"klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 10924
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Done #30 »

Wave-Treiber hat geschrieben:
Mo 24. Jan 2022, 00:11
Scheint ja doch ein vernünftiges Forum zu sein,
Absolut, das hier ist eines der entspanntesten Foren, die ich kenne. Einzelne Exzesse fallen nur auf, wenn man sich drauf einlässt. Ich schau bei solchen Ausfällen immer nach, was jemand sonst noch für Postings losgelassen hat. Dann kann man recht gut einschätzen, ob man es mit einem Einzelfall zu tun hat oder ob derjenige schön länger ein Schaumschläger oder Zündler ist, der außer Rummotzen nichts kann und nichts Konstruktives beiträgt. Damit gebe ich mich inzwischen lieber nicht ab.
BTT: Ein Ausflug in die Rhön wäre mal wieder ein Traum, aber derzeit außer Reichweite. Mal schauen, ob sich jemand Näheres mal meldet
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Wave-Treiber
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Dez 2021, 19:19
Fahrzeuge: Wave, Hisun HS100, uvm.

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Wave-Treiber »

Alles gut, habs schon fast vergessen und abgehakt. Immer positiv denken : " kanns nur besser werden" ;-)
Kein Besuch in der schönen Rhön, selber schuld! Jedoch habe ich auch nie um Besuch gebeten, sondern ich wäre selber gerne angereist.
Allerdings habe ich mir dieses Mal vorgenommen die Ventile selber einzustellen, gerade wenn es wie beschrieben schnell und einfach von statten gehen soll.
Dass mit dem Video ist auch eine gute Idee, allerdings werde ich die Ventile auf jeden Fall prüfen/einstellen und evtl. im Nachgang ein Video machen, sollte es keine Besserung ergeben.
Ich denke, dass ich mich morgen bzw. spätestens übermorgen dran setzen und im Nachgang dann wieder berichten werde.
Erfolgt die Einstellung bei aktuell "Eis"kaltem, lauwarmem oder Betriebswarmem Motor?

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 108
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:12
Fahrzeuge: Kawasaki Zephyr 750 - RD 250 - Innova 125 2008 - Mofa Piaggo Ciao
Wohnort: HD

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Armin »

Bei kaltem Motor solltest du einstellen meine ich.

Gruß Armin

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5203
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Sachsenring »

Solange du dir die flossen beim schrauben nicht verbrennst ist alles gut!

Kann also ruhig handwarm sein.
Bild I´m on my Wave of life.

Wave-Treiber
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Dez 2021, 19:19
Fahrzeuge: Wave, Hisun HS100, uvm.

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Wave-Treiber »

Nach erfolgter Ventileinstellung, leider ohne Besserung des Geräuschs, habe ich dann eine Tonaufnahme in Motornähe gemacht. (Leider bekomme ich weder Ton noch Bildaufnahmen hochgeladen, wollte den schon verfassten Text jedoch trotzdem posten)
Nachdem ich mir die Tonaufnahme dann selber sogar mit Kopfhörern angehört habe (viel bessere Qualität als original neben dem Mopped zu stehen), gehe ich leider ganz stark von einem Pleuellagerschaden aus. Ist mir fast peinlich, dass ich da überhaupt erst die Ventile eingestellt habe, wollte allerdings schon lange mal Ventile eingestellt haben.
Wahrscheinlich könnt/müsst ihr diese Vermutung bestätigen und könntet mir direkt dazu sagen was nun kostentechnisch/Arbeitstechnisch auf mich zukommt. Bzw. muss ich mich in anderen Freds dann mal selber belesen. Naja es ist wie es ist, am liebsten wäre mir jedoch eine Dementierung meiner Vermutung.

(die Wave wurde von jemand verstorbenem gekauft, dessen Tochter sie am Telefon als gut gewartet und in gutem Zustand verkauft hat. Ich habe die Wave auf einer Durchreise spät abends abgeholt und mich auf die vorherige Aussage der Verkäuferin verlassen und das Mopped nur kurz angeworfen und wieder ausgemacht. Geräusche sind dann leider erst zu Hause bei der ersten Probefahrt aufgefallen)

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5203
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Sachsenring »

Moin!

Lass einen Kundigen drüberschauen. Das wäre nicht der erste Fall einer totgeglaubten Maschine.

Motorrevision lohnt nur, wenn man es selbst machen kann.

LG
Martin
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Bertarette
Beiträge: 1803
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:04
Fahrzeuge: 2xInnova 125 i, CB 125 F '21, Vision 110
Wohnort: Ganderkesee
Alter: 55

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Bertarette »

Ein Lagerschaden bei der geringen Laufleistung ist wohl eher unwahrscheinlich. Da muß dann schon mal ein massiver Ölmangel da gewesen sein. Würde weiterhin beim einfachsten anfangen... Ventile sind ja schonmal abgehakt. Bevor Du den Motor zerlegst, noch vorher den Auspuff untersuchen :)
Gruß Harald
_______________
Honda was sonst !? :sonne:

Münchner
Beiträge: 874
Registriert: Di 19. Okt 2010, 17:12
Fahrzeuge: Super Cub, SH 150, Forza 350, SYM VF185
Wohnort: Kühbach
Alter: 58

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Münchner »

Ist es beim Wave Motor nicht auch so, dass bei kalten Motor das Nageln viel leiser ist wie bei warmen Motor?
Ein Pleullagerschaden zeigt auch Späne im Öl.
Das abzulassen und über Nacht im Gurkenglas stehen zu lassen wäre die geringste Arbeit, oder?

