kleine Umbaupläne an meiner Innova

Allgemeines
Benutzeravatar
Richi17
Beiträge: 1240
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda CB125F, Quadro QV 3, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Richi17 »

Freut mich, dass es dir gefällt.

Hattest du bei den Griffen noch zusätzlich helfende Hände? Oder hast du es alleine hinbekommen. Ist ja nicht ganz einfach so ein Wechseln...
Gruß Richi

braucki
Beiträge: 4588
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von braucki »

Claudia hat das Gewicht mit einer Rohrzange gehalten, vorher ordentlich Panzertape drum und den passenden Bit vorher mit nem Hammer nachgeschlagen. Gelöst mit dem Schraubendrehergriff mit aufgesteckt er Ratsche. Die Inno habe ich mit dem anderen Lenkerende gegen die Garagenwand auf dem Hautständer gestellt und Pappe zwischen Lenkerende und Garagenwand gelegt.
Auf der Gasgriffseite war die Schraube so fest, dass ich mit einer zweiten Rohrzange das Gewicht auch noch halten musste. Auf der Gasgriffseite musste ich auch Bremsenreiniger in den neuen Griff sprühen - so stramm sitzt der.
Grüße
Oliver

Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Dethleffs c'go 475 fr

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7318
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Bernd »

Hallo Richi,

Die Puig Scheibe, ist das die größere?
Leitet sie den Wind über den Helm, oder direkt in die Augen?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
Richi17
Beiträge: 1240
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda CB125F, Quadro QV 3, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Richi17 »

Hallo Bernd,

ist wie weiter oben schon geschrieben die Puig Traffic II (also die kleine Rennscheibe :mrgreen: ) jedoch etwas steiler gestellt, so dass es für mich passt was Wind- und Helmgeräusche betrifft.
Gruß Richi

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7318
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Bernd »

Dann ists die Traffic 1, die für mich in Frage käme.
Danke für die Antwort.

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 3 mal Honda: Innova, SH 300, PCX 150,
Citroen Berlingo, 30 Jahre alte Herkules Saxonette
Alter: 58

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Palü »

Hallo CUB-Fans,
auch ich plane Umbaupläne an beiden Cubs.
An der Übersetzung habe ich der schwarzen ein 33er Kettenblatt und weil ich noch ein 13er Ritzel hatte habe ich dieses in der blauen eingebaut.

Mein Fazit: Warum habe ich das nicht früher gemacht? Der Durchzug ist viel viel besser.
Ich kann auf der Ebene den 4.Gang schon bei 60 kmh schalten und beide Innos ziehen hoch bis V-Max.
Kein verhungern im 4.Gang.
V-Max wird schneller und viel öfter erreicht und ist nahezu unverändert, nur ist die Drehzahl höher.
Im Mittel ca bei 6500 U-min bei Tacho 100 kmh.
Beschleunigen und Überholen ist viel besser geworden.
Der Unterschied 33er Kettenrad vs. 13er Ritzel: Das 13er Ritzel beschleunigt etwas besser. Beim schalten ruckt, bzw. zieht es in den Armen.
Der Spaßfaktor ist etwas höher.

Für meine schwarze habe ich einen klappbaren Gepäckträger bestellt. Dadurch will ich die Fahreigenschaften verbessern.
Die Alubox kommt ca. 25 cm weiter nach vorn und somit wird die Hecklastigkeit minimiert.
Zum Sitzbank hochklappen wird die Alubox mit samt Träger nach hinten weg geklappt.
Ein anderes Rücklicht mit integrierten Blinkern plane ich auch, denn die originalen sind durch meine Seitenkoffer etwas verdeckt.

Insgesamt will ich meine schwarze mehr schonen und "nur" zu Ausflugszwecken, Treffen und Urlauben nutzen
und dafür meine blaue als Alltags- und Daily-Bitch .
Deswegen bekommt die blaue Windabweiser, Heizgriffe, Seitenkoffer und Rangeextender.

Wann ich zu den Umbaumaßnahmen komme weiß ich noch nicht.
In 10 Tagen haben wir einen Notartermin, wenn alles klappt, stehen dann zu allererst Umbau- Renovierungs- und Umzugsarbeiten an.

Gruß aus Nordbaden
Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von sivas »

Ein 33'er Kettenblatt ??? richtig gelesen ? DREIUNDDREISSIG ? (wo hast Du das denn her ? hast Du 2 Zähne rausgefeilt?)
damit verlängerst Du die Übersetzung extem ... die von Hause aus schon (zu) lang ist.
Korrektur: mit 13/33 hast Du minimal verkürzt, von 0,400 auf 0,394
Ich kann Dir ein 18'er Ritzel schicken ... !?

