Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Werkstatthandbuch, Prospekte, Zulassungszahlen etc.
Brämerli
Beiträge: 2576
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Brämerli »

Ich mach mal ein Fass auf, das der Kraft und ihrem Fluss durch die Inno. Einfach weil ich es noch nie wirklich durchgedacht und begriffen habe. Wäre ein Wunder wenn ich es im Ansatz richtig beschreibe, von dem her wird die richtige Beschreibung irgendwo im Verlauf erst folgen, mal sehen was das Forum so zusammen bringen mag.

Die Kraft / Bewegung entsteht beim Kolben
geht über Pleulstange auf die Nockenwelle
nun kommt die Fliehkraftkupplung, die Kraft geht auf die Backen und über die Glocke
in die Kupplung (Wippe betätigt) vor dem Getriebe.
Von da auf die Hauptwelle
geschaltet auf die Nebenwelle
aufs Ritzel
Kette
Kettenrad
Dämpfer
Hinterradnabe

Freilauf? In der Fliehkraftkupplung, offen wenn die Kraft vom Motor über die Fliehkraftkupplung zum Getriebe geht, Geschlossen im Schiebebetrieb?

:D

Ach ja, ich wollte noch auf Xir's Thread verweisen wo man Fliehkraftkupplung und Freilauf sieht. viewtopic.php?p=194914#p194914

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 2067
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von thrifter »

Brämerli hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 11:52
...die Kraft geht auf die Backen und über die Glocke...
Hier sieht man es genauer:
https://youtu.be/HDq4sFtCfrs

LGR
...Honda CUB...Man erfreut sich ein Leben lang an ihr, aber eigentlich bewahrt man sie schon für die nächste Generation...

Harri
Beiträge: 3080
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Harri »

Brämerli hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 11:52
....
geht über Pleulstange auf die Nockenwelle
kleine Flüchtigkeiten, die sicher auch richtig gemeint waren. Wenn so formuliert wird, dann muß es heißen:

"geht über das Pleuel auf die Kurbelwelle"


Das Entscheidende ist, daß die oszillierend wirkenden Kräfte in eine Rotation überführt werden
In meiner Badewanne bin ich Kapitän ! und Pendlerstrecken ab 40 km sind als mittlere Fernreisen anzusehen.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5600
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Bernd »

Nockenwelle, Kurbelwelle. Hauptsache Honda!

Gruß
Bernd
Ist es ein Motorrad? Ist es ein Roller? Nein, es ist die Honda Super Cub!

Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: W 650, Bj.99
Wohnort: Muttistadt
Alter: 56

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Cpt. Kono »

thrifter hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 12:04
Brämerli hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 11:52
...die Kraft geht auf die Backen und über die Glocke...
Hier sieht man es genauer:
https://youtu.be/HDq4sFtCfrs

LGR

Dann kam von rechts wohl die CUB-power. :laugh2: :laugh2: :laugh2:

Köstlich
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

Brämerli
Beiträge: 2576
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Brämerli »

Will ja nicht die Spassbremse machen, aber das ist weder der Youtube-Thread noch die Plauderecke. Meine Idee ist, dass sich hier Leute welche die Inno und Co. noch nicht wirklich begriffen haben ein gutes Stück Wissen abholen können.


Und weil ich ja auch kein Heiliger bin:
"Dann kam von rechts wohl die CUB-power. :laugh2: :laugh2: :laugh2: "
Nein Kono, das war der Freilauf in Aktion. :laugh2:
Zuletzt geändert von Brämerli am Fr 6. Nov 2020, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: W 650, Bj.99
Wohnort: Muttistadt
Alter: 56

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von Cpt. Kono »

Sorry, Reinhard ist schuld. :prost2:

:wech:
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 2067
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von thrifter »

Das war so ne tolle Vorlage; ich konnt nicht dran vorbei...
...Honda CUB...Man erfreut sich ein Leben lang an ihr, aber eigentlich bewahrt man sie schon für die nächste Generation...

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3531
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Kraftfluss - Weg der Kraftübertragung

Beitrag von sivas »

Ist doch ganz einfach:
Der Freigang schliesst, sobald die Kraft von hinten kommt ... (und die Fliehkraftkupplung geöffnet oder am öffnen ist).
Kommt die Kraft wieder von vorne, öffnet er.

Stell dich mal neben die Inno, leg 'nen Gang ein und schiebe sie vorwärts. Dann schiebst Du sie rückwärts.
Wenn Du keinen Unterschied bemerkst, ist die Fliehkraftkupplung blockiert.
Täter

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zur Innova“