VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Allgemeines
Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 64

VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von wolfgang2011 »

Dieser Beitrag ist nichts für Sparfüchse ,
eher etwas für diejenigen , die Ihre Inno im "glänzenden" Zustand erhalten wollen.

Über 10 Jahre und fast 70000 km hinterlassen spuren.
Die Speichen , besonders hinten werden im laufe der Zeit unwiederbringlich schwarz ,
die Felge kann bei guter Pflege noch rechts passable aussehen.

Da ich ein altes Reserverad hatte und experimentierfreudig bin ,
habe ich mir eine VA Felge besorgt und VA Speichen dazu .
Der Plan war , günstige VA Speichen von Simson (22€) und eine italienische VA Felge (60€)mit der original Inno Narbe zu verbinden.

Die VA Felge hat an der Fläche wo die Nippel anliegen ein andere Durchmesser als die original Inno Felge.
Die günstigen Simson Speichen sind kürzer als die original Inno Speichen.
Aber , beide ergänzen sich , und so passt der Dreier Verbund fast super zusammen.
Das fast bezieht sich auf 2 Dinge :
Die Simson Speichen sind alle 36Stck Identisch ,
die originalen Inno Speichen haben 2 Abmessungen , jeweils 16Stck,
1. Schenkellänge und 2.Biegeradius sind unterschiedlich.

Bei der Montage der VA Speichen konnte ich aber ohne großen Kraftaufwand die Speichen so anbiegen ,
das alles zusammen passt .
Optisch nicht so toll ist , das teilweise noch etwas vom Speichengewinde zu sehen ist ,
es haben aber alle Speichen genügend Gewindegänge erhalten.

Die Felge habe ich problemlos ausrichten und spannen können ,
hat zur Krönung noch einen neuen K58 bekommen , und zur Zeit fahre ich damit rum.
Glanz ohne Ende ....ääähhhmm , die Speichen und die Felge !
Glanz ohne Ende ....ääähhhmm , die Speichen und die Felge !





Achte auf Gewindelänge
Achte auf Gewindelänge
Rundlauf mit wenigen Zehnteln Ausreißer
Rundlauf mit wenigen Zehnteln Ausreißer
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6283
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Bernd »

Toll gemacht, kompliment :prost2:

An meiner China Cub, SMC 120, waren die Felgen sogar aus Aluminium.
Das wäre dann auch noch eine Möglichkeit, die Räder zu verschönern. Alufelgen und Edelstahlspeichen.

Gruß
Bernd
Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Filstalwaver
Beiträge: 801
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Filstalwaver »

Gut gemacht!
Ideen braucht´s.
Reschpeggd.
Gruß Hans.

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4248
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen
Alter: 100

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von sivas »

Der Ralf <Norton> hatte das doch auch schon mal gemacht und darüber berichtet.

Toll gemacht ! :up2:

:prost2:
NORTON hat geschrieben:
Di 1. Sep 2015, 11:11
Der Satz VA Speichen liegt halt jetzt NOCH im Regal.
DEN Winter putze ich vorne weniger, wenn im nächsten Frühjahr Großputz gemacht wird,
kommen die VA Speichen rein.
NORTON hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2015, 22:49
Die Felge kann, wie ich hinzugelernt habe, auch durchaus (rundlaufend) horizontal zentriert werden!
-
NORTON.png
-
Täter

Tranberg
Beiträge: 1941
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Zongshen ZS 125-47
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Tranberg »

Die Felgen von Norton haben Done#30 wohl jetzt?
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 9316
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, 2xInnova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Done #30 »

Ne, ich hab die Innova von Ralf/Norton im Februar 2014 übernommen. Er hats nicht lange ohne ausgehalten ;-)
Seine Felgenbastelei war später an der Silbernen, die auf seinem Avatar zu sehen ist.

Auf dem Bild in diesem Thread sind aber keine Innovafelgen zu sehen, sondern Hochschulterfelgen von einem anderen Möp
Unterwegs mit "Jayne". Aktueller Tachostand und Spritverbrauch, klick hier: > Bild
Durch Klick auf die Bilder kommt man auf meine Webseite: meine Webseite, u.a. Mopedteile zu verkaufen Forumspreise auf Anfrage!

Harri
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: eine rote Wave, mehrere blaue Innos und eine aussergewöhnliche schwarze Inno

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Harri »

