4-Ventil Kopf bei Motogaga

Allgemeines
InnoTreiber
Beiträge: 31
Registriert: Di 19. Sep 2017, 21:43

Re: 4-Ventil Kopf bei Motogaga

Beitrag von InnoTreiber »

Karl hat schon Recht, vor allem die Gabel vorne hat bei mir jetzt schon zu wenig Reserve.
Den Vierventilkopf einbauen ist wohl auch nicht das größte Problem, die Peripherie anpassen ist da schon eine andere Nummer.
Daher glaube ich dass 12PS und mehr eher Wunschvorstellungen sind.
Schade dass es bisher niemand probiert hat.
LG Jürgen

Brett-Pitt
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: 4-Ventil Kopf bei Motogaga

Beitrag von Brett-Pitt »

Kaal hat fast immer recht. Mit Gepäck bergab über
hubbliges Terrain überfordert Bremsen, Rahmen,
Gabel und den Innofahrer höchstpersönlich.

Wenn mehr Leistung, dann GTR-150 oder D-200 oder
Konsorten. Wenn mehr Speed, dann 15/16er Ritzel iVm.
äärodüünamischem Feinschliff. Ich zitier maa den
Godfather der Kleidungsindustrie, Craig Vetter:
"Mehr als 8 bis 10 PS sind <<overpowered>>"
Wohlgemerkt angesichts seiner "Streamliner" mit
doppelt Hubraum und doppelt Leistung. Bitte lesen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Vetter_Streamliner
https://en.wikipedia.org/wiki/Feet_forwards_motorcycle

Weiter-Stromlinien-durch-die-Nase-ziehen,

Speed-Peet
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“