Sparsamer als eine CUB

Benutzeravatar
Motorradverrückter
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 01:01
Fahrzeuge: 100 Zeichen maximal, ändert sich ständig. Wenn ihr es wissen wollt. PN
Wohnort: München
Alter: 25

Sparsamer als eine CUB

Beitrag von Motorradverrückter » Do 2. Jun 2016, 23:08

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Sachs Madass in der Innenstadt gesehen. Kurz drüber gelesen und wieder vergessen. Jetzt ist sie mir wieder eingefallen und da hab ich doch tatsächlich in der Kritik eines Motorradmagazins gelesen [...mit einem Verbrauch von rund 1,1 Liter pro 100 Kilometer...]
wenn die Angabe richtig ist und der Verbrauch von einem Motorradmagazin stammt, dann sollte man doch persönlich wenn man sparsam ist mit dem Gerät im Serienzustand doch unter die 1 Liter Marke kommen :up2: . Ist übrigens auch ein Halbautomat wahlweise mit 50 oder 110 Würfeln
Bayrische Verfassung
Art.106
1)Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung
2) Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden
3) Die Wohnung ist für jedermann eine Freistätte und unverletzlich

jumpyZ787
Beiträge: 450
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 23:32
Fahrzeuge: Honda Innova, cb450s
Wohnort: Hagen NRW
Alter: 33

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von jumpyZ787 » Do 2. Jun 2016, 23:10

Um zum allgemeinen Gespött zu werden, reicht mir die inno.
Probleme beim Möbelaufbau oder der Küchenplanung? Sagt mir Bescheid :-)

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 2884
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von Sachsenring » Do 2. Jun 2016, 23:57

haha, geil und wahr. so ne madass beeindruckt vll pupertierende mädchen und ich bin mir sicher, dass die Tester des magazins das "Ding" aus purer Abneigung

nicht gefahren haben und irgendwelche Werte hingeschrieben haben.
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Motorradverrückter
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 01:01
Fahrzeuge: 100 Zeichen maximal, ändert sich ständig. Wenn ihr es wissen wollt. PN
Wohnort: München
Alter: 25

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von Motorradverrückter » Fr 3. Jun 2016, 00:20

na wenn man jetzt beim Thema CUB und ähnliche Fahrzeuge anfängt vom Aussehen zu reden, dann sollte man die CUB und etc am besten zu Hause stehen lassen :aetsch1:
Bayrische Verfassung
Art.106
1)Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung
2) Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden
3) Die Wohnung ist für jedermann eine Freistätte und unverletzlich

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1710
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von thrifter » Fr 3. Jun 2016, 06:26

Mir gefällt die Sachs schon seit Jahren sehr, weil sie ein völlig eigenständiges Rahmenkonzept vorzeigt.
Besonders die Idee mit dem Sprit drinnen finde ich genial und wollte ich schon seit langem mal selbst verwirklichen.

Daß das Gesamtkonzept so nicht ausgereift ist und noch gravierend verändert werden müßte, bevor etwas ausreichend fahrbares dabei rauskommt: Geschenkt.

Und da hier ein gewöhnlicher CUB-Motor in einer unverkleideten steckt,
möchte ich die Verbrauchsangabe mal mit einem heute sehr gern gebrauchten Wort kommentieren: Lügenpresse... :laugh2:

Gruß

Reinhard

DonS
Beiträge: 4700
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von DonS » Fr 3. Jun 2016, 07:15

Das ist was!
Hat alle Nachteile einer Inno und die paar Vorzüge wurden auch abgeschafft. :up2:
LG Don

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1805
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Innova/ Vespa PX/ Ape 50
Alter: 52

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von Marsmännchen » Fr 3. Jun 2016, 07:25

Mit E-Motor schaut das Teil sehr innovativ aus.

https://endless-sphere.com/forums/viewt ... 0&p=777321
Zuletzt geändert von Marsmännchen am Fr 3. Jun 2016, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6452
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Sparsamer als eine CUB

Beitrag von IGN » Fr 3. Jun 2016, 08:04

Oh ja Dieter, die lässt sich sogar zusammenklappen für den Kofferaum, Alter Falter... :up2:

Also die größere 125er mit ihrem 22er TK Schiebervergaser Z 22 PA schafft das sicher nie.
Nix Einspritzer. Eher 2,5 Liter wird die brauchen.

Beim Mokick mit kleinem 12er Mikuni Schiebervergaser VM 12 101 6 wäre das vielleicht
möglich wenn Schantall mit Rückenwind und Mofatempo auf dem „Wilden Esel“ unterwegs ist. :laugh2:
http://www.motorradonline.de/sachs-mad-ass-125/4321

Antworten

Zurück zu „Kraftstoffverbrauch“