Radlager locker in der Felge und fällt raus

Allgemeines
Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4443
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Wave, Innova, CB125F, NC750S, Vision 50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Pille » Fr 29. Dez 2017, 07:55

Ich würde dann, wenn sich die Felge als schadenfrei und weiter verwendbar ergibt, aber das Lager auf der anderen Seite auch austauschen. Vielleicht musste dieses Fehlbelastungen aufnehmen.
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3614
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Bastlwastl » Fr 29. Dez 2017, 08:48

hallo

erst mal ein neues lager besorgen und testen . am besten eigentlich vorher alles ausmessen obs sinn macht.

einkleben bringts wenn man auch wieder alles verbaut so das es in zukunft spannungsfrei läuft .

eine andere möglichkeit wäre den lagersitz passgenau machen und ein lager mit einen leicht größeren aussenring zu verbauen .

die frage eines nabenwechsels oder reperatur hängt denke ich eher vom vorhandensein an ersatzteilen ab .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 5448
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von IGN » Fr 29. Dez 2017, 09:42

Genau Bastl :up2: , das ist die Idee.

Neue Nabe kostet bei Nikko dem Griechen fast nix
wenn da nicht die Versandkosten wären.
Dann noch den 14 Zoll Felgenring der brasilianischen Volksmongo
vom freundlichen Honda Händler kommen lassen,
Wolfgang speicht und zentriert und die Daily bekommt das alte
Mongo Hinterrad.

Halt: Ralf würde auf Edelstahl-Speichen bestehen :prost2:
wenn schon, denn schon...

17 :inno2: 17 :inno2: 14 :inno2: 17 :inno2:

wastel
Beiträge: 353
Registriert: Di 3. Aug 2010, 18:18
Wohnort: M.-Gladbach

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von wastel » Fr 29. Dez 2017, 14:07

Wenn Flüssigmetall verhanden, dann Lager damit einsetzen.

Das ist dauerhaft und nimmt auch Kräfte auf.

Gruß Erwin

Zweiventiler
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 13:09
Fahrzeuge: BMW´s, NIMBUS, BSA, NSU OT, Bianchi, Magnat- Debon, Sommer- Diesel, Innova

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Zweiventiler » Fr 29. Dez 2017, 14:34

Hallo in die Runde,
habe mich vor 5 min. bei Euch angemeldet, als Klaus- Peter- kurz Klausi.
Also, wenn ich mich noch recht erinnere, gab es die Möglichkeit in grauer Vorzeit, den Lageraußenring mit Weichlot zu versehen. Per Flamme einer Lötlampe erwärmen und das Lot auftragen. Das dauert und verlangt Fingerspitzengefühl betreffs Gleichmäßigkeit des Auftragens ringsrum. Beim "Einpressen" schabt sich das überflüssige Lot am Rand der Lagerbuchse einfach ab und müßte sich auf solch Weise auch zentrieren- also mittig wieder eingepaßt sein.
Viel Erfolg.
Tschüß!
Klausi

Brämerli
Beiträge: 896
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Brämerli » Fr 29. Dez 2017, 15:35

Ich auch noch. :-)
Wenn kleben hilft dürfte das die Lösung sein. Von meiner Lehre her kenne ich nur Auftragsschweisssen kombiniert mit Runterdrehen aufs richtige Mass als "Fachmännische Lösung". Fehlt die Ausrüstung dürfte tatsächlich das neue Rad als günstigste Variante in Frage kommen.

OT: Gehen eigentlich die Räder der Vergaser-Inno auf die Einspritzer-Inno? (Immer die mit Scheibe vorne, Trommel hinten)

LG Brämerli
Elektro Puzzi Owner

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4305
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
Inno125, Bj.05
CB500, Bj.99
TT225, Bj.93
SH125, Bj.04
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Cpt. Kono » Fr 29. Dez 2017, 20:32

Jep. Alle Fahrwerksteile sind identisch.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Mist, mein Ball ist umgekippt."

Harri
Beiträge: 804
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Harri » Fr 29. Dez 2017, 22:41

Böcki hat geschrieben:
Do 28. Dez 2017, 22:43
vermutlich hat sich das Lager im Sitz gedreht. So genau habe ich mir das aber eben noch nicht angesehen...das Lager scheint aber OK zu sein, dreht sich mit den Fingern ohne Rastung. o.ä.
Im Moment würden mich gar nicht mal Rep Möglichkeiten interessieren, sondern viel mehr die Ursache.
Ein Lager fällt doch nicht auf einmal ohne Grund aus dem Sitz oder dreht sich im Sitz und erst recht nicht, wenn es sich nach der Demontage noch problemlos dreht.
Vielleicht bin ich eine alte Unke, aber ich würde nach einem Fehler zB Riß in der Nabe oder im Lagersitz suchen.

DonS
Beiträge: 2247
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von DonS » Fr 29. Dez 2017, 23:01

Harri, ich gebe dir Recht!
Nicht damit das vielleicht ein Riß im Lagersitz sein könnte, sondern mit "der alten Unke“. ;)
Ich kenne dieses Phänomen von meinen Elektromotoren leider zur Genüge.
Die Lager lockern sich im (Alu)-Sitz durch Vibrationen der Welle.
Wenn man also für die Zukunft eventuell was checken sollte, dann die Welle/Achse auf Deformation und das Rad auf Unwucht.

Böcki wo bist Du?

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5624
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Radlager locker in der Felge und fällt raus

Beitrag von Done #30 » Sa 30. Dez 2017, 00:47

die Ursache zu kennen ist nicht falsch. Auch sollte man beachten, dass ein neues Lager nur dann Sinn macht, wenn es auch exakt zentriert einzubauen ist. Ansonsten baut man sich einen knackigen Höhen- und Seitenschlag ein. Schade um die Arbeit. Dann lieber Nabe komplett tauschen
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten