Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Benutzeravatar
Hiegus
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Wohnort: Ramsdorf

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Hiegus » Mi 10. Jan 2018, 13:39

Google maps macht leider auch nicht genügend Zwischenziele als dass es interessant wäre.
Es geht mit sehr sehr vielen Zwischenzielen....
Dateianhänge
Navigation mit GoogleMaps.pdf
(2.64 MiB) 24-mal heruntergeladen
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist ja nicht so, dass wir nicht alles versucht hätten, eine zu werden...
Douglas Adams

Benutzeravatar
Heavendenied
Beiträge: 1335
Registriert: So 25. Jul 2010, 11:41
Fahrzeuge: Honda Innova, Vectrix VX-1
Wohnort: Heppenheim
Alter: 36

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Heavendenied » Mi 10. Jan 2018, 14:10

Hi Done,
also ich bin der Meinung mit dem Blaupunkt 43 geht das schon. Es war nur etwas tricky, wie das mit dem Format geht. Da hat sich irgendwann mit nem Software Update was geändert. Vor dem Update musste man mit KMl arbeiten. Jetzt mit der aktuellsten version muss man mit GPX arbeiten. Dabei scheint es aber dann irgendwie kleine Unterschiede im "Standard" von GPX geben, was dazu führt, dass das manchmal nicht sauber importiert wird. Das Problem hatte ich dann letzte Jahr prompt morgens als ich eigentlich auf meine Südtirol Fahrt los wollte...
Ich zitiere mich mal selbst:
Zur Routenplanung habe ich kurviger.de benutzt, was zwar eine schöne Route für mich erzeugt hat aber leider mit meinem Navi nicht kompatibel war... Mit Umweg über motoplaner.de Import und Export ging es dann doch. Dadurch hat sich die Abfahrt am Montag aber leider bis knapp 11 Uhr verzögert....
Probier mal die Route am besten direkt mit motoplaner zu erstellen und dann als GPX Track zu exportieren und dann ab damit aufs Mp43.
Gruß,
Jürgen
-----------------
Bild
Honda Innova ANF125i

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5315
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Done #30 » Mi 10. Jan 2018, 18:42

Moment stolpere ich noch über die Grundfunktionen.
Mal schauen, ob und wie ein update funktioniert.
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Benutzeravatar
Heavendenied
Beiträge: 1335
Registriert: So 25. Jul 2010, 11:41
Fahrzeuge: Honda Innova, Vectrix VX-1
Wohnort: Heppenheim
Alter: 36

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Heavendenied » Mi 10. Jan 2018, 18:52

Du brauchst die Naviextras Software fürs Update. Aber mach auf jeden Fall vorher noch ein Backup (geht auch über die Naviextras Software)!
Ich hab auch grad mal meinen eigenen Post im honda-board von damals nachgelesen und ich bin wohl sogar zulezt doch wieder mit der alten Software und kml Dateien gefahren. Werde es aber nochmal mit der aktuellsten Software und GPX versuchen. Bin gerade beim Update, aber das dauert...
Gruß,
Jürgen
-----------------
Bild
Honda Innova ANF125i

teddy
Beiträge: 2470
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von teddy » Mi 10. Jan 2018, 19:57

Ein bisserl abwegig aber doch...
Saemtliche Autohersteller investieren Milliarden und Milliarden der jeweiligen Waehrung in das Entwickeln und Verkehrstauglich machen der "autonom" fahrenden Autos. Also, wie es mein Spatzenhirn uebersetzt: Herr/Frau Mueller steigt ein und befiehlt "fahr mich nach Hintertupfing in die Seehoferstrasse 78". Das Auto brummt auf, setzt sich in Bewegung und liefert tatsaechlich den Fahrer irgendwann und irgendwie - wenn hoffentlich nicht ein Fehler auftritt - an der gewuenschten Adresse ab. So weit so gut.
Jetzt will aber Hr./Fr. Mueller nur eine schoene Spritztour zur Entspannung machen. "Landschaftlich interessante Route mit ungefaehr 200 Km Laenge, Losfahren".
Auf der Strassenkarte vorher schaffe ich das in 10 Minuten zufriedenstellendst, was aber macht die Navi-Software des autonom fahrenden Autos daraus? Wenn *unsere* heutigen Navis noch aus so einer Aufgabe eine wahre Sisyphus-Orgie mit Eintippen und durchklicken vieler Menue-Optionen erst Entgegennehmen? Wieviel Hirnschmalz, falls noch vorhanden nach dem "autonom", muss schon wieder dafuer aufgewendet werden?
Ob nicht ein minimaler Bruchteil dessen besser in ein Upgrade der Navi-Software auf "unseren" Geraeten einen Quantensprung bedeuten koennte?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Heavendenied
Beiträge: 1335
Registriert: So 25. Jul 2010, 11:41
Fahrzeuge: Honda Innova, Vectrix VX-1
Wohnort: Heppenheim
Alter: 36