Ich hab das Original-Ritzel drauf und hinten das 37'er Kettenblatt montiert, für mich ideal. 0,378
(Bei geänderter Übersetzung stimmt der Tacho nicht mehr, weil er die Geschwindigkeit aus der Drehzahl der Abtriebswelle errechnet)

Grüße nach Nordbaden !
Dein sozialistischer Gruß gefällt mir !
Gruß zurück !
Dieter
Zuletzt geändert von sivas am Mo 6. Aug 2018, 12:00, insgesamt 2-mal geändert.

tot :shock:

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5728
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: Innova 125i
SH 150
Prius 2
Wohnort: Muttistadt
Alter: 58

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Cpt. Kono »

Übersetzung kürzer und höhere Vmax? Und das bei ner Inno, die ja langhubig ausgelegt ist? :shock:

Also meine hat auch mit langer Übersetzung ausgedreht und war dann bei 110km/h laut Tacho. Aber bei mir ist das Gelände auch tendenziell flacher als bei dir.

.................. :inno2: ...............
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono


"The only good nation is imagination."

Harri
Beiträge: 4419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Harri »

sivas hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 10:37
(Bei geänderter Übersetzung stimmt der Tacho nicht mehr, weil er die Geschwindigkeit aus der Drehzahl der Abtriebswelle errechnet)
Wenn Palü die Höchstgeschwindigkeit nicht zB mit GPS vergleicht, sondern zum Vergleich die seitens der Getriebeausgangswelle auf dem Tacho übertragene Höchstgeschwindigkeit als Wert nimmt, dann ist die gleiche Höchstgeschwindigkeit erklärlich.

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von sivas »

Cpt. Kono hat geschrieben:Übersetzung kürzer und höhere Vmax? Und das bei ner Inno, die ja langhubig ausgelegt ist? :shock:
Mit der Original-Übersetzung ist sie in der Bugwelle des LKWs verhungert (war nicht der optimale Drehzahlbereich), ich musste den Überholvorgang abbechen. Mit der leicht verkürzten kam ich vorbei (natürlich war das dann ein anderer LKW).

tot :shock:

Tranberg
Beiträge: 2242
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Tranberg »

sivas hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 10:37
...Bei geänderter Übersetzung stimmt der Tacho nicht mehr, weil er die Geschwindigkeit aus der Drehzahl der Abtriebswelle errechnet)...
Wenn's stört kann man ein SpeedoHealer oder SpeedoDRD kaufen.

https://www.ebay.de/itm/SpeedoDRD-U1-SP ... 1141666436

https://www.ebay.de/itm/Healtech-Speedo ... SwnbZYFyQz

Ist der Tacho ein Schätzeisen mit Zeiger, stört die Abweichung mich nicht, aber bei Digitaltachos mit Zahlanzeige stört es enorm, weil ich, erst mit Fahrradtachos, später mit GPS, gewöhnt bin, dass die Anzeige mit Zahlen auch die tatsächliche Geschwindigkeit ist.

Im Fall Innova wurde ich zu ein Fahrradtacho greifen
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 10924
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Done #30 »

Ich glaube keinem Tacho, die dürfen nicht exakt gehen. Somit glaube ich auch keiner Höchstgeschwindigkeitangabe oder Spritverbrauchsgeschichten. Die können aufgrund zwangsweise falscher Datenbasis nicht exakt sein.
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Mauri
Beiträge: 2266
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 55

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Mauri »

Also ich hatte bei meiner Inno hinten einen Zahn mehr montiert und das leicht erhöhte Drehzahlniverau hat schon gereicht das sie öfters bei Endgeschwindigkeit dad "kreischende Geräusch "hatte :down2:
Gruß Mauri !

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 3 mal Honda: Innova, SH 300, PCX 150,
Citroen Berlingo, 30 Jahre alte Herkules Saxonette
Alter: 58

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von Palü »

Asche über mein Haupt,
ich bitte um harte aber gerechte Strafe.
Der Denk-Fehler-Teufel hat sich bei der Hitze in mein Hirn gebohrt.

An der schwarzen habe ich zwei Zähne größer, also ein 37er Kettenblatt montiert.
Und an der blauen Inno ein Zahn weniger am Ritzel.

Sorry Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: kleine Umbaupläne an meiner Innova

Beitrag von sivas »

Mauri hat geschrieben:einen Zahn mehr montiert
Wie macht man das ???

einen weniger mit Rausfeilen kann ich ja noch verstehen, aber einen mehr ?

Wo sitzt der denn ? ... doch nicht etwa zweie quer ??

klar, dass ihr alle unterschiedlich gelängte Ketten habt, wenn ihr sowas tut.
Oder das Teil kreischt einfach.

:aetsch: :prost2:
Zuletzt geändert von sivas am Mo 6. Aug 2018, 21:45, insgesamt 4-mal geändert.

tot :shock:

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“