FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

bigneo99
Beiträge: 22
Registriert: Di 6. Aug 2019, 00:28
Fahrzeuge: Honda Innova

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von bigneo99 »

Hy, nein das versuch ich jetzt gleich, ich hab irgendwo gelesen das man das eben auch über den Hauptständer machen kann... Aber gut ich durck mir die Beschreibung mal aus und schau mal zur Inno...

bigneo99
Beiträge: 22
Registriert: Di 6. Aug 2019, 00:28
Fahrzeuge: Honda Innova

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von bigneo99 »

Also, hab es soeben nach Anleitung gemacht und es läuft genauso ab wie mit der Methode mit dem Seitenständer.. es blinkt rythmisch alle ca 2 Sekunden und ich habe dieses Blinken bis 72 gezählt und soweit gehts auf der Fehlkerliste in dem anderen Thread garnicht also passt doch da was nicht... hab dann versucht den Fehler zu löschen wie in der Anleitung steht... innerhalb der 5 Sekunden die die FI Leuchte brennt hab ich nochmals überbrückt und dann blinkt diese schnell hintereinander was richtig sein soll... Aber sobald ich die Zündung dann aus mache und wieder einschalte... brennt die Fi wieder dauerhaft...

Also bleibt mir nichts anderes über als wirklich eins nach dem anderen nachzugehen.. Was mir aufgefallen ist... es scheint so zu sein das die FI-Leuchte anspringt soabld der Kaltstart beendet ist und die Inno in den normal lauf springt... Hilft das vielleicht irgendwo einzugrenzen?

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6464
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 kaputt, + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 68

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von werni883 »

Servus,
ich habe den Überblick verloren: was ist das Problem?
.
Wenn es NUR die PGM-FI Leuchte ist! Manche Sachen lösen sich von selbst. Oder man klemmt kurz den Akku ab. Bei unserem Smart 451 CDI leuchtet jene Lampe, wie sie will, aber alles tut. Fährt, bremst, ölt nicht, ist dicht...
werni883

ps: Man sagt allgemein, dass ein größeres Kettenrad ggü dem kleineren Ritzel grosse Vorteile beim Verschleiß habe. Wave/Inno haben den gleichen/passenden Kettensatz, Wave 14:37, Inno 14:35.
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 65

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von wolfgang2011 »

Cpt. Kono hat dir Tipps gegeben , schon abgearbeitet?

Wenn der Fehlercode nicht mehr gelistet ist , haste natürlich das große los gezogen.
Schau dir mal das kerzenbild an ,
Und berichte , Bild währe gut .
Oder einfach mal tauschen ,
Ich hatte auch mal bei einer neuen inno Kerzen Probleme, und deine inno ist ja fast neu.
Allerdings bei dem Alter ist immer auch die
Batterie Spannung ein verdächtiger Punkt,
Auch wenn sie gut anspringt.

Wenn nichts hilft , brauchst du ein forenmitglied
Der mit dir eine wechselorgie durchzieht
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

bigneo99
Beiträge: 22
Registriert: Di 6. Aug 2019, 00:28
Fahrzeuge: Honda Innova

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von bigneo99 »

Hallo, ich hab mir jetzt zwischenzeitlich über eines unserer Mitglieder hier, das Werkstatthandbuch bezogen und in diesem habe ich einen Eintrag gefunden der Aussagt wenn kein DCT-Code hinterlegt ist, und da gehe ich von aus wenn meine Fi-Leuchte einfach nur rythmisch blinkt... dann soll eventuel das DLC-Kabel einen Kurzschluß haben, ich habe allerdings in dem Handbuch keine Abbildung gefunden wo dieses Kabel liegt... weiß das jemand von euch?

sivas
Beiträge: 5007
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Alter: 100

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von sivas »

DLC steht für Datenübertragungsstecker, der liegt vorn unter der oberen Frontverkleidung und ist mit einer Kappe verschlossen. Wie er beschaltet ist, steht auf Seite 5-7.

tot :shock:

bigneo99
Beiträge: 22
Registriert: Di 6. Aug 2019, 00:28
Fahrzeuge: Honda Innova

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von bigneo99 »

Ok, vielen Dank den hab ich schonmal offen gehabt um über diesen zu überbrücken und den Fehlercode zu bekommen, leider auch ohne Erfolg...
Hmmm, ich habe heute mal den Luftfilter draußen gehabt und der sieht gut aus, hab die Kerze mal draußen gehabt und ich bin kein Pro, würde aber auch sagen das die gut aussah...
Was sagt ihr dazu?
Was den Stecker angeht schau ich ihn mir nochmal an...
Dateianhänge
20190815_093605.jpg
20190815_093601.jpg
20190815_093556.jpg

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 65

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von wolfgang2011 »

Glaube nicht das der fi Fehler an der Kerze liegt ,
Aber gesund sieht die kerze nicht mehr aus.
Ich würde sie tauschen , kann durchaus der Grund für das Verhalten sein , was du am Anfang beschrieben hast.
Das kerzenbild ist aber sonst ok .
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Mauri
Beiträge: 2266
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 55

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von Mauri »

Also ich habe an der Kerze eigentlich nix auszusetzen,sieht unauffällig aus ! Aber tauschen kann man ja mal,kostet ja nicht die Welt :sonne:
Gruß Mauri !

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5728
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: Innova 125i
SH 150
Prius 2
Wohnort: Muttistadt
Alter: 58

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von Cpt. Kono »

Wenn man der Sache auf die Schliche kommen will muß getauscht werden.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono


"The only good nation is imagination."

Tranberg
Beiträge: 2242
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von Tranberg »

Am besten sofort Iridium Kerze kaufen
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Tranberg
Beiträge: 2242
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von Tranberg »

Zwar in Englisch, aber gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=ecISRHNFEOU
https://www.youtube.com/watch?v=MpHK7gMx2WY


Die "72" Blinken sind mMn 72 Mal ein Blink = MAP-Sensorfehler
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

bigneo99
Beiträge: 22
Registriert: Di 6. Aug 2019, 00:28
Fahrzeuge: Honda Innova

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von bigneo99 »

Tranberg, da hast dumich leider falsch verstanden... ich hab nach 72 mal Blinken, aufgehört zu zählen weil ich mir doof vorkam... das blinkt die ganze Zeit nur rythmisch... das kanns also nicht sein. Und im Video wird doch was anderes erklärt als das was ich gemacht habe... ich sollte die Zündung aus machen, das DCL überbrücken.. Zündund an.. Brücke raus und dann innerhalb von 5 Sekunden wieder brücke rein... dann sollte die Fi wieder blinken und das ging auch... aber mit dem Gasgeben hab ich noch nichts gemacht... Kerze werd ich wechseln, glaube aber auch nicht daran das es davon kommt...

Tranberg
Beiträge: 2242
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von Tranberg »

Ich würde den Stecker zum Gaspoti abziehen um eine bekannte Fehler zu beifügen und auslesen, reparieren und Fehler löschen.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6464
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 kaputt, + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 68

Re: FI nach kurzer Zeit dauerhaft...

Beitrag von werni883 »

Servus,
mir scheint, dass du das Batterie abklemmen noch nicht bestätigt hast. Im Moment fahren IMHO 1.000e Autos mit PGM-FI an.
werni883
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Antworten

Zurück zu „Mängel“