VG.
Helmut

Benutzeravatar
Smolle
Beiträge: 65
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:50
Fahrzeuge: ANF 125 i
XR 600 R

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Smolle »

Ventile stellt man bei kaltem Motor ein.
Sind die Ventile sicher richtig eingestellt, wenn du das zum ersten mal machst?
Weiß nicht ob die Wave auch einen Deko hat, aber das kann gleich ordentlich klappern wenn der beim einstellen aktiv ist.

Woraus schließt du einen Pleuellagerschaden?
Ein Pleuellagerschaden der bei kaltem Motor nicht zu hören ist?
Bei der Laufleistung -wie vorher schon geschrieben eigentlich nur durch fehlendes Öl oder ähnlich arges machbar.

Ich würde einmal noch keine vorschnellen Schlüsse ziehen.
.
A small bike makes the world bigger.
.
Out of the tunnel, in a blaze of sunshine… - Graham Hill

teddy
Beiträge: 4111
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von teddy »

Smolle hat geschrieben:
Do 27. Jan 2022, 01:56
Ventile stellt man bei kaltem Motor ein.
Sind die Ventile sicher richtig eingestellt, wenn du das zum ersten mal machst?
Weiß nicht ob die Wave auch einen Deko hat, aber das kann gleich ordentlich klappern wenn der beim einstellen aktiv ist.
Der Ventil-Schaft (oder wie der Stengel auch heissen mag) reagiert auf Waerme. Ist er kalt, dann ist er "kurz", ist er heiss, dehnt er sich aus, wird also laenger.
Beim Einstellen des Ventils bei kaltem Motor (mit oder ohne DEKO-Stellung beruecksichtigt) ist der Schaft kurz, es ist ein geringer Spalt zwischen Stoessel und Schaft. Beim Motorlauf hoert man kaum Klackern, aber es ist doch da.
Wird der Motor waermer, dehnt sich der Schaft aus, das voreingestellte Spiel wird weniger. Das verringert naturgemaess auch das Klackern.
OP sagte jedoch, dass bei "warmen" Motor das Klackern auftritt bzw. zunimmt. Das passt nicht, also muss die Ursache woanders liegen.
Gruesse. Peter.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5203
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Sachsenring »

teddy hat geschrieben:
Do 27. Jan 2022, 20:02
OP sagte jedoch, dass bei "warmen" Motor das Klackern auftritt bzw. zunimmt. Das passt nicht, also muss die Ursache woanders liegen.
Nein. Kalte Motoren laufen häufig mechanisch leiser, da das kalte und viskose Öl dämpfende Eigenschaften aufweise.

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Wave-Treiber
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Dez 2021, 19:19
Fahrzeuge: Wave, Hisun HS100, uvm.

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Wave-Treiber »

DIe Ventile wurden meiner Meinung nach richtig eingestellt. Wobei sich das Geräusch nicht verändert hat, so dass es mit den Ventilen eigentlich sowieso nichts zu tun haben kann.
Ich würde so gern ein Video/Tonaufnahme hochladen, damit "Fakten" geschaffen werden, wir wegkommen von den Spekulationen und ich die Ursache endlich "sicher" weiß! Leider funktioniert es nicht bzw. werden alle Formate nicht akzeptiert.
Welche Formate werden hier unterstützt und sind Tonaufnahmen/Videos überhaupt möglich?

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6221
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 46

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Bastlwastl »

videos musst du extern hochladen ! auch bilder sind extern besser hochgeladen .

ich nutze Picr.de
und Youtube

da beschäftigst dich 1 mal damit und hast die dinge immer zur hand .


auch ein video wird dir keine sicherheit geben ...... es muss jemand vor ort auf die kiste schaun der sich auskennt
und schon länger damit unterwegs ist . das eine vernünftige diagnose zustande kommt .

Benutzeravatar
Bertarette
Beiträge: 1803
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:04
Fahrzeuge: 2xInnova 125 i, CB 125 F '21, Vision 110
Wohnort: Ganderkesee
Alter: 55

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Bertarette »

Dieser Thread ist quasi eine Kopie von diesem Thread :

viewtopic.php?f=26&t=10085&hilit=tickern
Gruß Harald
_______________
Honda was sonst !? :sonne:

Benutzeravatar
Brämerli
Beiträge: 4817
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, Vision, PCX, Varadero, NC750X
Wohnort: Seeland

Re: "klackerndes" Geräusch wenn Motor warm

Beitrag von Brämerli »

Hast Du keinen zweiten Wave fahrer in der Gegend um mal die Mopeds und Wahrnehmung zu vergleichen?

Bei mir tickert bisher jede Inno/Wave wenn ich die fahre. Könnte daran zu liegen, dass ich den Motor oft am Vollgaslimit bewege. Den Punkt mit der Krümmerdichtung fand ich interessant, dem könnte ich mal nachgehen wenn das Moped eh auf dem Lift steht.

Antworten

Zurück zu „Mängel“