Wackelkontakt? Ausfall der Instrumente

Allgemeines
Brett-Pitt
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Wackelkontakt? Ausfall der Instrumente

Beitrag von Brett-Pitt »

Bei Problemen dieser Art im Cock-Pit
ist immer zunächst der Masseanschluss
zu prüfen, wie der Vorredner bereits anmerkte.

Läuft der Masse-Rückfluss nur übers Lenkkopflager?
Oder extra verkabelt auf Rahmenmasse?

Wenn eh alles offenliegt: Am zentralen "Minus"-
Punkt im Cock-Pit fliegendes 2-Meter-Kabel provisorisch
zum Minus-Pol der (vorher geladenen) Batterie verlegen.
Funktioniert dann alles, hast du Masse-Wackler. Evt. iVm.
Rost am Rahmen-Rohr oder andere Sauereien.

Handlung klar? 70er-Jahre-Heimatfilme?
"Guten Morgen gnädige Frau, ich soll hier ein Rohr verlegen"

Weiterlöten,

Azubireport-Pit
(Episode aus der Lehrmädchen-Reihe? Gerne!
Batterie-Säure-Entlüftung führte auf Motor-Rahmen-Masse-
Verteiler. Regler gab zu viel Saures, Säure verdampfte stets,
gebügeltes Wasser wurde stets nachgefüllt. Bis sich am Masse-
Punkt ein schwefel-gelber Blumenkohl bildete mit allerlei Schaden.
Wackler, Kriechstrom, Galvanik, Schwarzpulver. ... Garelli halt ...)
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 13104
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 102
Kontaktdaten:

Re: Wackelkontakt? Ausfall der Instrumente

Beitrag von Innova-raser »

wolfgang2011 hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 10:18
Der Link in der Signatur funktioniert nicht mehr .....ADMIN , HELP !
Im oben verlinkten Thread kann man den Schaltplan runterladen. Man muss NUR den auswählen der im Thread angeboten wird und NICHT den aus der Signatur!

Dann klappt das bestens.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

teddy
Beiträge: 4111
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Wackelkontakt? Ausfall der Instrumente

Beitrag von teddy »

CZ75 hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 00:26
bekomme die beiden verkleidungsteile aber trotzdem nicht runter.
nach dem lösen der schrauben sind insgesamt 3 halteklammern(mt gewinde) heruntergefallen. eine davon mit einer abgebrochenen plastiknase.
muss es also irgendwie schaffen diese beiden teile zu lösen zumindest um die 3 (2)klammer wieder anzubringen.
Habe am 16.07. den Tipp gegeben, mal bei Google zu Suchen nach "disassembly Honda ANF 125" und sich dort genussvoll die YouTube-Videos anzuschauen. Allerdings, faellt mir gerade ein, geht es darin um Plastiknasen und Schrauben. Halteklammern sind anscheinend ein anderes Thema und des Schraubers Geschick ueberlassen. Zusammenklauben, wo was fehlt, diese halt hinkleben und hoffen, dass es passt.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 65

Re: Wackelkontakt? Ausfall der Instrumente

Beitrag von wolfgang2011 »

Innova-raser hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 17:06
wolfgang2011 hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 10:18
Der Link in der Signatur funktioniert nicht mehr .....ADMIN , HELP !
Im oben verlinkten Thread kann man den Schaltplan runterladen. Man muss NUR den auswählen der im Thread angeboten wird und NICHT den aus der Signatur!

Dann klappt das bestens.
In dem Thread geht es um den schaltplan , ja , aber es gibt mehrerer Versionen die ich im Laufe der Zeit editiert habe , der letzte Stand ist dann auch in meiner Signatur, es wäre ja toll , wenn das wieder funktionieren würde .
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“