Reifen Lieferschwierigkeiten?

Werkstatthandbuch, Prospekte, Zulassungszahlen etc.
DonS
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von DonS » Sa 7. Mai 2016, 08:21

Meine Inno steht seit Mitte April in der Werkstatt beim HH.
Grund, Pickerl!
Dabei wurde ein kleiner Riss im hinteren Reifen (7 Jahre alt) festgestellt. Also habe ich gleich 2 neue Heidenau bestellt.
Seit 18. April warten jetzt alle auf die Lieferung der Reifen.
Auch andere Reifenmaken sollen nicht prompt verfügbar sein.
Wahrheit oder Verarsche? :shock:
Habe jetzt bei einer anderen Werkstatt die Heidenaus nochmal bestellt, da die angeblich binnen 3 Tagen liefern können.
Werkstättenwechsel geht jetzt nicht, da ich sonst einen Negativbefund fürs Pickerl zahlen muß.
3 Wochen auf Reifen warten, ja gibt's denn das?
LG Don

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6025
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von IGN » Sa 7. Mai 2016, 09:27

Hi Don :superfreu:,
Die Metzeler für den 300er SH von BOSE waren vor 2 Monaten auch nicht lieferbar.
es waren glaub auch 2-3 Wochen bis endlich...
Als die Reifen kamen, WOW, die DOT Nummer sagt alles.
Wurden letzte Woche in der Vulkanisierung gebacken. Frischer gehts nicht.
Die Dinger kleben wie Sau an der Strasse, von daher...
Wer warten gelernt hat, hat viel gelernt. Sicherheitsplus.
Ich schätze der Trend geht Richtung quasi Just-in-Time Produktion... nur 30 Stück Sammelauftrag,
also keine Verarsche vom Händler. 17 Zoll Rohlinge werden für alle Motorrad Reifenbreiten
von einem Arbeiter auf der 17 Zoll Maschine ohne umrüsten gewickelt und geklebt,
will heisen jetzt zu Schichtbeginn diesen, 1 Stunde später: mach bitte 30 von dem Typ...
"Auf Halde produzieren" war gestern.

DonS
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von DonS » Fr 13. Mai 2016, 15:58

Es ist vollbracht!
Der 2. Händler hat binnen 3 Tagen geliefert.
Als Ersatzmoped hatte ich eine SH 150 mit extraleisem Auspuff und Stop and Go Funktion (zum Glück ausschaltbar).
Fährt brav aber megafad.
Was bin ich froh, daß ich wieder auf meiner Inno sitze. :sonne:
LG Don

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6025
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von IGN » Fr 13. Mai 2016, 19:10

Glückwunsch Don! :inno2:
... na, ja bis die Africa Twin geliefert wird.
Hab gestern die erste auf Baugelände parkend 100 Meter vorm Haus gesichtet.
Nagelneu. Bin fast von der Hsun gefallen. Die ist ja so was von kompakt.
Ja ist das ein geiler Hobel. Passt natürlich auch im stehen perfekt in
die Fette Kiesgrube. Erzeugt einfach so jucken ohne Ende.
Bowah Alter, Bilder und Live ist ein Mega Unterschied. :prost2:

DonS
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von DonS » Fr 13. Mai 2016, 19:44

Thanks!
Ich bekomme eine Schwarze mit DCT. :sonne:
Dezent und unauffällig - so wie ich. ;)
Das Überraschende an dem Teil ist, daß sie sich extrem wendig und leicht fahren läßt.
Viel besser als die NC 750 X.
Power genug und ein super Sound mit dem Serienauspuff.
Aber ich sag's nochmal, auch wenn's mir keiner glaubt: wenn ich für den Rest meiner Tage nur mehr ein Moped haben dürfte, behielte ich die Inno. :shh:
LG Don

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10731
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von Innova-raser » Fr 13. Mai 2016, 20:00

Jetzt müsste man eventuell den Fred wechseln. Denn das Thema CRF1000 (AT) interessiert mich auch.

Da ich ja, so wie es zur Zeit aussieht, meine BMW nicht mitnehmen kann, bin ich mir am überlegen ob ich eine CRF1000 kaufen soll. Bin erst am überlegen, träumen, abwägen usw. Denn auf der einen Seite habe ich ja bereits die CRF250 und auf der anderen Seite dünkt mich die CRF1000 etwas too much.

Und als ich jetzt noch dieses Video (Ab 6.35 min) gesehen habe bin ich doch echt am zweifeln ob dass das richtig ist. :-(

Ich will sie ja nicht als "Schönwetterfahrzeug" fahren, sondern auch dort wo sie ja eigentlich hin will, ins Gelände.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6025
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von IGN » Fr 13. Mai 2016, 20:44

Yo Don! :superfreu: CUB gehört in jeden Haushalt wie in Vietnam... eh klar. :inno2:

Ich hab ne weisse gesichtet, durch einen Bauzaun.
Dass sie sich extrem wendig und leicht fahren läßt kann
man aus Bildern nicht ersehen. Ich dachte ja auch vorher
das muss ein Trum / Gebirge von Motorrad sein. Falsch gedacht.

Hab mich vor 4 Wochen mit einem jungen Ducati Panigale 1299 Fahrer
über seinen MotoGP Spin-Off unterhalten und mir ein paar
Details zeigen und Erlebnisse mit der Straßen Rakete erklären lassen.
Die Panigale ist kaum größer als die Wave bis auf schlappe 190 PS mehr.

Die Africa Twin und die Panigale sind so scheint es mir Vorreiter einer
ganz neuen Generation von Bikes zu sein.
Einfach richtig heiss die kompakten Sahneschnitten. :up2: :superfreu:

DonS
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Reifen Lieferschwierigkeiten?

Beitrag von DonS » Fr 13. Mai 2016, 21:10

Ich kann ja zur AT auch nicht viel sagen.
Bin gerade mal 3 Tage damit gefahren.
Neben der NC 750 X stehend ist die AT kaum größer.
Etwas höher schon und der Kniewinkel entspannter, aber gegen die BMW 1200 GS verglichen - richtig handlich.
Engerer Wendekreis wie NC und im Verkehrsgewühl erstaunlich agil.
Motor u. Auspuffsound top!
Geländegängigkeit zwar nicht getested, bin aber überzeugt, die kann viel mehr als 99% der Fahrer je rausholen können (ich sowieso nicht).
LG Don

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zur Innova“