Warum ist die Innova so sparsam?

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 8111
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub, rot, 2020
SH150i, silber, 2017
Wohnort: Göppingen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Bernd »

VR46 hat geschrieben:
So 24. Okt 2021, 23:38
....im Verhältnis zu Leistung ist der Spritverbrauch eher immens als das man den so abfeiern sollte!
:wech: :wech: :wech: :wech:

Das stimmt!

Ein 40-Tonnen-LKW verbraucht ca 30 Liter auf 100 Kilometer.
Also ca 80 ml auf 100 Kilogramm Fahrzeuggewicht. Und nicht 1,5 Liter, wie eine C125.

So gerechnet verbraucht die C125 20 mal soviel, wie ein 40-Tonnen-LKW.

Aber deswegen mit einem 40-Tonner rumfahren?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 8111
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub, rot, 2020
SH150i, silber, 2017
Wohnort: Göppingen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Bernd »

Hier ist ein interessanter Bericht über die Verbräuche und Kosten von Motorrädern:

https://www.heise.de/hintergrund/Warum- ... 30449.html

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Marsmännchen
Beiträge: 2058
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Innova, ape50, Vespa PX, PK und S, Bonneville T100.
Alter: 57

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Marsmännchen »

Was Honda wirklich gut kann, das sind sparsame Zweiräder bauen.
Der nur in Japan vertriebene Honda Giorno hat einen Verbrauch von 1,25 Liter/100km.
Nicht schlecht, man bedenke Variomatik.

Aber das Design :? sehr, sehr speziell.
So sparsam wäre das doch auch was für Europa.

https://www.motorradonline.de/roller/honda-giorno-2022/

Dieter

corollali
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:29
Fahrzeuge: Honda Innova 2008
Alter: 54

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von corollali »

das ist aber eine 50er. Wenn ich mit der Innova 50km/h über 100km fahre komme ich locker auch auf den Verbrauch.

Münchner
Beiträge: 998
Registriert: Di 19. Okt 2010, 17:12
Fahrzeuge: Monkey 125, Dax 125, Forza 300, SYM VF185, CL500
Wohnort: Kühbach
Alter: 59

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Münchner »

Immer mit Vollgas wird die 50er auch mehr als 1,5l brauchen, da wäre die Inno/Cub/Monkey dann sicher sparsamer.

Und hübscher
und wertiger,
und schneller
und und und

eierkopf
Beiträge: 119
Registriert: Mo 20. Dez 2021, 11:50

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von eierkopf »

Bernd hat geschrieben:
Mo 25. Okt 2021, 06:51
Ein 40-Tonnen-LKW verbraucht ca 30 Liter auf 100 Kilometer.
Also ca 80 ml auf 100 Kilogramm Fahrzeuggewicht. Und nicht 1,5 Liter, wie eine C125.
Hast Du schon mal ein Motorrad ohne Fahrer über eine längere Strecke fahren sehen? Falls nicht, lautet das Ergebnis bei 80 kg Fahrergewicht 811 ml, nicht 1500. Und wenn ein Sozius mit gleichem Gewicht dabei ist, was den Verbrauch auf ebener Strecke erfahrungsgemäß kaum messbar erhöht, sind´s nur noch 577 ml. Dazu kommt noch, dass Lkw hierzulande kein Benzin, sondern Diesel tanken (pro Liter rund 15 Prozent mehr Energiegehalt), und auch in leerem Zustand immer noch bei rund 25 l/100 km liegen. Nimmt man also mal das andere Extrem (also leerer Lkw mit rund 10 Tonnen Gewicht, und Super Cub mit Sozius) an, so lauten die Werte rund 290 ml/kg für den Lkw und rund 580 ml/kg für das Zweirad. Immer noch ein Unterschied (weil der Motor des Zweirads in einem viel höheren Last, - und Drehzahlbereich operiert, außerdem im Gegensatz zu grundsätzlich mager laufenden Dieselmotoren meist fett bis stöchiometrisch läuft), aber nur noch Faktor 2 statt rund 20 dazwischen. :crazy:

