Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Allgemeines
PeterPank
Beiträge: 51
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 10:16
Fahrzeuge: Honda Innova
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 55

Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von PeterPank »

:evil: :evil: :evil:

Hallo zusammen,

mir ist soeben ein Schlüssel im Zündschloß der Innova abgebrochen. Es ist nicht der Zündschlüssel, sondern einer von einem Kettenschloss.
Er ist, ohne viel Kraft aufzuwenden, ganz leicht "abgefallen".

Wie bekomme ich jetzt den Rest raus, ohne diesen noch weiter rein zudrücken?
Zange? Pinzette? auf den Kopf stellen und rütteln?

Hat jemand einen heißen Tipp?

PeterPank
Dateianhänge
Schlüssel mit Schloß.jpeg
Rest im Schloß.jpeg
"Nicht die Weisheit, Fortuna lenkt unser Leben" (Aristoteles)

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 46

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Bastlwastl »

probier es ohne ihn weiter reinzuschieben mit einer feinen Sägeringzange
ansonnsten eher 2 nadeln als was anderes

Torsten
Beiträge: 3772
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Torsten »

Sägeblatt einer Laubsäge. Halt mit den Zähnen in die "richtige" Richtung.

PeterPank
Beiträge: 51
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 10:16
Fahrzeuge: Honda Innova
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 55

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von PeterPank »

ok,
versuche mal eine solche Zange aufzutreiben.
"Nicht die Weisheit, Fortuna lenkt unser Leben" (Aristoteles)

PeterPank
Beiträge: 51
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 10:16
Fahrzeuge: Honda Innova
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 55

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von PeterPank »

Torsten hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 14:37
Sägeblatt einer Laubsäge. Halt mit den Zähnen in die "richtige" Richtung.
da hab ich die Befürchtung, doch noch weiter reinzuschieben, da ja so viel Platz nicht ist.
Aber trotzdem eine Idee. Sowas hätte ich zumindest da.
"Nicht die Weisheit, Fortuna lenkt unser Leben" (Aristoteles)

Torsten
Beiträge: 3772
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Torsten »

Das schaut nach genug Platz aus, um gleichzeitig über und unter dem abgebrochenen Stück reinfahren zu können.

Brett-Pitt
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Brett-Pitt »

... vorgeschlagen wurde eine
SEEGER-RING-ZANGE.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherungsringzange

Habe ich notfalls hier.
Höhe "Benrather Linie".
Rest per Mail, siehe dort.

SÄGE-Blatt klingt aber auch gut.
Evt. hilft auch Uhrmacherbesteck.

Grand-Complication !!!
https://de.wikipedia.org/wiki/Grande_Complication

Au revoir,

Petit-Pierre
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5203
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Sachsenring »

Habe einen Schlosssatz im Angebot

LG
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Mister L
Beiträge: 1266
Registriert: Do 18. Jul 2019, 17:32
Fahrzeuge: C 125A

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Mister L »

War das Schloss von Lidl?
Hatte so ein Billigtinnef für mein Rad im Urlaub, für kurze Erledigungen (so der Marke: "klau mich" für Großstädte): Da hing nach ner Handvoll Anwendungen vollkommen ohne Gewalt der Bart nur noch gefühlt an drei Molekülen. Ich habe zwar zwei Ersatzschlüssel, aber habe das ganze Schloss sofort weggeschmissen: Ein Schloss, dass man dann vor Ort evtl. nicht aufbekommt, kann man ja nicht gebrauchen.

Zum Entfernen von abgebrochenen Schlüsselresten eignet sich einiges - etwas mit einzuführen (und dann dagegenzudrücken) und mit rauszuziehen, ist nie verkehrt, wenn man nicht gerade x Pinzetten hat.
Das wird schon gutgehen, hat sich ja nicht verdreht.
Bild
Verbiegen ist was für plastisch verformbare Körper.

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 3 mal Honda: Innova, SH 300, PCX 150,
Citroen Berlingo, 30 Jahre alte Herkules Saxonette
Alter: 58

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Palü »

Unseren Haustürschlüssel habe ich mit einem
abgebrochenem Laubsägenblatt wieder aus dem
Schlüsselloch gekriegt.
Schön langsam und mit Geduld.
evtl alles schön mit Balistol fluten damit es flutscht.
Ein starker Magnet zusätzlich kann auch förderlich sein.

Wenn nix mehr geht - Schloß ausbauen und über Kopf versuchen.

Viel Glück
Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

Benutzeravatar
Brämerli
Beiträge: 4817
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, Vision, PCX, Varadero, NC750X
Wohnort: Seeland

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Brämerli »

Einfach mit ner wirklich spitzen Pinzette?

braucki
Beiträge: 4588
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von braucki »

Und wenn es nötig ist, dass Sägeblatt in der Höhe etwas runterschleifen....
Oder wirklich mit einem dünnen Nagel, die Spitze umbiegen - da reicht ja wirklich nur eine klitzkleine Spitze - in den abgebrochenen Schlüssel einhaken mit einer Zange ziehen und unten, wenn nötig mit einem Nagel + Zange stützen, falls Schlüsselrest im Schloss kippeln möchte.
Und Geduld haben und es sich bequem (Stuhl o.ä.) machen.
Grüße
Oliver

Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Dethleffs c'go 475 fr

Benutzeravatar
Smolle
Beiträge: 65
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:50
Fahrzeuge: ANF 125 i
XR 600 R

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Smolle »

heißer tipp triffts:
selbst noch nicht ausprobiert aber eine Stange Heißkleber vorne weich machen, aufs Schloss drücken und wenn abgekühlt vorsichtig -hoffentlich mit schlüssel- rausziehen
.
A small bike makes the world bigger.
.
Out of the tunnel, in a blaze of sunshine… - Graham Hill

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von sivas »

Wenn Du das Teil rausziehst, da ist so 'ne Verschlussklappe, die es womoglich zur Seite drückt.

tot :shock:

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3187
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Schlüssel im Zündschloß abgebrochen

Beitrag von Ecco »

Ich werf mal paar Pfeifenreiniger auf den Tisch hier.
Mit dem dünnen Ende an beiden Seiten rein, der Pelz hat vielleicht mehr Grip.

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“