Wer fährt mit Mathy?

Brett-Pitt
Beiträge: 3126
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Brett-Pitt » Fr 8. Feb 2019, 15:49

Done ist doch Pragmatiker. Gut so,
bzw. "well done" ...

Im Winter fährt er halt Standard-Viskosität.
Im Sommer wechselt er auf was dickeres mit
plus 10 oder 15 im Grundöl.
Vor 40 Jahren waren die Fertigungstoleranzen
schlichtweg gröber. Da wurde die Fuffi-Dax mit
20-W-50 geprügelt.
"Wir waren arm und hatten nix anderes"

Regelmäßige Kontrolle, und auf Fernfahrt immer
Ölreserve an Bord. An der Ölfield hatte ich besagten
Castrol-5Liter-Kanister auf die Soziusraste geklemmt.
So gings dann in die Dolomiten. Hat auch geklappt.
Was sagte der Tamile in Madras dazu?
"W.w.a. u. h. n. a."

Das kann sich heute im Hier und Jetzt keiner
vorstellen, was die Bullet für ein Ventilspiel
hatte. Also INNE Ventilführung. Das war neu
ab Werk mehr, als Honda als Verschleißgrenze
vorsah. Zum Kotzen...

Weiterfahren,
Weiterfahren,
Weiterfahren,

Lost-Lube-Pitt
(9PS-Gespann mit 1:25-Mischung.
Geht alles. Im Winter mehr Nebel.)

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6549
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Done #30 » Mo 11. Feb 2019, 12:59

So, hab die frisch gespülte und befüllte Kiste am Samstag 250km durchs Voraplenland ins Oberschwäbische geprügelt.
Warmfahren wie immer bei dem Wetter gut 20km. Aber irgendwie dauerte es deutlich länger. Aber dann wollte ich es wissen: Vollgas durch die Hochebenen um Ochsenhausen. Hmmmmm irgendwie geht da aber heut nix, kein Durchzug, kein Ausdrehen selbst im dritten Gang, alles wirkte so angestrengt. Ich dachte ich es geht zu Ende. War es falsch, die Motorspülung zu machen? Hat es irgendwelche wichtigen Teile mit rausgespült? War überhaupt noch Öl drin? Man wird echt hypochondrisch. Klappert da was? Dieses Tickern, war das vorher auch schon? Vor allem hinter der dicken RT-Verkleidung, die akustisch auch schon ein gewisses Eigenleben hat.
Bei einem kurzen Stop zur Ölstandskontrolle hats mich fast umgenommen und da wars mir klar: Ich hatte einen Mördergegenwind, noch dazu eisig kalt. Naja, die Verkleidung ist halt schon klasse zusammen mit dem A4.
Auf dem Rückweg hats leider etwas angezogen und ich bummelte vorsichtig heim.
Ölstand ist unauffällig

Also leider noch keine repräsentative Aussage zu Wirkung von Spülung und Mathy
Bild

Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3907
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Di 12. Feb 2019, 11:31

Servus,
der Einstieg ist geglückt (eine Innova mit Alus ist auch nach meinem Geschmack), Done's Fotos weisen auf den kommenden Frühling hin!
Nun ist Zuversicht und Zeitgewinn evident.
Mach deine Fahrten und berichte uns. Deine InnoRT mit ~85k ist doch das ideale Objekt um festzustellen, ob der "Wundersaft" MATHY-M wirkt.
werni883
.
WW III heißt: Energiewende,
denn auf dem vergeblichen Weg zum Endsieg
wird kein Stein auf dem anderen bleiben.
.
Über 90% der BEV in NO haben eine Benzin-
oder Dieselheizung.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6549
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Done #30 » Di 12. Feb 2019, 12:55

Ob es am Wundersaft liegt, weiß ich nicht: Aber das Klappern konnte ich orten: Ein Haltewinkel im Cockpit war glatt durchgebrochen. Bin also doch nicht so hypochondrisch ;-)
Bild

Bei der Gelegenheit bekam die Nebelschlußleuchte und der Schalter für die Zusatztankpumpe endlich, aber nur vorübergehend einen neuen Platz.
Bild

Alles krumm und schief momentan, egal, die Kiste muss laufen. Das war der Samstag, das nächste Wochenende wird noch knackiger
Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3907
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Mi 13. Feb 2019, 17:51

Servus,
Done's G'schichten sind Schmankerl.
.
An diesem grossartig sonnigen 13. Feber habe ich die letzten 150 ml Mathy-M (von 7 Litern) in Bab's Smart 451CDI eingefüllt.
Es schaut so aus, dass das Ding schon nach 90Mm Öl braucht! und zur Belohnung sah ich beim Heimfahren das zweite Mal ein URAL Gespann mit Lastenbeiwagen.
20190213_164950.jpg
Ein Teil der Last ist schon abgeladen.
.
Der Mann scheint täglich am Feierabend das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Holz aus den Fischa-Auen heimzubringen.
werni883
.
WW III heißt: Energiewende,
denn auf dem vergeblichen Weg zum Endsieg
wird kein Stein auf dem anderen bleiben.
.
Über 90% der BEV in NO haben eine Benzin-
oder Dieselheizung.

Harri
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Harri » Mi 13. Feb 2019, 20:25

In diesem Zusammenhang wäre doch zumindest die Frage interessant gewesen, welches Öl in der Ural gefahren wird.

Brett-Pitt
Beiträge: 3126
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 13. Feb 2019, 21:35

Maslo = Butter

teddy
Beiträge: 2903
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von teddy » Do 14. Feb 2019, 19:54

Brett-Pitt hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 21:35
Maslo = Butter
Garantiert MaMa.......Maslo plus Mathy.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3907
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Sa 16. Feb 2019, 18:12

Servus,
besser als 18 Grad um 11 Uhr
sind die jetzigen 11 Grad um 18 Uhr
in Ulm.
Und DONE ist unterwegs
~ 300 km an diesem WE.
Mit MATHY-M um 6 Euro im Motor.
.
Er wird berichten - ich werde lauschen!
werni883
.
WW III heißt: Energiewende,
denn auf dem vergeblichen Weg zum Endsieg
wird kein Stein auf dem anderen bleiben.
.
Über 90% der BEV in NO haben eine Benzin-
oder Dieselheizung.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6549
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Done #30 » Sa 16. Feb 2019, 23:18

Momentan hat sich nicht viel verändert. Hab vorhin nach den ersten ca 300km des Wochenendes einen Schluck nachgefüllt, nachdem der Messstab nur noch ein kleines Tröpchen zeigte
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten

Zurück zu „Talk zur Inno“