Kupplung bald futsch?

DonS
Beiträge: 2223
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von DonS » Mi 10. Jan 2018, 08:15

Sind die Standrohre glatt und unbeschädigt ist es vermutlich nur Schmutz.
Meine Gabelholme sind wieder komplett dicht.
Den Kotflügel brauch man nur lockern und hochschieben.
Dann kommt man schon gut dazu.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3402
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von Bastlwastl » Mi 10. Jan 2018, 09:45

hallo

es sei gesagt das in der gabel der inhalt dessen eher ein witz ist und nicht wirklich einer dämpffunktion nachgeht ....
einzig die feder federt ein wenig ^^

heißt kurz und knapp , putz die standrohre ab und zieh mal die staubschutzkappen hoch und wisch drunter ab dann sollte es wieder passen .
habe es bei meiner mal aus interesse zerlegt gehabt und hätte es mir sparen können .
auch die ölmenge ist eher lächerlich die da reinkommt . da kann nicht viel sauen oder rauslaufen wenn was defekt ist .


endspannte grüße
Basti
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 276
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von sholloman » Mi 10. Jan 2018, 14:24

Neben dem Öl dämpft ja auch das Luftpolster, zumindest ein bisschen :sonne:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Ich komme aus Ironien, einem kleinen Fischerdorf am sarkastischen Meer...

Tranberg
Beiträge: 905
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von Tranberg » Mi 10. Jan 2018, 15:31

sholloman hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 14:24
Neben dem Öl dämpft ja auch das Luftpolster, zumindest ein bisschen :sonne:
Federn ≠ Dämpfen
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

MartinB
Beiträge: 33
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 18:07
Fahrzeuge: Innova '08
Wohnort: Göteborg/Schweden

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von MartinB » Mi 10. Jan 2018, 23:04

Danke für die Tipps, mal schauen, ob ich am Wochenende Zeit finde.

Ralle 61

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von Ralle 61 » Sa 20. Jan 2018, 17:54

Ralle 61 hat geschrieben:
Sa 23. Dez 2017, 17:24
DonS hat geschrieben:
Sa 23. Dez 2017, 08:23
Ralle!
Fährst Du auch gelegentlich mit deiner 2016er Wave, oder kennst Du dich nur gut aus?



Sehr gut aus-lach
viewtopic.php?f=71&t=7724

Ralle 61

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von Ralle 61 » Sa 20. Jan 2018, 17:55

Sachsenring hat geschrieben:
Sa 23. Dez 2017, 14:32
Es wäre sinnreicher, wenn du dich fachlich einbringst.

Kannst du das nicht, dann lass es einfach.

Ketten können nämlich sehr gut bei stark vorangeschrittenem Verschleiß überspringen. Ob das nun in deine Welt passt, oder nicht.

Gruß
MM

viewtopic.php?f=71&t=7724

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 1862
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Kupplung bald futsch?

Beitrag von Sachsenring » Sa 20. Jan 2018, 22:58

Ich warte immer noch auf einen fachlichen Einwand.

PS: Den Link kann ich nicht öffnen.
Bild I´m on my Wave of life.

Antworten