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 57

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Fritten-Robert »

eierkopf hat geschrieben:
Sa 11. Mär 2023, 18:07
Bernd hat geschrieben:
Mo 25. Okt 2021, 06:51
Ein 40-Tonnen-LKW verbraucht ca 30 Liter auf 100 Kilometer.
Also ca 80 ml auf 100 Kilogramm Fahrzeuggewicht. Und nicht 1,5 Liter, wie eine C125.
Hast Du schon mal ein Motorrad ohne Fahrer über eine längere Strecke fahren sehen? Falls nicht, lautet das Ergebnis bei 80 kg Fahrergewicht 811 ml, nicht 1500. Und wenn ein Sozius mit gleichem Gewicht dabei ist, was den Verbrauch auf ebener Strecke erfahrungsgemäß kaum messbar erhöht, sind´s nur noch 577 ml. Dazu kommt noch, dass Lkw hierzulande kein Benzin, sondern Diesel tanken (pro Liter rund 15 Prozent mehr Energiegehalt), und auch in leerem Zustand immer noch bei rund 25 l/100 km liegen. Nimmt man also mal das andere Extrem (also leerer Lkw mit rund 10 Tonnen Gewicht, und Super Cub mit Sozius) an, so lauten die Werte rund 290 ml/kg für den Lkw und rund 580 ml/kg für das Zweirad. Immer noch ein Unterschied (weil der Motor des Zweirads in einem viel höheren Last, - und Drehzahlbereich operiert, außerdem im Gegensatz zu grundsätzlich mager laufenden Dieselmotoren meist fett bis stöchiometrisch läuft), aber nur noch Faktor 2 statt rund 20 dazwischen. :crazy:
Moin,
Mensch Meier bzw. Eierkopf, so früh am Sonntagmorgen schon solche Denksportaufgaben. Und alles ohne uns 3-Satz-Harri...

Wie komme ich jetzt auf die 811ml/100km bei ner Supercub MIT nem 80kg-Fahrer? Dazu muss man das Gewicht der Supercub wissen. Tante Google sagt 110kg vollgetankt.
Also:
190kg - 1500ml
100kg - x
Ergebnis: 790ml

Also hast Du Eierkopf mit einem anderen Gewicht der Supercub gerechnet:
185kg - 1500ml
100kg - x
Ergebnis: 811ml - passt :sonne:

Danke für den Denkanstoß. So einfach wie Mathe ist der Spritverbrauch lange nicht. Fazit: je "kräftiger" die Sozia, desto besser die Bilanz...

Ich widme mich jetzt wieder der kaputten Spülmaschine von Schwiegermutter. Heute ist Auslieferung, und mir fehlt gerade ne dritte Hand :wein:

Gruß
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Brett-Pitt
Beiträge: 8861
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Brett-Pitt »

Dritte Hand?

Schwiegermutter im Haus? Küchenmesser?
Upps, zuviel Monty Python im Kopf-Kino ...

Zurück zum ...äh... "LKW-Verbrauch".
Hier brauchts keinen Drei-Satz-Harry.
Tatsächlich handelt es sich beim Vergleich
Truck zu Underbone um eine klassische
MILCH-MÄDCHEN-RECHNUNG
wie im Molkerei-Lehrbuch.

Wann ist der LKW denn voll?
Wie verrechnet man komplette Leerfahrten?
Und was will man überhaupt transportieren?
99 illegale, gutaussehende, blutjunge "Sozias"
von Edirne (Wortwitz!) nach Nogo-Düüsbursch-
Marxloh ???

Äpfel, Dirnen, Pampelmusen.
Alles nicht vergleichbar.

Meine diesbezüglichen Fragen an die Sozias,
damals im Ratinger-Hof aufm Pogo-Parkett:
"Haste Angst vor Enfield-Fahren? Und wiegst
du unter 50 Kilo ?"

