Original Felgen polieren

Allgemeines
Benutzeravatar
Herms
Beiträge: 155
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 17:03
Fahrzeuge: Innova 2008, VW T3, viiiiele Fahrräder
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Original Felgen polieren

Beitrag von Herms »

Hallo
Hab mir neulich mal einen Satz gebrauchter Inno Chromfelgen besorgt incl K66, die noch ein paar 1000kms halten dürften. Plan ist, immer einen einbaufertigen Satz Räder rumstehen zu haben....
Auf jeden Fall sahen die Dinger nicht besonders toll aus was Rost angeht. Aber ne gute Stunde mit dem Dremelpolieraufsatz und billigster Nigrin Politur und sie sehen eigentlich jetzt ganz ok aus. Hat mich echt gewundert, überrascht und gefreut, deswegen poste ich das hier. So schlecht kann das Chrom auf den Felgen also nicht sein..
Jetzt müssen die Räder nur noch einigermassen rundlaufen und mir was einfallen, wie ich am besten den Speichen zu Leibe rücken könnte und mein Glück wäre vollkommen...
Grüsse aus Dortmund

Harri
Beiträge: 4419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Original Felgen polieren

Beitrag von Harri »

Vergebene Liebesmühe.
Egal womit Du die Rostigen Chromfelgen poliert hast, sie werden in kürzester Zeit wieder rosten.
Für gammeligen Speichen und das ist schon der Fall wenn sie noch gar nicht mal rostig sind, sondern nur grau.
Die originalen Speichen sind hochglanzverzinkt und werden schonend nur mit Spüli Wasser gesäubert. Schon nach wenigen Putzaktionen mit abrasiven Substanzen, werden sie dann gar nicht mehr richtig glänzend sondern behalten so einen dunklen Schimmer. Je mehr man dann putzt, desto schneller werden sie wieder grau und irgendwann ist auch die sehr dünne Zinkschicht weggeputzt.
Wenn der Glanz weg ist hilft nur noch

entweder neue hochglanzverzinkte Speichen mit dem tollen bläulich strahlenden Glanz und die nur mit viel Wasser und Spül sehr oft säubern

oder den eher gelblich bräunlich Glanz der Edelstahlfelgen in Kauf nehmen. Die sind halt nicht so empfindlich.

Benutzeravatar
Herms
Beiträge: 155
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 17:03
Fahrzeuge: Innova 2008, VW T3, viiiiele Fahrräder
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Original Felgen polieren

Beitrag von Herms »

Hi Harri
Danke für deine Ausführungen - gerade in Bezug auf die Speichen. Dass die irgendwie merkwürdig sind von der Materialbeschaffenheit sieht man ja. Jetzt hast du mich davor bewahrt, die versuchen auf Hochglanz zu polieren.
Was wiederum bei den Felgen, wie gesagt, problemlos funktioniert hat. Die waren also nicht schon komplett durchgerostet. Und die jetzt 1-2 im Jahr oder wenn's Rad eh grad draussen ist kurz etwas nachzubearbeiten, finde ich nicht so schlimm. Da teile ich deinen Fatalismus ( Dauerrost ) diesbez. nicht so ganz. Und ich werde die auch nicht ohne Grund durch was "Edleres" ersetzen, sooo wichtig ist es mir dann auch nicht
Gruss

Harri
Beiträge: 4419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Original Felgen polieren

Beitrag von Harri »

Hochglanzverzinkte Speichen sind nicht merkwürdig, sondern sind wenn sie noch in Ordnung sind mit ihrem bläulich schimmernden strahlenden Glanz knattergeil anzuschauen.
Ob sie mit dem erforderlichen Pflegeaufwand nun wirklich alltagstauglich sind muß jeder selber entscheiden.

Ich mag nicht mit grauen Speichen rumfahren und deshalb habe ich als Kompromiss bei mehreren Mopeds im Laufe der Jahre immer dann wenn es mich richtig gestört hat dann auf Edelstahl Felgen und Speichen gewechselt. Auf einem Innolaufradsatz ist schon eine solche Kombination, auf zwei XBRs und auf der Kuh schon von Hause aus.
Bei meiner blauen inno noch nicht, aber ich habe dafür schon zwei 1, 5 Zoll und zwei 1,6 Zoll breite Felgen in Edelstahl liegen.

Mauri
Beiträge: 2266
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 55

Re: Original Felgen polieren

Beitrag von Mauri »

Hallo Harry darf man erfahren wo du die Edelstahlfelgen und Speichen für die Inno her hast bzw. wo du die Räder hast machen lassen :prost2: Und die Inno hat doch vorne 1.4 und hinten 1.6 Zoll oder :!: :?:
Gruß Mauri !

Harri
Beiträge: 4419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Original Felgen polieren

Beitrag von Harri »

Ich habe einen Satz an der Reinhard Inno, das hat Reinhard bzw Speichen Werner mit angeliefertn 1,6er noch gemacht.
Die beiden 1, 6 stammen aus dem Zubehör und werden immer wieder für das 17 Zoll Nachfolgemodell der Simson S51eigentlich bei fast allen Ostmopedhändlern angeboten.
Ich wollte aber vorne doch etwas schmaler haben und hatte dann erst die Hoffnung aufgegeben. Dann habe ich die eigentlich selten angebotenen 1,5 Zoll VA Zubehörfelgen für kleinkrafträder wie Kreidler/Zündapp/hercules per Zufall mal bei irgendeinem Händler gesehen, und habe mir nicht eine sondern zwei gekauft, da ich ja schon zwei 1, 6 hatte, habe ich dann halt zwei 1,5er dazu gekauft, weil es die halt gerade gab und ich so dann halt damit zwei Sätze bauen kann.
Speichen wollte ich mir eigentlich machen lassen, aber da sind Wolfgang und ich darauf gekommen, daß es die va Speichen in leicht unterschiedlicher Größen für die Simsons gibt und wollten es mal ausprobieren. Wolfgang ist fertig geworden und hat hier in einem Thread berichtet. Bei haben mit Hausumbau im letzten Jahr die Prioritäten etwas verschoben. In absehbarer Zeit bin ich fertig und dann geht es weiter.

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“