Brämerli nun auch mit Innova Account

Hier kann kann man sich und sein neues Mopped vorstellen.
Bitte für jede Neuvorstellung ein neues Thema eröffnen!
Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10635
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von Innova-raser » Mo 11. Jun 2018, 16:58

Wenn die Farbe markant abweicht von der die im Fahrzeugausweis steht, musst du das beim Strassenverkehrsamt das für dich zuständig ist, melden. Das bedeutet aber nicht mehr als einfach beim STVA am Schalter vorbeigehen und das mitteilen. Die ändern das ad hoc und drucken dir direkt einen neuen Fahrzeugausweis aus. Kostet, glaube ich, 20.-.

Wenn du dein Fahrzeug zur technischen Kontrolle (vorführen) musst bekommst du in aller Regel keinen neuen Fahrzeugausweis sondern nur einen Stempel in den Ausweis mit Monat/Jahr der technischen Prüfung.

Anstatt auf das Amt zu gehen kann man das ganze auch schrifllich erledigen. Es gibt teilweise sogar Rabatt wenn man es schriftlich erledigt.

Kleinigkeiten wie durchgbranntes Leuchtmittel oder so, werden normalerweise vermerkt mit der Aufforderung dise selbstständig ,und ohne (kostenpflichtige) Nachkontrolle, zu beheben. Das spart beiden Zeit und dir Geld.

Uebrigens die ersten Jahre waren alle Inovas nur in Grau erhältlich. Wenn ich mir richtig erinnere wurde sie 2003 auf dem CH Markt eingeführt. Und die ersten beiden Jahre ganz sicher, und das dritte weiss ich nicht mehr genau, war nur diese eine Farbe erhältlich. Rot und Blau kam später.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

teddy
Beiträge: 2731
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von teddy » Mo 11. Jun 2018, 19:47

braucki hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 14:53
Die interessiert bei euch in der Schweiz die Lackfarbe des Fahrzeugs bei der Hauptuntersuchung (TÜV)? :o
Was ist denn daran sicherheitsrelevant? Ein lustiges nettes Völkchen diese Schweizer ;)
Wie um Himmelswillen soll denn der Pruefer reagieren, wenn er ein - laut Papieren - schwarzes Fahrzueg vorgefuehrt bekommt und da steht ein rosarotes Schweinchen vor ihm? Da muss er doch erst einmal gruendlich nachschauen was ihm da nun wirklich vorgefuehrt wird. Und erst dann, ob das Vehikel tatsaechlich allen sicherheits-relevanten Vorschriften entspricht. Von ihm zu verlangen, dass er auf Anhieb nur an der Silhouette das jeweilige Pruefobjekt hieb- und stichfest erkennt und zuordnet?
Schliessendlich sind diesem Graukittel gesetzlich vorgeschrieben, dass er bei der Pruefung eine Menge an Punkten zu pruefen und zu begutachten hat. Jobbehalt oder durch die Finger schauen?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 484
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von sholloman » Mo 11. Jun 2018, 20:02

Genau, die Farbe zählt mehr als die Fz Nummer :laugh2:
Man lernt nie aus :laugh2: :laugh2: :laugh2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3127
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von braucki » Mo 11. Jun 2018, 20:02

Auf die FIN schauen :shock:
Die Farbe interessiert bei uns niemanden, Kennzeichen und FIN sind interessant.
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Brämerli
Beiträge: 1088
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von Brämerli » Mo 11. Jun 2018, 20:15

Ich durfte dem Prüfer noch die Schaltung erklären, dann versuchte er den Hebel vorne hoch zu ziehen (Ja, die Wippe hatte ich nicht extra erklärt).
Innovas sind echt selten in CH. :laugh2:
Elektro Puzzi Owner

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 484
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von sholloman » Mo 11. Jun 2018, 20:25

Ach, meine rs wollte der Blaukittel auch per E-starter zünden...
Nach der 59igsten Lichthupe fragte ich nach, ob was nicht OK wäre und startete dann den Motor per Hand am Kickstarter :laugh2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Brämerli
Beiträge: 1088
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von Brämerli » Mo 18. Jun 2018, 17:31

Das Bild darf ich euch nicht vorenthalten. Hab heute Nachmittag ne Runde gemacht.

LG Brämerli

Und jetzt geh ich den nächsten neuen Auspuff abholen. :sonne:
Dateianhänge
IMG_6509[1].JPG
Elektro Puzzi Owner

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6042
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von Done #30 » Mo 18. Jun 2018, 18:27

Schick, die Mirage IIIS J-2334
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Brämerli
Beiträge: 1088
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Re: Brämerli nun auch mit Innova Account

Beitrag von Brämerli » Mo 18. Jun 2018, 19:23

https://www.youtube.com/watch?v=w4aLThuU008
Soviel erst mal zum neuen Auspuff. Mehr nach dem Abendessen...

:laugh2:
Elektro Puzzi Owner

Brämerli
Beiträge: 1088
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Simson Schwalbe 50

Beitrag von Brämerli » Mo 17. Sep 2018, 13:31

Bin heute über eine grün lackierte Simpson Schwalbe 50er mit Veteranenzulassung CH gestolpert, rerspektive deren Besitzer bei einer Garagenbesichtigung. Könnte das Jehovachen ohne Verhandelt zu haben für 2000 CHF kaufen. Was meint Ihr, was ist ne funktionierende, schöne Simpson so Wert? Ich stehe am Punkt wo ich eher sage, nein, zu teuer für mein Budget, den Markt für das Fahrzeug kenne ich nicht. Wenn ich zu einem Preis kaufen kann, zu dem ich auch wieder verkaufen kann, gäbe es da schon so ein kleines Jucken für das Fahrzeug.

Was meint Ihr?

:sonne: Liebe Grüsse, Brämerli
Elektro Puzzi Owner

Antworten

Zurück zu „Mitgliedervorstellung“