Wer fährt mit Mathy?

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Di 12. Mär 2019, 15:27

20190312_152240.jpg
Wenn ich mit dem Zeugs 2 Jahre durchkomme soll's mir recht sein.
.
Servus,
mein neues Lieblingsauto ist verborgt und die Vorfreude ist was Schönes!

Das Mathy-M kostet 37,80 am Liter.
.
Ach ja: 1 Liter Mathy-Oldtimer Motorölzusatz für netto € 42,30 ist auch dabei.
.
An Wunder glaube ich nicht, aber Unmögliches könnte sich ereignen.
werni883

ps: am Flohmarkt gab es Swiss Army Bajonette von 1967 für € 30. Die scheinen rostfrei und geeignet zum Üben für die Western-Disziplin Messerwerfen geeignet zu sein.
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Mi 13. Mär 2019, 10:08

20190313_100810.jpg
MATHY weicht von einem althergebrachten Procedere ab.

Servus,
für jene Foristen, die sich nur am Rand mit Mathy beschäftigt.

1. Es gibt was Neues bezüglich der Motorreinigung. Mathy will, so sagt das Merkblatt, dass man dem alten Motoröl, wenn der Ölstand es zulässt, 10 % Mathy-M hinzufügt und dann 500 bis 700 km fährt.
Danach Öl + Filterwexel mit 10 % Mathy-M drin.
Merkblatt wird bei Kauf ausgefolgt.
.
2. Die Motorinnenreinigung mit Mathy-C wird als (schlechtere?) Alternative angeführt.
.
3. Mathy räumt ein, dass bei Zusammenkommen von Mineralöl, Mathy-M und Nasskupplung es vereinzelt zum Kupplungsrutschen kommen kann!!!
werni883
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6450
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von IGN » Mi 13. Mär 2019, 12:45

Mathy räumt ein das es bei Dragstern über 1800 PS möglich wäre...

das es in äußerst seltenen Fällen zum Kupplungsrutschen kommen kann Werner :superfreu: :prost2:

----------

Da bleibt nix über, wir müssen Profis fragen...

LEO.JPG
Make My Day


Fahrer / Serviceleute eines LEO 2 MK 6
IGN kann sich noch daran erinnern als die Fahrzeuge vor über 30 Jahren neuwertig waren...
IGN war so total locker, der Lebenslust verhaftet unterwegs in einem
kleinen Panzer der von einer Transall abgeworfen,

als die Monster das erste Mal technisch unmöglich auftauchten...
Militärtechnik pur halt...

Gottseidank Freund, nicht Feind...
Einfacher, IGN war NATO Soldat,
nicht Parteimitglied des Warschauer Pakt...
oder einer seiner Europa Nachfahren Tranberg...


Matthias

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Fr 15. Mär 2019, 16:51

Screenshot_20190315-165249_Photo Editor.jpg
Screenshot_20190315-165249_Photo Editor.jpg
Servus, (wer es noch nicht gelesen hat), ausgerechnet bei der einzigen Person in der Mischpoche, die von mir keine Mathy Produkte aufgedrängt kriegte, ging der Passat TDI, alle bekannten Extras, ein.
Es war (m)ein Versehen, weshalb die arme Hanni nunmehr meinen 250d Automatik 2 Mon. lang fahren darf!
Das ist natürlich kein Beweis für die Wirksamkeit des "Mathy-AGR-Reinigers."
werni883
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » Mo 1. Apr 2019, 21:07

Screenshot_20190223-080615.jpg
Von 236.960 bis 241.180 in 4 1/2 Wochen!
Servus,
ich hatte also den 2. rauchmetallic 250D (GOLDI) am 1. März angemeldet und ab 4. verborgt.
.
Am heutigen 1. April war Jan/Honza bei mir, dass ich die Motorinnenreingung starte. In diesen 4 Wochen hatte er ~ 3.900km bei 6,8 Liter/100km zurückgelegt.
Also pumpte ich bei #241.180km elektrisch ca. 1 Liter Öl ab und füllte 0,85 Liter Mathy-M rein.
.
In 500 bis 700 km soll man einen kompletten Ölwexel machen. Schaumamal,
werni883
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

wastel
Beiträge: 400
Registriert: Di 3. Aug 2010, 18:18
Wohnort: M.-Gladbach

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von wastel » So 7. Apr 2019, 10:06

So,

Mathy seid gestern drin.

