Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Benutzeravatar
innovaFfm
Beiträge: 74
Registriert: Di 22. Aug 2017, 12:42
Fahrzeuge: Honda Innova ANF,Yamaha Mate V50 (CUB), Honda SuperCub, Honda Little Cub

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von innovaFfm »

https://www.youtube.com/watch?v=MatISsUHxTI

Schwarz eigentlich auch nicht schlecht..... :up2:

juju
Beiträge: 25
Registriert: Do 24. Sep 2020, 13:50

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von juju »

Moin, brauche kurze Beratung/Ideen um die Reichweite zu erhöhen. Ich hab nen top Case das ich drauf schnallen werde und habe nun gelesen es gibt für die Inno Durchstiegstaschen z.B. Held oder Frontkörbe. Was findet ihr besser um 1-2 kleine Kanisterli (insgesamt 4l) reinzulegen, falls das top Case Mal voll ist?

Wollte den Sprit ggf. getrennt von (was weiß ich) Lebensmittel oder Kleidung transportieren.

Ich müsste mal schauen ob ein Durchstiegsträger der Inno passt, bzw. Korb aber die Befestigungen sehen sehr ähnlich aus. Also nichts, was man nicht anpassen könnte, denke ich.
Dateianhänge
Daytona mit Durchstiegsträger
Daytona mit Durchstiegsträger

Brett-Pitt
Beiträge: 5207
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Jojo,

Sprit niemals ins Top-Kääs.
U-Box ist auch nicht gut...

An der Suzi-Adrett hatte ich einen Mittelträger
für den Extra-Sprit, und an der Inno das Front-
körbchen.
Ins Körbchen passen genau 2 schwarze Fueldings
von LOUIS mit je 2 Liter. Da fülle ich dann stets 2x
1,8 Liter rein = eine komplette Tankfüllung.

Uns Pille verstaut sogar 5-Liter-Kanister in den Korb.
Hüpfer baute gerade einen DIY-Träger für vorn, auch
für 5-Liter-Fass.

Wichtig aber auch: 200 bis 250 ml Motoröl in die
U-Box. Plus E-Schlauch, Ersatzbirnchen, Sicherungen.
(Falls das bei der Day-Toni überhaupt reinpasst.)

Weiterberichten!

Sprit-Pit

Brämerli
Beiträge: 2480
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brämerli »

Willkommen im Club. :lol: Hat Daytona ev. etwas im Programm? Wär vermutlich optimal.

juju
Beiträge: 25
Registriert: Do 24. Sep 2020, 13:50

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von juju »

Der Importeur meinte, er wüsste nichts von einem Frontkorb. Ich gehe mal davon aus, dass es die Halterung für den Durchstieg auch nicht so gibt. Habe mal mit den Innova Fotos verglichen:
Sieht ziemlich ähnlich aus. Vorne die drei Schrauben sowie im Durchstieg die 3, oder 4?

Auf der Daytona Homepage gibt es nur einen "Business Gepäckträger" mit Einmannsitz. Das ist alles Zubehör was ich gefunden habe.

Wenn meine diese Woche da ist und angemeldet, gebe ich weiter Bescheid. Bei Chris läuft der Test bereits grob auf die 500er Grenze zu. Er meinte er ist bisher komplett zufrieden. Weiteres soll er berichten.

Wenn das Teil hier steht, fahre ich halt mal zu Louis und schaue, ob es nicht Satteltaschen gibt. Ggf. baue ich mir an die beiden Verkleidungschrauben oben am Durchstieg (siehe Foto oben) zwei Hacken dran und verzurre den Kanister in den Durchstieg rein. Das war nun so meine Idee.

Wäre zufällig jemand bereit, mir so ein Körbchen für vorne oder die Durchstiegshalterung zu schicken, falls es keine Arbeit macht? Dann würde die Kompatibilät einfach so schonmal testen und einfach zurückschicken. Oder wenn wer sich trotz Corona noch traut, ich kann dann gerne auch mal bei jemand im "weiteren Umkreis" vorbeischauen und wir testen alles an Kompatibilität was so erwünscht und vorhanden ist.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8747
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Done #30 »

Was willst du im Durchstieg transportieren? Die normalen Durchstiegstaschen passen da prima rein und halten dort locker auch ohne den Träger. Man darf sie nur nicht prall füllen. Gilt für alle Arten von Weichtaschen. Hab da mal ein bissel vergleichsgetestet

Also: Durchstiegsträger kann man, muss aber nicht. Schau dir mal diemöglichen Befestigungspunkte an. ggf reichts dass man dort sog Ösen-, oder Augenschraube reindreht zum Verzurren. Ohne Träger hat man da sogar etwas mehr Platz im Durchstieg. Empfehle dann aber als Kratzschutz eine transparente Karosserieschutzfolie.

