Endlich eine eigene Super Cub

Benutzeravatar
DonS
Beiträge: 4214
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von DonS » Mi 27. Feb 2019, 09:45

Wenn das so ist, hätte ich dem Stefan (Mechanic Kellerharrer) die CUB per Spedition und einem Tausender Anzahlung, auf den Hof gestellt und ihn das machen lassen.
Wäre alles schon längst erledigt.
Trotzdem viel Erfolg und hoffentlich klappts bald.

berlin
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:38

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von berlin » Mi 27. Feb 2019, 09:59

:up2: Hi, ja das wusste ich doch alles nicht. Ich wusste nicht wer was macht wer wer ist und ich kam immer alle 2 Monate dazu, für die Cub etwas umzuschauen. Es war Winter und man hätte noch Zeit, dachte ich immer. Ich versuche noch das hier wenn es nicht geht, ist diese Option mit Mechanic immer noch da denke ich.
Danke und cheers!

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1395
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von Ecco » Mi 27. Feb 2019, 10:03

Hallo Stefan, hast du eigentlich noch Kontakt zum Jürgen Becker ?
Lokale Größe hier, der hatte sich doch auch bei dir eine Cub gekauft.

Die Hand zum Gruß

Benutzeravatar
DonS
Beiträge: 4214
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von DonS » Mi 27. Feb 2019, 10:06

Das wäre m.M. sowieso das Klügste. Da kannst du dir dann auch sicher sein, daß die CUB nicht nur dem TÜV gefällt, sondern auch technisch wirklich ok ist.

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1252
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von Mechanic » Mi 27. Feb 2019, 11:15

Ecco hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 10:03
Hallo Stefan, hast du eigentlich noch Kontakt zum Jürgen Becker ?
Lokale Größe hier, der hatte sich doch auch bei dir eine Cub gekauft.
Die Hand zum Gruß
Zu wem ich geschäftliche Kontakte pflege, kann ich hier natürlich nicht breit treten.
Das wäre m.M. sowieso das Klügste. Da kannst du dir dann auch sicher sein, daß die CUB nicht nur dem TÜV gefällt, sondern auch technisch wirklich ok ist.
Das wäre natürlich eine Möglichkeit, aber mit Wartezeit verbunden. Für die Abnahme allein wäre so eine Geschichte aber durch die Speditionskosten, sehr unwirtschaftlich.


Gruß Stefan

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 1036
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, California Sport,
Alter: 60

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von Himbeer-Toni » Do 28. Feb 2019, 17:03

oh Mann, ich lese hier mit Interesse und Mitgefühl. Hätte nie gedacht dass das alles so schwierig ist.
Ich hätte natürlich sofort die Variante großes Nummernschild gewählt, Versicherung viel billiger und TüV wird die Honda Werkstatt wohl schaffen.
So gesehen bin ich froh meine Oldtimer verkauft zu haben und die neue Honda c125 SuperCub in der Garage zu haben.
Aber das muss man wohl eher sportlich sehen, ehrgeizig. Ich wünsche viel Erfolg und ich halte die Augen offen wenn sich Möglichkeiten auftun.
Hier in Mecklenburg gibt es bestimmte Termine, Werkstätten, und Prüfer, die angeblich unkomplizierter sind als andere und ein Herz für solide alte Geräte haben.
Ich hab zB mal einen Bootsanhänger mal durch den Tüv bekommen mit dem Versprechen ihn nur noch einmal zu benutzen und dann nur noch als Hafentrailer. usw.
Ich denke so was gibt's in jedem Bundesland, viel Glück!
Bild

Paddler
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 17:28

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von Paddler » Mi 21. Aug 2019, 17:37

Günter hat geschrieben:
Sa 19. Mai 2018, 13:21
Guten Tag zusammen,

(...) Vorgestern war dann die Abnahme durch die DEKRA. :superfreu:
Nur nenne ich jetzt ist nicht ein Moped mein eigen, sondern ein richtiges ausgewachsenes Motorrad. :lol:

Wegen der von Honda eingetragenen Höchstgeschwindigkeit war ein Zulassung als Moped nicht möglich - wie gesagt, nimmt man hier in Erfurt alles sehr genau. Gefahren bin im im Herbst mit der CUB nur 50km/h - mehr war nicht drin - aber das ist ja nicht entscheidend.
Der Techniker schaut nun, was er alles aus der Maschine rausholen kann, damit das Motorrad nicht nur auf dem Papier steht.

Einziges Problem: ich muss jetzt erst noch den Motorradführerschein machen. Es bleibt also spannend.

Moin zusammen.
Weiß jemand, wie ich den Günter erreichen kann? Ich hätte da eine Frage bzw. Bitte bezüglich seiner Super Cub.

Vielen Dank.

Michael

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3694
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Endlich eine eigene Super Cub

Beitrag von braucki » Mi 21. Aug 2019, 17:40

PN hast du probiert?
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG, ACC, Panoramadach, AHK...
WM Meyer AZ 7525/126
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Fahrzeugbilder

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“