Alufelgen Innova

Tranberg
Beiträge: 1051
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Tranberg » Di 19. Sep 2017, 15:11

Danke, IR

In Vietnam kosten sie 2,5 M Dong oder €92

Alles in allem scheint Faddybikes Preis fair zu sein, €199 + €25 Versand nach Dänemark, mit eingebaute Lager und Distanzhülzen.

Versand von ein klobiges 50x50x25cm Paket von SOA nach Dänemark wird teuer und dann kommt mWSt und Importgebühr drauf.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10423
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Innova-raser » Di 19. Sep 2017, 16:37

Faddybike hat zwar Apothekerpreise, auch bei den Alufelgen. Aber 199.- für die Racing Boys, und IMHO nur die hat Faddybike im Programm, kann in Ordnung gehen.

Die Versandkosten von hier zum Beispiel sind dann schnell mal bei € 50.-, dazu kommen dann noch die Importgebühren und Steuern in DK. Und die können, so meinte ich mal gehört zu haben, sehr heftig ausfallen.

Vor Jahren habe ich hier mal einen Effort gemacht und mehrere Sets Mag Wheels importiert. Abgegeben habe ich sie damals zu Selbstkostenpreis. Und wenn ich mich richtig erinnere waren es so um die € 150.-. Ich weiss es aber nicht mehr genau.

Machen würde ich das nicht mehr oder nur gegen Vorauszahlung. Denn Erfahrung lehrt.

Trotzdem schaue ich hier mal was so ein Satz kostet. Dann hast du mal einen Anhaltspunkt.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5855
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Done #30 » Di 19. Sep 2017, 16:57

Ich erinnere mich noch an die Aktion mit den Felgen und welchen Zinnober du hinterher noch damit hattest. Die Riesenschnäppchen, die sich manche erhofften bleiben aus und du musstest dir das noch anhören.

Man kann gewerblichen einheimischen Anbietern vorwerfen, sie hätten Apothekerpreise. Letztendlich haben sie denselben Aufwand, müssen den Klumpatsch verzollen, versteuern, lagern, umverpacken, versenden und tragen auch noch ein nicht unerhebliches Gewährleistungsrisiko. Ein Versender vor Ort überlässt das verzollen, versteuern, Transportrisiko etc schön sauber seinen Kunden und ist bei Reklamationen weit weg, sehr weit.

So gesehen sind die Preise existenzsichernd und damit realistisch.

"Bezahl dein Zeug wie ein Mann und flenn nicht rum" heißts bei uns.

Wenn die Tachoschnecke nicht passt, dann kann man ja immer noch den Daytona Nano2 Tacho dazubestellen
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10423
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Innova-raser » Di 19. Sep 2017, 17:18

Stimmt genau, Pille. Ich hab grad vorhin nochmals in meinen alten Unterlagen nachgesehen. 150.- waren mal angedacht. Aber € 200.- sind es dann geworden. Inklusive Zoll, MWST und Versandkosten. Speziell die Versandkosten haben den Preis massiv in die Höhe getrieben!

Schlussendlich muss man sagen geht das mit den Preisen bei Faddybike auf. Er ist teuer, keine Frage. Aber bei Einzel- bzw. Kleinsendungen sind die Versandkosten halt doch enorm. Da sind schnell mal € 30.- und mehr drauf NUR für die Versandkosten! Dazu dann noch die MWST und Zoll.

Wenn jemand hier in Asien Ferien geniesst dann kann er diese als Handgepäck mitführen. Dann hat er wirklich günstige Felgen bekommen. Ansonsten wird man kaum günstiger kommen als bei Faddybike.

Eventuell kann man ja mal bei Hr Krause (Motorlandasia) nachfragen was ein Satz Felgen, inklusive Porto, kostet. Vielleicht sind die Versandkosten von TH günstiger als von den PH. Denn hier sind sie echt deftig!!!
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Tranberg
Beiträge: 1051
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Tranberg » Di 19. Sep 2017, 21:06

Die netten Leute in Malaysia haben sehr schnell geantwortet. "Bevor wir die Versandkosten diskutieren, sind Sie ganz sicher dass die Felgen auf ihren Motorrad passen? Wir können nicht Verantwortlich sein, wenn sie nicht auf ein ausländisches Motorrad passen"
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10423
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Alufelgen Innova

Beitrag von Innova-raser » Mi 20. Sep 2017, 05:20

Ganz normal. Du kannst dir gar nicht Vorstellen was für Menschen, bzw. Ansichten und Ansprüche es mittlerweile gibt! Als Verkäufer, egal ob gewerblich oder privat, kannst du ganz schnell dein blaues Wunder erleben und dich mit einem nahenden Nerverzusammenbruch konfrontiert sehen. Unglaublich mit was man da teilweise konfrotiert wird.

Kläre im vornherein die Versand- und Importkosten exakt ab. Damit bewahrst du dich vor einer unschönen finanziellen Ueberraschung!

Und versuche darauf zu bestehen dass er es mit der ordinären Post versendet. Einige wollen, aus was für Gründen immer, mit einem Kurierdienst versenden. Die sind in aller Regel extrem teurer als die lokale Post.
Du kannst ja mal versuchen ob die Post in Malaysia eine Homepage hat wo man die freight costs ersehen kann.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Antworten