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Heavendenied » Mi 10. Jan 2018, 21:44

@done:
Also auch nach dem Update klappen die KML Datein einwandfrei, wenn sie denn im richtigen Format sind (also so, wie sie aus motoplaner.de rauskommen, wenn man kml 4.2 nimmt). Man muss dem Gerät nur etwas Zeit lassen, nachdem man neue KML Files überspielt hat. Die Datein muss man in das Verzeichnis \Mobilenavigator\CONTENT\USERDATA\route auf dem Gerätespeicher übertragen.
Wie genau er die Route dann "abfährt" weiß ich nicht. Bei mir hat es bisher immer so gepasst, wie ich es vorab mit Motoplaner geplant hatte. Natürlich musste ich dafür schon in Motplaner entsprechend viele Wegpunkte setzen...
Das mit den GPX Tracks hat er bei meinem ersten Versuch jetzt wieder nicht gemacht, mit der Begründung die Wegpunkte lägen zu weit auseinander, was ja bei einem Track eigentlich Blödsinn ist... Vielleicht macht aber da auch wiederrum Motoplaner irgendeinen Blödsinn. Werde das bei Gelegenheit mal mit einem Track aus einer anderen Anwendung testen, da hab ich aber jetzt grad keine Lust mehr...

@teddy:
Wenn man entsprechend viel Geld ausgibt bekommt man eigentlich alles was man will. Nur bei nem Billiggerät wie dem Blaupunkt MP43 kann man leider nicht allzu viel erwarten. Dennoch finde ich es, für den Preis, ein wirklich passables Gerät. Wenn man ein wirklich gutes Motorrad Navi haben will, was wirklich genau die Strecke "abfährt" die man vorher geplant hat und das ganze noch recht einfach bedienbar dann ist man sicher bei nem aktuellen Garmin oder TomTom Top Gerät für 600€ besser bedient.
Einfach nur "Landschaftlich schöne Strecke" und los das können wiederum aktuelle Garmin Auto Navis meines Wissens nach auch. Nur wird das "landschaftlich schön" was du dir vorstellst und das, was die Algorithmen berechnen evtl nicht übereinstimmen. Jemand anders hingegen wird es als genau richtig empfinden ;-)
Gruß,
Jürgen
-----------------
Bild
Honda Innova ANF125i

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3408
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Bastlwastl » Mi 10. Jan 2018, 21:51

die Navigon Cruiser app kann die dinge wo Teddy anspricht .
kurvenreich , zb 200km oder einfach ich hab ne std zeit , schon berechnet es die strecke
ob einfach oder rundkurs geht alles .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

KarstenG
Beiträge: 1
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 06:37
Kontaktdaten:

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von KarstenG » Fr 30. Mär 2018, 06:42

Ich habe leider nicht den Sinn des ganzen verstanden. Man fährt doch einfach mal so los auf gut Dünken.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5315
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Done #30 » Fr 30. Mär 2018, 13:23

Ich habe leider nicht den Sinn deines Beitrags verstanden. Man postet doch auch nicht einfach mal so los auf gut Dünken ohne sich vorzustellen.

Manchmal sollte man auch einfach den Eröffnungsbeitrag lesen um zu verstehen um was ers hier überhaupt geht
Zuletzt geändert von Done #30 am Fr 30. Mär 2018, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Tranberg
Beiträge: 912
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Navi-Thread nur Infos zu Navis, keine Lobpreisungen der Sozia ;-)

Beitrag von Tranberg » Fr 30. Mär 2018, 13:42

Ohne Navi weisst man nicht dass hinter dem hässliche Industriegelände schöne kurvenreiche Strassen sich verbergen.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Antworten