Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Allgemeines
Benutzeravatar
DonS
Beiträge: 4130
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitrag von DonS » Di 14. Mai 2019, 17:37

Der letzte Stand der Dinge ist wie folgt und dabei muß ich vorab klarstellen, Sohn kauft sich das Moped selbst, er verdient genug. Er ist völliger Mopedanfänger. Ich riet er solle damals mit 17/18 den A gleich zusammen mit B mitmachen, er wollte aber nur B, da er fürs Autofahren und erst recht für Motorräder, zu dieser Zeit nix über hatte.
Nun, das hat sich mitlerweile geändert.
CB ist ihm zu viel Bike für nur 15PS, Brixton u. Co. ist qualitativ nix, einen ’oller will er nicht und die SuCu findet er gut aber nicht für ihn gemacht, ok.
Derzeit schlägt das Pendel in Richtung einer Monkey. Erst hat er drüber gelacht, aber jetzt meint er, man sitzt eigentlich mit 1,80 sehr gut drauf und sie sieht recht lässig aus.
Abwarten was morgen ist. :laugh2:

Harri
Beiträge: 1624
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitrag von Harri » Di 14. Mai 2019, 17:54

sivas hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 14:20
Dann soll er doch gleich den Großen machen und sich was RICHTIG FETTES zulegen. Nix 125'er, Papa bezahlt.
Meiner hat sich die neue CB650R gekauft (vom eigenen Geld). Leider gedrosselt, von 96 auf 48 PS. Fuhr vorher nur 125'er. Das Teil jedoch, gefällt auch mir ! (runder Scheinwerfer) Ob er tauscht ?
Fängt, nur weil Dein Sohn sich son Ding gekauft hat, bei Dir ein richtiges fettes Motorrad etwa schon bei einer CB 650 R in der Drosselversion an?

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 736
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitrag von sholloman » Di 14. Mai 2019, 21:25

Hat die neue Cb650f mehrere Membrane an der Bremse weil sie bei dem gefragten Thema immer wieder erwähnt wird?
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Chostingator

Benutzeravatar
DonS
Beiträge: 4130
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitrag von DonS » Di 14. Mai 2019, 21:32

Wäre es nicht langsam Zeit für ein kleines bissl Feedback von rudolfo.
Ein Foto von der Membrane wäre auch kein Fehler. Vielleicht ist sie ja gar nicht aufgequollen? Vielleicht hat er auch nur zuviel eingefüllt und meldet sich in drei, vier Jahren beim nächsten Problem wieder?

rudolfo
Beiträge: 7
Registriert: Di 22. Mai 2012, 11:27

Re: Membrane / Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitrag von rudolfo » Do 16. Mai 2019, 13:33

Hallo Forum,
vielen Dank für die Antworten. Das Problem ist gelöst.
Anhand des Filmes und der Ersatzteilliste, konnte ich erkennen,
dass die Membrane aus der Form geraten war. Ich konnte sie
zusammendrücken und alles passte wieder. Bremsflüssigkeit
bis zur Markierung aufgefüllt. Alles Ok.
Danke.

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“