Die Kerninfo des Threads ist hier doch nicht, ob Norton oder andere, eine Edelstahlfelge-Edelstahlspeichen oder Originalfelge-Edelstahlspeichen Kombi fuhren/fahren. Das ist mit ein paar Euro mehr in der Hand immer schon problemlos möglich gewesen und haben einige auch gemacht.
In der Regel mit der 1,6 Zoll breiten Radaelli Felge, die als passend für den 17 Zoll Nachwendenachfolger S53 (der sechzehnzölligen S51) über die Ostshops mit ca 60 Euro günstig angeboten werden. Diese Felgen passen hinten schon mal gut.
Vorne hat die Inno aber 1,4 Zoll Breite und eigentlich kann man technisch da die 1,6 Zoll breite Felge genauso gut fahren. Die geeigneten Bereifungen sind dafür auch zugelassen. Als vordere Alternative für die 1,6 breiten Radaellis habe ich bisher noch keine 1,4 Zoll breiten Nirofelgen gesehen, sondern nur 1,5 Zoll breite Niro Felgen in preislich gleicher Größenordnung. Diese Felgen sind als Nachrüstung eher für die Kleinkraftradspeichenmodelle der Siebziger gedacht und werden leider nicht kontinuierlich, sondern nur immer wieder mal mit meist begrenzter Stückzahl auf den Markt gebracht.
Die Leute, die sich ihre Räder professionell haben bauen lassen, haben in Ermangelung von genau passenden Standardspeichen, sich diese bisher immer massgenau fertigen lassen und da liegt man pro Speiche (früher mal 2-3 DM) heute bei 1,50 bis 2 Euro. Das ganze dann eben mal 36.
(Die Speichen die zumindest für hinten als Standardspeichen in Niro a 50 ct zum Aufbau eines Simsonrades angeboten werden, passen eigentlich seitens der Länge und Kröpfung ganz knapp nicht. Vorne kommt man an Massanfertigungen für Inno Laufräder sowieso wohl nicht vorbei.)
Dazu kommt noch mal der Arbeitslohn für einmal Ausspeichen/Einspeichen/Zentrieren.
Also ohne Schmuh kommen da bei angelieferter guter Nabe mit Folgekosten schnell 150 bis 200 Euro pro Rad zusammen

Die entscheidende Mitteilung hier lautet, daß Wolfgang jetzt nicht hektisch und wichtig verbreitet hat, dieses oder jenes müßte/könnte doch passen oder wer was alles hat, sondern daß Wolfgang hier nach Versuch eingestellt hat, daß er wirklich die günstigen 50 ct Speichen hinten eben verbauen konnte und wieso er unter Ausnutzung der Toleranzen, das Rad mit welchen Besonderheiten bei Verwendung dieser Speichen aufbauen konnte.
Das Ganze funktioniert halt auch, weil er zu den Leuten gehört, die beim Schrauben einfach die Ruhe weg haben und hartnäckig ein Ziel im Rahmen der Möglichkeiten verfolgen können.

Danke Wolfgang
es nieselt und der Guido kommentiert gerade seine "Hasen".

teddy
Beiträge: 3728
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von teddy »

wolfgang2011 hat geschrieben:
Mi 26. Mai 2021, 18:46
Die günstigen Simson Speichen sind kürzer als die original Inno Speichen......
Optisch nicht so toll ist , das teilweise noch etwas vom Speichengewinde zu sehen ist ,
es haben aber alle Speichen genügend Gewindegänge erhalten.
Kopfkratz. Gibt es keine Gewindeschneider, die dasselbe Gewinde wie der Nippel es hat, auch auf die VA- Speiche schneiden koennen?
Damit koennte man ja auch zu lange Speichen muehelos - meine ich wenigstens - einsetzen?
Gruesse, Peter.

Tranberg
Beiträge: 1941
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Zongshen ZS 125-47
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Tranberg »

Speichengewinde werden nicht geschneidet, sondern gerollt, sonst sind sie zu swach.

https://www.youtube.com/watch?v=4qN0XX8Byj8
https://www.youtube.com/watch?v=ef05PKVxvo0

Bild
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4248
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen
Alter: 100

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von sivas »

Waren es die gewesen:

https://www.akf-shop.de/simson-ersatzte ... s83/?c=669
Simson.png
-
20,05 €uro ?
Täter

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 64

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von wolfgang2011 »

sivas hat geschrieben:
Do 27. Mai 2021, 20:49
Waren es die gewesen:

https://www.akf-shop.de/simson-ersatzte ... imson.png-
20,05 €uro ?
Rrriiichtig !

Und die Felge 17 Zoll VA ist auch von dort. (https://www.akf-shop.de/simson-ersatzte ... s83/?c=667)
Allerdings meistens bekommt man Felgen von Radelli , ich habe welche von " Italcerchio " bekommen , ich denke/hoffe die fallen vom gleichen Band ,
und die Abmessungen sind identisch .
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 64

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von wolfgang2011 »

Zweite Möglichkeit , das Hinterrad aufzuwerten :

Falls original Stahlfelge noch zu gebrauchen ist , nur die Speichen in VA besorgen und tauschen.
Aber Achtung : Ich denke , vermute ...die Simson VA Speichen sind dafür zu kurz.
Ich kann es nicht zu 100% sagen , weil ich es nicht probiert habe.

Wenn das nicht geht , muss man VA Speichen anfertigen lassen ,
ich habe mal bei Speichen Menze angefragt , da kostet ein Satz dann ca 70€ ,
hat dann aber alles in original Länge, passend zur Stahlfelge.

Kommt jetzt nicht auf die Idee eines Mengenrabatts ,
das habe ich schon angefragt und wurde leider mit " gibt es nicht " beantwortet.
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Tranberg
Beiträge: 1941
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Zongshen ZS 125-47
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: VA Speichen VA Felge Hinterrad Inno

Beitrag von Tranberg »

wolfgang2011 hat geschrieben:
Fr 28. Mai 2021, 09:16
.....

Falls original Stahlfelge noch zu gebrauchen ist , nur die Speichen in VA besorgen und tauschen.
....
Nein, sie sind schon ab Werk rostig.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“