An der Ölablassschraube, am Magneten alles pico bello sauber.

km Stand 4200

Gruß Erwin

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 28
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:12
Fahrzeuge: Kawasaki Zephyr 750 - RD 250 - Innova 125 2008 - Mofa Piaggo Ciao
Wohnort: HD

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von Armin » So 7. Apr 2019, 11:23

Moin alle zusammen,

habe auch seit gestern Mathy (90ml) ins Töff Töff reingetan hoffe das Motörchen freut sich darüber :-)
schönen sonnigen Sonntag und weiterhin gute Fahrt .........................

Gruß Armin

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » So 7. Apr 2019, 13:12

Servus,
Kinder - da wundere ich mich schon! Wer genügend Zeit hat zu warten, der wird in vielleicht! 2 Jahren sehen können, ob die Innereien von Done #30 geliebter Erstinno beim Zerlegen wirklich pico-bello sauber geleckt sind - und ob es Ölkohle gibt.
{auch diesen Beitrag wollte ich eigentlich nur abspeichern.}
werni883
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

teddy
Beiträge: 2940
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von teddy » So 7. Apr 2019, 19:21

werni883 hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 13:12
Wer genügend Zeit hat zu warten, der wird in vielleicht! 2 Jahren sehen können, ob die Innereien von Done #30 geliebter Erstinno beim Zerlegen wirklich pico-bello sauber geleckt sind
Komisch schon, lieber Werner; als ich in meiner Jugend so von Zeit zu Zeit einen Loeffel Rizinusoel eingefloesst bekam, brauchte ich keine 2 Jahre Geduld zu haben um den Effekt feststellen zu koennen.
Warum laesst sich Mathy dafuer so lange Zeit? :-))
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4038
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Wer fährt mit Mathy?

Beitrag von werni883 » So 7. Apr 2019, 19:44

IMG_20190407_194436.jpg
Dokumentierter Service & Ventileinstellen.
Servus,
hmm. Ich fahre in der 130er Wave SUBI Öl, das 2.330km alt, aber gleichzeitig 4 Jahre, 7 Monate und 3 Wochen im Motor ist.

Dazu eingefüllt habe ich ganze 60 ml Mathy-M. Dabei erwarte und hoffe ich, dass der Motor "vollgasfest" bzw. betriebssicher bleibt.
.
Jetzt sagen aber Jochen SOMMER & Stefen BERTHOLD unisono, dass mit Mathy-M Zusatz versehene Motoren im Fall des Zerlegens wie sauber geleckt aussehen.
.
DONE's Jane RT mit aktuell knapp 87Mm auf der Uhr verbraucht halbwegs viel Öl = Tatsache.
.
Wenn nun DONE weiter fährt und die 100Mm in 1 oder 2 Jahren erreicht, ist es wahrscheinlich, dass er danach, nach Erreichen seines grossen Zieles, den Motor zerlegt!
Wir wollen alle? wissen, wo die Ursache des rigorosen Ölverbrauches liegt bzw. lag. DANN sollten alle Motorinnereien wie geleckt sauber, wenngleich ölig sein.
.
Natürlich sollte ich bei SUBI zeitnah einen Ölwexel machen, denn wer will ohne Not "uraltes" (4,5 Jahre) Motoröl verwenden. ABER ich will in KW 13 von DonS meinen 4. Magnetstopfen (€ 17) übernehmen und seiner Verwendung zuführen. Also eine Art Sachzwang.
werni883
EU wird so ausgesprochen: EUROPA

Antworten

Zurück zu „Talk zur Inno“