(M)eine Supra GTR

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4779
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Bastlwastl »

okok

hier alles schön zu sehen!

nur ein sieb sonnst nix

https://www.hondacengkareng.com/catalog ... -150-k56f/
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

ja Bastl, so hab ich das auch gesehen. Natürlich wäre ein Ölfilter besser gewesen aber offenbar nicht dringend nötig.
Was allerdings möglich wäre - eine Welle im Außenbereich größer gebohrt, in die Kupplungsglocke integriert ? Das werden wir aber erst wissen wenn der Deckel zur Ölsiebreinigung abgenommen ist. Bei meiner GTR wird das frühestens im Winter 20/21 sein.

Gruß Karl

Bohne
Beiträge: 1155
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Bohne »

Im vietnamesischen Service Manual kann man sich zumindest ein paar Bilder und Zahlenwerte ansehen.
https://offroadvietnam.com/motorcycle-r ... nner-150cc
Dateianhänge
2020-03-21_135851.jpg

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

dem Schmierplan zufolge könnte es das Kupplungsdrucklager sein. Eine andere Möglichkeit wäre ein spezielles Saugfilter.
wir werden sehen - Danke für das Bild

Gruß Karl

Bohne
Beiträge: 1155
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Bohne »

Im Wartungsplan gibt es nur das Sieb, alle 12Tkm.
Ventilspiel bei 24Tkm.

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 1136
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Honda GTR150
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Lung Mike »

Also wenn man die Ventile hört,würde ich es anraten.Vorher nicht und auch nicht lt.Plan.
Warum?
Eigene Erfahrung.Das Teil ist sowas von Wartungsunfreundlich.
Ihr werdet mehr als einmal fluchen.Extrem verbaut.Und dann nur fürs kontrollieren.
Ich hab schon schmale Finger und schlüsseltechnisch auch ne Herausforderung.
Den ganzen Ofen zerlegen,für quasi nix.
Denn wenn zuviel Spiel vorhanden ist,ist es deutlich hörbar.
Tickert feiner,als Wave/Inno.

:inno2:
Voll dabei und dicht daneben

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

die ganzen Kugellager im Getriebe sind nicht extra geschmiert und in das Kupplung/Drucklagergehäuse wird Öl gepumpt!
Ich glaube hier sitzt der Feinabrieb, Eine Reinigung wäre auch einfach da der Deckel zum Ölsieb reinigen eh ab muss.
Die Ventile habe ja reichlich Spiel und das tickern ist wie LM schreibt feiner. So ein Spiel bei meiner Inno würde man deutlich hören. Auslass glaube ich um die 0,26 mm

also in den nächsten Monaten ist nix zu tun
Gruß Karl :superfreu:

Mauri
Beiträge: 1681
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 52

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Mauri »

Alles gut aber zumindest bei meiner Inno war es sehr angebracht bei 1000km nach den Ventilen zu sehen denn das Spiel war nahezu Null :wein:(nach dem Einstellen war aber bei 4000 und 8000 km jeweils alles noch gut) Und das hätte man nicht hören können wie zu weites Spiel !
Gruß Mauri !

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

Mauri, bei meiner Inno ist das genau so, ich muss selten nachstellen. Klappert aber die Inno nach dem Einstellen hat man mit Deko geprüft.
Wie das bei der GTR ist wird man sehen. Jedenfalls hat der Motor Serienmäßig untypisch großes Ventilspiel.

Gruß Karl

Mauri
Beiträge: 1681
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 52

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Mauri »

Klar Karl wollte einfach mal Einwerfen das es auch die Möglichkeit von zu kleinem Spiel gibt und dies dann nicht zu Hören ist!Bei meiner Inno dreh ich immer ein zwei mal leicht über Zünd-OT und zurück wegen der Deko Geschichte und du ?Schöne Grüße und bleib gesund :sonne:
Gruß Mauri !

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

Jetzt kann ich auch eine Verbrauchsangabe bei verhaltener Fahrweise machen
Samstag 28,03,2020 Ausfahrt Schwarzwald mit Palü Bericht im Thread Löwensteiner Platte.

GTR 150 ccm
217 km bei 4.5 Ltr. Verbrauch
Durchschnitt Geschw. 65 km/Std.

bei Sportlicher Fahrweise > 3 Ltr./100 km

Gruß Karl

Brett-Pitt
Beiträge: 4259
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Brett-Pitt »

Vielen Dank für die Durst-Info.

Das entspricht in beiden Modi
der Duke-200 (130kg / 27 PS):
2,1 beim Blümchenpflücken,
plusminus 3,0 bei artgerechter
Haltung.

Die GTR hat dagegen vermutlich
bessere Packmöglichkeiten, wird
aber wohl nicht als Reisedampfer
genutzt. Oder doch?

Weiterdown... äh, ...upgraden.

Fett-Pitt
("Hubraum ist durch nix zu ersetzen")

Karl Retter
Beiträge: 3045
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Karl Retter »

Brett-Pitt hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 12:37
aber wohl nicht als Reisedampfer
genutzt. Oder doch?

Fett-Pitt
("Hubraum ist durch nix zu ersetzen")
doch Pitt, ich hab ja nichts anderes mehr sozusagen Rentner im motorisierten Endstadium
Die KTM 200 ist schon eine Klasse darüber, die GTR passt eher zu den 125 er 15 PS Renner, da kann sie auch mithalten.
Samstag fuhren einige PS Boliden am Limit, das fand ich gar nicht lustig. Ich bin mir sicher, nach der Pandemie werden die Geschwindigkeitskontrollen drastisch verschärft ( Staatssäckel ist leer).
Da sind wir mit unseren 10/20 PS ausreichend motorisiert.

Die Laune lassen wir uns trotzdem nicht vermiesen.
Sobald es wieder schön wird geht's weiter. Im Moment können wir nur zu zweit fahren. Kretschi will > 200 Euro pro Kopf was ja auch verständlich ist und wir Schwaben lieben ja unseren Grünen Ministerpräsidenten und würden uns nie trauen zu widersprechen :laugh2:

bleibt gesund und bis zum nächsten GTR Bericht.
es wird ja noch das passende Windschild gesucht

Gruß Karl :inno2:

Münchner
Beiträge: 290
Registriert: Di 19. Okt 2010, 17:12
Fahrzeuge: Innova, Super Cub 2019, SH300, Honda, Kawasaki und Yamaha Motorräder
Wohnort: Kühbach
Alter: 55

Re: (M)eine Supra GTR

Beitrag von Münchner »

Karl Retter hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 12:07
Jetzt kann ich auch eine Verbrauchsangabe bei verhaltener Fahrweise machen
Samstag 28,03,2020 Ausfahrt Schwarzwald mit Palü Bericht im Thread Löwensteiner Platte.

GTR 150 ccm
217 km bei 4.5 Ltr. Verbrauch
Durchschnitt Geschw. 65 km/Std.

bei Sportlicher Fahrweise > 3 Ltr./100 km

Gruß Karl
Deckt sich auch mit meinem Schnitt die letzen 1100 Km. Wobei nur der Wegstreckenzähler mit dem 16er Ritzel ca. 6% zu wenig anzeigt.

Und im Vergleich zur Innova und Super Cup, welche in etwa das selbe verbrauchen, genehmigt sich die GTR ca. 0,3l mehr bei gleichem Tempo.
Cup also 1,7l bis 2,5l
GTR 2l bis 3l
Sh125 1,8l bis 3l

Abweichungen bei extremer Fahrweise jeweils nach unten und oben möglich.

Gruß Helmut

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“