Kellerharrer Ölablassschraube

DonS
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von DonS » Do 14. Mär 2019, 07:48

Gestern kamen mit einiger Verspätung 2 der 3 von mir bestellten Ölablassschrauben SDU Bochumer Trichter an. Ich werde sie retourschicken, der Magnet ist mir zu schwach.
Gerade mal, daß eine Büroklammer haften bleibt.

Frage in die Runde: wäre jemand so freundlich, mir bei Kellerharrer (Stefan Berthold Tel. 0911-92350170) drei Stück Ölablassschrauben Power Plug M12x1,5 Artikelnummer 1001215 zu bestellen und zu senden? http://shop.kellerharrer.de/power-plug- ... sschrauben
Kaufpreis, Versandkosten und Versandrisiko gehen selbstverständlich auf mich und werden vorab überwiesen.

Dank im Voraus!

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3339
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von braucki » Do 14. Mär 2019, 07:54

Grundsätzlich kannst du auch einfach diesen Dienstleister nutzen https://www.d-a-packs.at - hatte das ich in deinem Felgenthread schon mal verlinkt - falls es über das Forum nicht klappt.
viewtopic.php?p=170179#p170179
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Peppone
Beiträge: 380
Registriert: Di 2. Jan 2018, 20:11

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von Peppone » Do 14. Mär 2019, 08:09

Bin am überlegen für die Suzuki, und Honda auch bei Kellerharrer zu ordern. Könnte deine Schrauben mit dranhängen und eine Sendung an Dich auf den Weg bringen.
Melde mich kurzfristig.
Gruß Frank

War der Meinung noch Schrauben von ihm auf Lager zu haben, sind bei den häufigen Fahrzeugwechseln wohl untergegangen oder drin verbleiben. Bin noch am suchen...

DonS
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von DonS » Do 14. Mär 2019, 08:31

Netterweise hat sich ein Forumskollege bereit erklärt die Bestellung für mich zu machen.
Danke!

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 52

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von Fritten-Robert » Fr 15. Mär 2019, 19:58

Warum liefert der Kellerharrer eigentlich nicht nach Österreich? Steht Österreich auf seiner Embargo-Liste?

Ist das zuviel Aufriss wegen Steuererklärung und so? Mwst.-hin und hergerechne? Ich kann mir das sonst nicht erklären. Sind doch "eigentlich" nette Cub-Kollegen die Ösies, nicht? Zahlen halt schlecht :wech:

Gruß Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3751
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von werni883 » Sa 16. Mär 2019, 07:12

Servus,
warum liefert www.whisky.de ebenfalls nicht nach AT?
.
Ich würde Fam. Lüning schon aus Dankbarkeit ordentlich was weg kaufen!
.
Retourpakete kosten innerhalb DE nix! Fernabsatzgesetz.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!
Wie gut ging es uns in der EU zu Zeiten
der Kanzlerschaft der Frau Merkel.
Die Wave JC51 hat 1.000cc Ölinhalt.
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 17621.html

DonS
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von DonS » Sa 16. Mär 2019, 08:36

Parallel zum netten Angebot eines Forumskollegen für mich die Ölablassschrauben bei Kellerharrer zu bestellen (nochmals vielen Dank!!) habe ich mich auch bei dem Versandservice D-A-Packs angemeldet.
Ich werde jetzt eine kleine Probebestellung über diese Firma laufen lassen um zu sehen ob und wie das klappt. Da es in Einzelfällen vorkommt, daß eine deutsche Firma nicht ins Ausland versenden will, wäre so eine Option hilfreich.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6441
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von Done #30 » Sa 16. Mär 2019, 09:23

werni883 hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 07:12
Retourpakete kosten innerhalb DE nix! Fernabsatzgesetz.
Den Kunden kostet das nichts. Bezahlen muss der Händler. Nach felix Austria ist das aber schon recht happig. Ich kann den Stefan absolut verstehen. Hat mit den netten Ösis hier im Forum nichts zu tun, wenn er das konsequent durchzieht
Challenge accepted. 100.000km mit der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Harri
Beiträge: 1215
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von Harri » Sa 16. Mär 2019, 09:42

Wenn es ums "verstehen" geht, sage ich nur: "Andere Mütter haben auch hübsche Töchter."
Es kann mir doch keiner versuchen zu erzählen, daß es im gesamten Öster reich keine absolut gängigen Standardzubehörteile wie zB meinetwegen vernünftige Ölablasschrauben geben soll.
Das wäre m.M. doch sonst ein pauschaliert ausgedrücktes Armutszeugnis für die Käufer, aber auch Einkäufer einer ganzen Nation

DonS
Beiträge: 3557
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Kellerharrer Ölablassschraube

Beitrag von DonS » Sa 16. Mär 2019, 10:02

Es dreht sich in diesem Fall nur um die Kellerharrer Ölablassschraube.
Die ist meilenweit besser als alle anderen mir bekannten Ausführungen.
Die Magnetschraube z.B. bei Louis ist ein Billigteil mit kleinem Magnet und viel zu langem Gewinde. Der SDU Bochumer Trichter ist gut verarbeitet, Gewindelänge passt, aber der Magnet sehr schwach. Angebote auf Ebay sind meist bunt eloxierte Chinaware und auch fast immer zu lang.

Bei allen anderen Teilen habe ich überhaupt kein Problem diese hier zu bekommen oder bei einem anderen Händler zu bestellen.
Nur die Magnetschraube, da hat er praktisch ein Monopol.

Antworten

Zurück zu „Zubehör“