Mann kann nicht alles haben:
Cub-Grösse DD in Verbindung
mit 49 Kilo Wurfgewicht.

Weiter-Vespas-beim-Preistanzen-gewinnen
(-und-dann-schnellstmöglichst-verscherbeln),

Jitter-Bug-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 5554
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ST125, C125A, C70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Himbeer-Toni »

Und jetzt das ganze im Vergleich zur Schiffahrt, mit aktuellen Zahlen, Liter Diesel pro 100 Tonnenkilometer.
Verschärfter Dreisatz (Règle de trois)
BADEE669-5A14-4F1A-B462-0C8241D30F52.jpeg
Bild farblich abgestimmt zum Avatar.

Quelle: „Die SuperCub im Spannungsfeld von Wirtschaft und Umwelt“ (J.M. Mierscheid, early deepfake,1989)
Einfach, robust, zuverlässig, wirtschaftlich – das sind zusammengefasst die Eigenschaften der Super Cub C125A

Bild

Karl Retter
Beiträge: 5980
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Karl Retter »

ein 40to. kann etwas 150 Innova laden a 2 Ltr. macht 300 Ltr.auf 100km incl Fahrer gerechnet. Verbrauchen tut der LKW 35 Ltr./100km
kann man auch so rechnen :mrgreen:
Gruß Karl

Brett-Pitt
Beiträge: 8861
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Brett-Pitt »

"... plausibel, jedoch unzutreffend ..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Milchmädchenrechnung

Ersetzen Sie den Begriff Milchmädchen durch
den Begriff LKW-Fahrerin und/oder CUB-Sozii,
und unterstreichen Sie das Wort "Kartoffel".
(Auszug Zentral-Abitur-Prüfung Bremerhaven)

Weiterhin-66-Kilometer-weit-pro-Liter,

Sprit-Pit
(Pille würde ich hinten nicht mitnehmen.
Tybrin schon eher. Und dann singen wir alle:
"Ich bin froh, dass ich kein Kölner bin ...")
https://de.wikipedia.org/wiki/Milchmädc ... 291104.jpg
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Harri
Beiträge: 5507
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Harri »

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sollte jeder mit dem LKW oder einem Schiff zum Einkaufen fahren (ähm, wieso eigentlich nicht segeln).

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 6409
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Sachsenring »

Weil Segler unter den Kapitänen die Elektrorollerfahrer mit B196 unter den Motorradfahrern sind.

Datt muss brummen 🤣
Bild I´m on my Wave of life.

Brämerli
Beiträge: 6585
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, PCX, NC750X, CRF 300L, 390 Adventure
Wohnort: Seeland

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von Brämerli »

Harri hat geschrieben:
So 12. Mär 2023, 14:12
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sollte jeder mit dem LKW oder einem Schiff zum Einkaufen fahren (ähm, wieso eigentlich nicht segeln).
Segeln ist doof in der Einstellhalle und überhaupt beim rückwärts einparken.

eierkopf
Beiträge: 119
Registriert: Mo 20. Dez 2021, 11:50

Re: Warum ist die Innova so sparsam?

Beitrag von eierkopf »

Marsmännchen hat geschrieben:
Mi 16. Feb 2022, 15:34
Was Honda wirklich gut kann, das sind sparsame Zweiräder bauen.
Der nur in Japan vertriebene Honda Giorno hat einen Verbrauch von 1,25 Liter/100km.
Nicht schlecht, man bedenke Variomatik.

Aber das Design :? sehr, sehr speziell.
So sparsam wäre das doch auch was für Europa.

https://www.motorradonline.de/roller/honda-giorno-2022/

Dieter
Ich frage mich gerade, wie genau das funktioniert. Klar, eine entkorkte Vario spart Sprit ein, aber doch nicht sooo viel.

Antworten

Zurück zu „Kraftstoffverbrauch“