Bochumer Stopfen

Allgemeines
Brett-Pitt
Beiträge: 2939
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von Brett-Pitt » So 10. Feb 2019, 15:48

Bochum?

Ich habe meine erste CUB,
die Suzuki Adrett, in Bochum
gekauft. Fast neu, für 900,-,
sozusagen "Bochumer Schnapper".

Ölablass seitlich links!
Ölfilter brutal frontal vorn !!
Ölschauglas seitlich rechts !!!

Leider säuft die Schlampe wie
ein Loch. Sprit, nicht etwa Öl.

Weiterstopfen,

Blume-vom-Revier--Pit

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4099
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von Bastlwastl » So 10. Feb 2019, 18:49

Bernd hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 15:31
Ich habe auch so einen Bochumer Stopfen.
20160525_141919.jpg

Der war schon am der Inno, als ich sie gekauft habe. Er funktioniert einwandfrei.

Gruß
Bernd
da schaut ja gar nix raus :shock: :o :shock:

warn jetzt schlußendlich alle bedenken umsonnst .
5 seiten nonsens .......

du hast doch mit absicht gewartet mit dem bild 8-)
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 402
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave, Kymco Nexxon 50

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von tybrin » So 10. Feb 2019, 19:48

Tach zusammen,
es hat auch noch keiner erwähnt, dass heutzutage die guten Öle Zusatzstoffe beinhalten, die den Schmutz lange in der Schwebe halten. Es ist also nicht mehr so wie früher, dass der Dreck sich unten dramatisch ansammelt. Wichtiger finde ich bei Motoren mit Nasskupplung, dass oft genug das Öl gewechselt wird, weil sich da drin der Abrieb der Kupplungsbeläge sammelt. Diese Reibstoffe sind Gift für die Lager.
Übrigens: Stalbus (oder Bochumer?) Me too.
LG
Tybrin

DonS
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von DonS » So 10. Feb 2019, 19:54

Bastlwastl hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 18:49
Bernd hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 15:31
Ich habe auch so einen Bochumer Stopfen.
20160525_141919.jpg

Der war schon am der Inno, als ich sie gekauft habe. Er funktioniert einwandfrei.

Gruß
Bernd
da schaut ja gar nix raus :shock: :o :shock:

warn jetzt schlußendlich alle bedenken umsonnst .
5 seiten nonsens .......

du hast doch mit absicht gewartet mit dem bild 8-)
Oder schon der Vorbesitzer war ein Mitdenker und hat das Gewinde entsprechend gekürzt.
Alle Fragen offen!

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3700
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010

Sachs Optima 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von Bernd » So 10. Feb 2019, 20:13

DonS hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 19:54
Bastlwastl hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 18:49
Bernd hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 15:31
Ich habe auch so einen Bochumer Stopfen.
20160525_141919.jpg

Der war schon am der Inno, als ich sie gekauft habe. Er funktioniert einwandfrei.

Gruß
Bernd
da schaut ja gar nix raus :shock: :o :shock:

warn jetzt schlußendlich alle bedenken umsonnst .
5 seiten nonsens .......

du hast doch mit absicht gewartet mit dem bild 8-)
Oder schon der Vorbesitzer war ein Mitdenker und hat das Gewinde entsprechend gekürzt.
Alle Fragen offen!
Fragen über Fragen....... :laugh2:
Ich kann euch keine adäquate Antwort darauf geben.

Warum ich solange mit dem Bild gewartet habe?
Ich wollte in die interessante Diskussion nicht einfach so rein grätschen :mrgreen:. Das gehört sich doch nicht.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 611
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von sholloman » So 10. Feb 2019, 20:38

Die Schraube war viel zu lang und hat den Filter durchstoßen. Danach wurde die Schraube gekürzt und das Filtersieb offen gelassen damit alles leichter durch kann :laugh2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3700
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010

Sachs Optima 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von Bernd » So 10. Feb 2019, 20:40

sholloman hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 20:38
Die Schraube war viel zu lang und hat den Filter durchstoßen. Danach wurde die Schraube gekürzt und das Filtersieb offen gelassen damit alles leichter durch kann :laugh2:
Kann schon sein . Das war beim Vorbesitzer. Ich habe beim Öffnen das goldene Sieb gegen ein neues ausgetauscht. Da stößt jetzt nichts mehr durch. Alles passt perfekt.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

DonS
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von DonS » So 10. Feb 2019, 21:11

Morgen schlage ich der Schlange den Kopf ab!
Ich werde bei meinem Reservemotor das Gewinde vermessen, das a Ruh is’. :laugh2:

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4523
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von Cpt. Kono » Mo 11. Feb 2019, 10:54

Weiter so. Sind doch erst fünf Seiten vollgekritzelt, mit einem Thema über das schon hinreichend philosophiert wurde.

Aber wenn ein Forumsmitglied das gleiche Produkt unter einem anderen Namen gefunden hat kann man ja durchaus alles nochmal von vorne Durchkauen.

Warum muß ich ständig ans Wiederkäuen denken?
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

ossiholgi
Beiträge: 113
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 13:31
Fahrzeuge: Ford Focus 2 '07
Biod 350 Wohnwagen '82
Honda Innova ANF 125 '2010
Wohnort: Elmshorn
Alter: 50

Re: Bochumer Stopfen

Beitrag von ossiholgi » Mo 11. Feb 2019, 16:34

Cpt. Kono hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 10:54
Warum muß ich ständig ans Wiederkäuen denken?
Muuuuuhhh!
Ich bin 50,
bitte helfen Sie mir auf die Inno
Bild

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“