibt ja dann auch besseren Wetterschutz.

Jane lässt grüssen:
Viel Holz VOR der Hütte ist immer gut.
Runde Pobacken sind aber auch nicht zu
verachtern.

(Wind-)Schlüpfrige Grüße
von
Butt-Pitt

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Liege Wave

Beitrag von tybrin » Mi 9. Aug 2017, 11:06

Hallo zusammen,
danke Done für die Links. Die sind sehr interessant. Das der Seiten Flächen Schwerpunkt vor dem Massen Schwerpunkt liegen muss, wusste ich auch nicht. Die Aerodynamischen Effekte einer kleinen Nase gegenüber einer großen,(Ja ja, das ist jetzt eine Vorlage für Witzbolde) sind mir aus der Fliegerei bekannt.
Auch die Gedanken zum Dröhnverhalten von GFK Verkleidungen finde ich interessant. Hier muss eine Entscheidung getroffen werden, ob man mehr Wert auf geringere Lärmbelastung oder auf aerodynamische Güte legt. Da ich keinen Wert auf Alltags Tauglichkeit lege, ist die Entscheidung für mich klar. Dh. dann aber auch bereit zu sein mit Gehör Schutz zu fahren.
Wer schon einmal in einem Motorsegler mitgeflogen ist, weiß wovon ich schreibe. Geht nicht ohne.
@Pitt: Abriss Kanten sind schon Ok. nur halt am Ende der Verkleidung, dh. hinter dem Mopped. Nicht zwischendurch. Wobei das im Einzelfall auch erwünscht sein könnte. Das kommt halt immer darauf an, was man wo erreichen möchte. Der Autor schrieb auch nicht, dass hinten keine Verkleidung sein solle. Nur die Mitte der seitlichen Angriffs Fläche soll eben nicht hinter sondern vor dem Massen Schwerpunkt des gesamten Fahrzeugs liegen. Wenn ich mich recht erinnere, sagte glaube ich Fritten Robert über seinen großen Koffer ähnliches zur Fahrstabilität.

Das GFK Verkleidungen immer reißen, wie in dem Beitrag behauptet wurde, ist durch den Flugzeug Bau widerlegt. Das lieg nur an Mängeln in der Konstruktion oder/ und schlechter Bau Ausführung.
LG
Tybrin

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Liege Wave

Beitrag von tybrin » So 27. Aug 2017, 19:51

Hallo zusammen,
hier mal ein kurzer Stand des Umbaus,
Ich traue mich schon fast gar nicht die Bilder zu zeigen, da sie bedingt durch die schlechten Lichtverhältnisse im Keller von schlechter Qualität sind und außerdem die Grund Form eher einem Segelboot ähnelt, als der eines Motorrades. Das sieht irgendwie noch so aufgesetzt aus.
Na ja, ist ja noch nicht fertig.
Es fehlen noch der Bug, die Motor Verkleidung, die Hinterrad Verkleidung, die Lenker Verkleidung und die Kanzel.
SAM_0643.JPG
LG
Tybrin
Dateianhänge
SAM_0644.JPG

DonS
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Liege Wave

Beitrag von DonS » So 27. Aug 2017, 20:07

Wo ist vorne und hinten? :wtf:

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Liege Wave

Beitrag von tybrin » So 27. Aug 2017, 20:27

Hi Don,
ich schrieb ja, dass noch einiges fehlt. Die Bug Spitze kommt noch. Dann sieht sie wohl etwas eindeutiger aus.
LG
Tybrin

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 259
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Liege Wave

Beitrag von tybrin » So 27. Aug 2017, 20:30

Noch was: Bin froh nur Schuhgröße 42 zu haben.
LG Tybrin

DonS
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Liege Wave

Beitrag von DonS » So 27. Aug 2017, 20:44

War nicht sarkastisch!
Ich kann mir absolut nichts vorstellen.
Das im Schlitz ist doch der Bremshebel?
Ratlos!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast