Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 434
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von sholloman » Mi 9. Mai 2018, 05:40

Hi Andreas,
Gab's sonst keine signifikanten Unterschiede? Stauraum unter der Sitzbank soll bei der neuen größer sein, Motor hat andere Leistungsentfaltung usw. habe die SH auch im Auge, keyless wäre bei mir ebenso egal, aber Led und Stauraum... falls dir noch mehr Unterschiede aufgefallen sind, nur raus damit. Danke :prost2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Andrais
Beiträge: 577
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Andrais » Mi 9. Mai 2018, 09:42

Ja, beim ganz neuen ist der Stauraum etwas größer unter der Sitzbank.
Dafür ca. 1 PS weniger.
Das PS merke ich nicht.
Wieviel Liter mehr Stauraum sind kann ich nicht sagen.

Aber: jetzt habe ich eine Innova und komme mit dem Stauraum zurecht. Selbst der "alte" hat unter der Sitzbank deutlich mehr als die Inno und ins Topcase der SH passt jeder Helm. Da fehlt mir nichts.
Einen Gepäckhaken im Fußraum gibts bei der SH ja auch noch.

Weiß jemand, ob sich Fahrwerk und/oder Motorcharakteristik beim SH der Baujahre bis 2011 und ab 2012 unterscheiden?

Gruß
Andreas

Andrais
Beiträge: 577
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Andrais » Di 15. Mai 2018, 15:26

So, jetzt hab ich eine SH 300 gekauft.
Baujahr 2010.

Bezüglich Leistung und Fahrverhalten kann ich keine wesentlichen Unterschiede der Modelljahre ausmachen.
Das ganz neue Modell NF05 ist bis 60/70 etwas spritziger und danach ist es gefühlt bei allen gleich.Vermutlich ist die Variomatik etwas anders abgestimmt.

Gefahren hatte ich NF05 und die beiden Varianten der NF02.
Bin nachträglich zufrieden mit dem Kauf, obwohl ich es schade finde, dass die Innova nun zurückstecken muss.
Dateianhänge
sh300.jpg

Andrais
Beiträge: 577
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Andrais » Di 15. Mai 2018, 15:30

Ergänzung:

Ich habe den SH über 320km nach Hause geholt.
Zwischendurch hat es teilweise heftig geregnet. Ich hatte einen Regenkombi dabei, aber keine Regenschuhe, weil vergessen....

ABER: Die Schuhe sind trocken geblieben. Echt klasse.
Benzinverbrauch = fast das doppelte der Innova.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10501
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Innova-raser » Di 15. Mai 2018, 16:22

Andrais hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 15:26
Bin nachträglich zufrieden mit dem Kauf, obwohl ich es schade finde, dass die Innova nun zurückstecken muss.
Das Bessere ist der Feind des Guten.

Und reduziere doch nicht alles auf den sonst schon geringen Benzinverbrauch!!
Zuletzt geändert von Innova-raser am Di 15. Mai 2018, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 693
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Torsten » Di 15. Mai 2018, 16:25

Alles Gute und immer unfallfreie Fahrt!

Den genauen Verbrauch meiner NF05 kenne ich nicht, ich tanke, wenn der Zeiger unten ist und kümmere mich nicht weiter darum.
Laut Bordcomputer reicht die Spanne von 2,8 (Bummelfahrt) bis 4,2 (Heimweh-Modus).

Der unterschiedliche Antritt bei den verschiedenen Probefahrten kann auch dem unterschiedlichen Erhaltungszustand der Variomatik geschuldet sein. Prinzipiell ist es nicht die schlechteste Idee, einmal unter den Deckel zu schauen und Verschleißzustamd von Riemen, Variomatik und Rollen zu prüfen. Luftfilter nicht vergessen, der verschmutzt bei der SH300 im Zeitraffer.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3824
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Bastlwastl » Di 15. Mai 2018, 17:21

schönes töff!

mit ner Malossi Multivar wird das ding richtig böse ^^
leider sind die modelle alt wie neu allesammt per Steuergerät im bereich 45-60k/mh gedrosselt ...
hat lärmschutzgründe dank euromessung in diesen geschwindigkeitsbereich .

aber geht trotzdem ab wie schmitz katze .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4396
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Cpt. Kono » Di 15. Mai 2018, 17:54

Gratulation zum Neuerwerb. Hast auch die hübscheste Variante an Land gezogen.

Das mit dem doppelten Verbrauch stimmt natürlich, aber dafür hast du jetzt auch fast schon eine brutale Beschleunigung im Gegensatz zur Inno.
Außerdem kannst du dich an der Tatsache erfreuen das der SH mehr schleppen darf als er wiegt.

;) Das gibt's nicht oft.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
CB50_1980
Beiträge: 1743
Registriert: So 25. Jul 2010, 21:51
Fahrzeuge: ANF 125i
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
Alter: 55

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von CB50_1980 » Di 15. Mai 2018, 21:18

Willkommen im Club :prost2:

Gruß, Martin
Bild

Andrais
Beiträge: 577
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Innova / SH / Vespa - ich kann mich für alles begeistern

Beitrag von Andrais » Mi 6. Jun 2018, 16:16

Hallo,

vielleicht kann mir ein SH-Fahrer helfen: Ich möchte einen neuen Antriebsriemen an meinem SH 300 Bj. 2010 montieren und dabei die Rollen erneuern.
Welche Rollen brauche ich?
Abmessung?
Gewicht?
Im Internet habe ich viele unterschiedliche Antworten gefunden. Aber nichts zuverlässiges.
Aus Italien habe ich folgenden Service-Kit

https://www.ebay.de/itm/SET-TAGLIANDO-H ... 2749.l2649

erhalten und es sind 14 Gramm-Rollen dabei. Vermutlich ist das aber nicht Original.

Also es wäre schön, wenn jemand sich mit seiner Erfahrung einbringen würde. ;-)

Gruß
Andreas

Antworten