"Enduro"-Wandern

Bilder Euer Inno oder CUB
Marsmännchen
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Innova, ape50, Vespa PX, PK und S, Bonneville T100.
Alter: 55

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Marsmännchen »

Manomann, da geht einem das Herz auf.
Genau wegen solchen Ausflüge bin ich resistent gegen alle, "warum kaufst du dir nicht mal ein gescheites Moped" Sprüche.
Das muß man erFAHREN!

Danke Wolf fürs ins Gedächnis rufen.

Benutzeravatar
velociped
Beiträge: 1847
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 17:56
Wohnort: Bergstraße
Kontaktdaten:

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von velociped »

"Normalerweise" bräuchte man ja mindestens 1000 ccm und 300 Kg, um solche Wege zu überleben ;)
Will/kann ich bei uns im Ballungsraum leider nicht machen, wäre aber mal was.
Bild

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 56

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Fritten-Robert »

velociped hat geschrieben:"Normalerweise" bräuchte man ja mindestens 1000 ccm und 300 Kg, um solche Wege zu überleben ;)
Will/kann ich bei uns im Ballungsraum leider nicht machen, wäre aber mal was.
He,

mit grobem Reifenprofil wie z.B. Heidenau K58 sind solche Wege kein Problem. Aber auch mit 1000ccm und 300kg steigt und fällt alles mit den Reifen. Wenn die Piste wilder wird baust Du um auf Mongo :inno:

Ich glaube viele würden sich melden, wenns mal nen CUB-Enduro-Wochenende mit Treffen geben würde. Wobo: siehst Du da Möglichkeiten? Hättest Du ne geeignete Strecke fürs Enduro-Wandern vor Augen für eine größere Gruppe ohne Rückfragen von der Rennleitung, Passanten, etc.?

Gruß
Robert
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Benutzeravatar
wobo
Beiträge: 357
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 18:36
Fahrzeuge: Momentan von 30 bis 300 ccm
Wohnort: 29562 Suhlendorf
Alter: 74

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von wobo »

velociped hat geschrieben:"Normalerweise" bräuchte man ja mindestens 1000 ccm und 300 Kg, um solche Wege zu überleben ;)
Tcha,... wie im "Richtigen Leben", ist meist der Steuermann die eigentliche Schwachstelle,

denn was die Kleinen können: ... http://www.honda-innova.de/viewtopic.php?f=19&t=3926
St 1100.jpg
das bringen auch 1100 ccm und 350 kg ... :mrgreen:

Gruß Wolf ... :prost2:

VR 46

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von VR 46 »

Fritten-Robert hat geschrieben:Ich glaube viele würden sich melden, wenns mal nen CUB-Enduro-Wochenende mit Treffen geben würde. Wobo: siehst Du da Möglichkeiten? Hättest Du ne geeignete Strecke fürs Enduro-Wandern vor Augen für eine größere Gruppe ohne Rückfragen von der Rennleitung, Passanten, etc.?
Super Idee ! :up2: :inno: :inno: :inno: :inno: :inno: ...der Thomas (oldMan) hatte dazu doch was schönes:

http://www.honda-innova.de/viewtopic.php?f=37&t=5212

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5204
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Sachsenring »

Für wilde Waldenduration mit Sprüngen und tiefen matschigen Löchern bin ich immer zu haben. :superfreu: :superfreu: :superfreu:

nix da rumwandern, das muss spritzen :laugh2:

LG
Martin
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 56

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Fritten-Robert »

Sachsenring hat geschrieben:Für wilde Waldenduration mit Sprüngen und tiefen matschigen Löchern bin ich immer zu haben. :superfreu: :superfreu: :superfreu:

nix da rumwandern, das muss spritzen :laugh2:

LG
Martin
Martin,

das hier ist das CUB-Forum. Also nix mit freie Wahl der Waffen, nix XR600 oder was da sonst noch passendes in Deinem Fuhrpark sich anbieten würde.

Trotzdem bist Du klar im Vorteil, Deine Mongo ist ja schon ne halbe Enduro :inno: Damit dürftest Du klar im Vorteil sein. Aber warte, zumindest die K58 hab ich auch drauf und die Fischkiste und auch die Puigg sind schnell abgebaut :lol:

Es grüßt Dich
Robert
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Ramon Zerano

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Ramon Zerano »

Salut,

ist jemanden etwas bekannt wie man freie Endurostrecken zum Endurowandern in Deutschland finden kann?

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6225
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 46

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Bastlwastl »

TET

aber die dort gezeigte strecke hält sich in DE in Grenzen....

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von sivas »

Es gibt in D massenhaft Endurostrecken, hinter diesem Schild fangen sie an:
-
Endurostrecke.png
-

tot :shock:

Ramon Zerano

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Ramon Zerano »

Jetzt wo du es sagst :P

Es gibt ja Vereine etc. die bieten so Gruppenendurowanderungen an, die halten sich laut deren Aussagen an die Schilder.
Die kennen also die ganz ganz legalen Routen, wo keine Ameise kreuzt.
So dachte ich, wäre das irgendwo erfasst.

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 565
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von Horst.Honda »

Bei uns im Teuto hats riesige Trail Erlebnisparks und im Sauerland sollen die sogar noch doller sein
Erbauer eine gewisse Fa. Borkenkäfer Eventmanagement (all you can eat)
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

ts1
Beiträge: 315
Registriert: Di 16. Jun 2015, 11:28
Fahrzeuge: Indomobil Address
Husqvarna Strada
Wohnort: LU

Re: "Enduro"-Wandern

Beitrag von ts1 »

Ich fahre auch gerne Wege, wo die Knieschleifer sich nicht hintrauen.
20220512_191018.jpg

Antworten

Zurück zu „Galerie“