Seite 2 von 2

Re: YSS Federbeine und Kettenkasten...

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 09:49
von Ecco
Hallo Tante, dazu gibts eine Unmenge Literatur hier, schon aus der Anfangszeit. Musste mal Suchen...
Oben unter der Verkleidung passt es auch nicht m.E.

Gruß
Bernd

Re: YSS Federbeine und Kettenkasten...

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 11:28
von Tante Käthe
moin,

also von verkehrtherum einbauen halte ich nicht so viel. Es hat ja durchaus seine Gründe, weshalb
Federbeine von Haus aus immer "richtig herum" eingebaut werden.

Was mich halt echt wundert ist, dass YSS diese beiden Dämpfer explizit für die 125er Innova listet.

https://yss.co.th/product-detail.php?id ... rd=&page=1

Dann sollten die doch eigentlich auch ohne grössere Modifikationen wie Scheibe unterlegen oder Delle kloppen o.ä.
passen. Oder erwarte ich da zu viel?

Re: YSS Federbeine und Kettenkasten...

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 12:32
von Innova-raser
So habe ich damals meine Federbeine eingebaut. Damit bin ich tausende und problemlose Kilomter gefahren.

Bild

Die Distanzstücke dienten nur zur Verlängerung der Stossdämpfer sonst wäre das Mopped doch einiges tiefer gelegt gewesen. Exakt so wie auf dem Bild hat es mehrmals Tüv bekommen. Immer ohne jegliche Beanstandung.

Re: YSS Federbeine und Kettenkasten...

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 12:47
von Innojoker
Moin Tante,

habe gerade mal den org. Karton meiner einstellbaren YSS hervor geholt :stirn:

damalige (12/03/10) Bezeichnung RD 220-340P-12-18T

die passen mit 2mm Zwischenscheibe am Kettenkasten. und sind ca. 20 mm kürzer als die org. Die Kunststoffverkleidung im oberen Bereich muß ca. 10 mm erweitert werden.
TÜV war nie ein Problem.