Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Allgemeines
seaman100
Beiträge: 1715
Registriert: So 25. Jul 2010, 20:19
Fahrzeuge: 2 x Honda Innova
Wohnort: Verl
Alter: 54

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von seaman100 »

Hallo Reinhard,

jetzt bin ich aber enttäuscht, ich dachte, du bist mit den TÜV auf "du und du". 😉

seaman100/Martin
Bild

Bild

Man wird alt wie nee Kuh und lernt immer noch dazu.
Habe die Ignorierliste gefunden....

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1885
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von thrifter »

Ich warte, bis ich das große C habe. Dann fahr ich rundum und knutsche jeden TÜV-Mann Deutschlands...😇😇😇
LGR
...Honda CUB...Man erfreut sich ein Leben lang an ihr, aber eigentlich bewahrt man sie schon für die nächste Generation...

Andrais
Beiträge: 636
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda SH 300, Enfield Diesel 440, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N, Vespa PX 150
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 48

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Andrais »


Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, 2 mal Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
und Honda Forza 300 mit Beiwagen
Alter: 55

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Palü »

Hallo Leute,
und Böcki danke für den Tip.
Ich werde versuchen den Beiwagen zu kaufen.

Zur Zeit versuche ich ja meine blaue Innova für viel Geld bei Mobile und eBay Kleinanzeigen
zu veräußern.
Aber sollte es mit dem Beiwagen klappen werde ich die Inno behalten.
Gespann fahren ist einfach geil - mit nichts vorherigen zu vergleichen.

Jüst diese Minute mit dem Verkäufer gesprochen.
Freitag machen wir einen Termin und voraussichtlich am WE wird es meiner sein :superfreu:

Gruß Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

Bohne
Beiträge: 1155
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Bohne »

Warum hat der den Beiwagen auf die linke Seite gebaut?

Brett-Pitt
Beiträge: 4259
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Brett-Pitt »

Linksverkehr?

Weiterschweissen,

Dreirad-Pit

Benutzeravatar
VR46
Beiträge: 88
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 22:39

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von VR46 »

@ Paul:

Das wäre ne Herausforderung:
$_59.JPG-1.jpg
...die dazugehörige Kleinanzeige ist aber mittlerweile gelöscht !
GROSSER Fuhrpark belastet !

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4779
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Bastlwastl »

na wenigstens is ein Kantenschutz am ausschnitt :shock:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 427
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i schwarz / Inazuma 250 auch schwarz / KLX 250 natürlich grün
Wohnort: Fröndenberg

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von KLex »

Ich sehe die Herausforderung hauptsächlich für die Solex :aetsch1: UWE
Leistung ist Firlefanz.

Harri
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Harri »

KLex hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 20:31
Ich sehe die Herausforderung hauptsächlich für die Solex :aetsch1: UWE
Ich ja erst mal vorweg die körperliche Betätigung für den Fahrer und ich weiß ja nicht, wer schonmal eine Velosolex gefahren hat.
Ich sehe schon das Problem mit Muskelkraft das Gesamtkunstwerk erstmal soweit in Gang zu bekommen, um dann mit Hilfe des Dekohebels überhaupt den Motor starten zu können.
Entsorger

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 427
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i schwarz / Inazuma 250 auch schwarz / KLX 250 natürlich grün
Wohnort: Fröndenberg

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von KLex »

Über die Startprozedur eines solchen Vehicles habe ich mir bisher keinerlei Gedanken gemacht ( Jürgenˋs Saxonette hat sogar einen E-Starter) . Würde der Motor schon laufen und Paul in die angeschraubte Zigarre einsteigen ,würde das Gerät ja nur noch rechts rum Kreise Fahren ( von wegen Theorie und Praxis ) UWE
Leistung ist Firlefanz.

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, 2 mal Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
und Honda Forza 300 mit Beiwagen
Alter: 55

Re: Das Innova-Gespann in Theorie und Praxis

Beitrag von Palü »

Hey Uwe,
mein lieber Freund und Kupferstecher - kann es sein das Du das Leben satt hast ? :laugh2:
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“