Zusätzlichen Sprit mitzuführen ist ne Glaubenssache. Pit hat recht: Öl ist fast wichtiger. Aber auch ich fühl mich auch wohler, wenn irgendwo noch ein paar Tropfen Sprit an Bord sind, bzw ich mir unterwegs das Rödeln oder gar Schieben erspare.
Egal wo, brennbare Flüssigkeiten sind überall doof.*
- In der U-Box wirds warm vom Motor her und es dünstet aus.
- Im Topcase ist blöd wegen der unnötigen schweren Mass fernab des Fahrzeugschwerpunkts.
- Frontkörbchen, bzw -träger. Naja, mehr Knautschzone geht nicht
- hinters Beinschild, auch Knautschzone
.... je nach Bauform der Behältnisse, kann man Fahrradgetränkehalter zweckentfremden
Bild

*: Kleines Gedankenspiel: Was würden unsere Fortschrittsverweigerer wohl alles anzetteln, wenn meinetwegen der Elektronantrieb dieselbe Entwicklung genommen hätte, wie Verbrennungskraftmaschienen seit Bertha Benz 1888 und jetzt kommt einer mit Benzinmotor um die Ecke: Brennbare Flüssigkeiten an Bord eines Personentransportfahrzeugs? Um Gottes** Willen!

**: Ja, ich weiß: Hier beliebiges aktuelles höheres Wesen Ihrer Wahl einsetzen
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

juju
Beiträge: 25
Registriert: Do 24. Sep 2020, 13:50

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von juju »

Eigentlich für den Alltag nur einen zweiten Helm (Topcase) und wenn man mal weiter weg fährt aber ohne Gepäck ein bisschen Reservesprit. Öl und so käme dann dazu.

Danke für den Link. Hatte den Thread sogar gelesen und das übersehen. Die Held Motortasche habe ich mir auch überlegt. Also dann wird es denke ich die Heldtasche mit ein paar Ösen oder so an den Verkleidungschrauben zum befestigen, oder ich baue mir aus einem Alu profil einen Hacken an dem ich die Tasche aufhängen kann.
Schränkt dich die Tasche iwie ein?

Brett-Pitt
Beiträge: 5207
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Jojo,

die drei Front-Körbchen-Schrauben
(genauer: Gewinde!) liegen bei der Inno
auf einer Ebene. Das sollte bei der Day-Toni
und allen anderen Derivaten auch so sein.
Da kannst du mal das Maß abgreifen und
durchgeben, hier also
A1) Abstand der beiden oberen Gewinde (Inno ca. 80 mm)
A2) Abstand der Linie von (A1) zum unteren Gewinde
(Inno ca. 100 mm, grob mit Schieblehre geschätzt, da
ja datt Körbchen da rum hängt.)

Die genauen Inno-Werte kursieren aber irgendwo in
den Tiefen dieses Forums. Inno-Körbe kosten neu 40 bis
50 Euro (?). Mehr als 5 Kilo / 5 Liter würde ich da vorn
nicht reinpacken.

Tunnel ist schwieriger, da ja die Tunnelabdeckung im Weg
steht. Entweder hier eine Rollertasche (Prinzip Pille). Oder
selber was zusammenlöten.

Weiterdengeln,

Lot-Pit

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8747
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Done #30 »

juju hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 12:39
Schränkt dich die Tasche iwie ein?
Nö, überhaupt nicht. Saupraktisch das Ding.
Wäre die irgendwie befestigt, dann könnt ich sie zum Aufsteigen nicht mal so eben mit einem Griff anheben, elegant das Bein durch den Durchstieg schwingen und die Tasche wieder rein.

Zum Frontkorb: Die Daytona ist deutlich steiler als Inno oder Wave und hat vorne drauf auch diese drei Schrauben. Schau mal da unter die Verkleidung, was das innenleben aushalten könnte. Falls das stabil genug wirkt, kannst evtl mit längeren Schrauben und Distanzhülsen ein beliebiges Körbchen oder ne Kanisterhalterung anbringen. Sollte halt möglichst wenig den Lichtkegel einschränken.

EDIT: Hab mir die Bilder nochmals angeschaut. Die Daytona ist im Durchstieg etwas anders als bspw die Innova was die Platzverhältnisse angeht. Musst echt ausprobieren was da vernünftig reinpasst.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Bohne
Beiträge: 1310
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Bohne »

Hier gibt es ein Service Manual für die DY125 und Sprinter 125:
https://drive.google.com/file/d/1QbQvW9 ... 4-ivR/view


Wer ist denn offiziell der Hersteller in den Papieren?

JonaW
Beiträge: 67
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 10:11
Fahrzeuge: Honda: Wave 110i, SH 50 Scoopy
Hercules: 221 MF, KX-5 "80"

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von JonaW »

Sagt mal: Gibt es, wenn dieses Jahr rum ist, wirklich keine Möglichkeit mehr, so eine neue Daytona anzumelden/zuzulassen?

Brämerli
Beiträge: 2480
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brämerli »

Griechenland wird ja auch Euro 5 einführen, oder? Daytona wird kaum "den Laden schliessen", also muss was kommen.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5446
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Bernd »

Die Händler, die noch welche rum stehen haben, müssen sie als Tageszulassung zulassen. Dann kann sie auch in 2021 vom Käufer zugelassen werden.
Ansonsten muss das Motorrad Euro5 Norm erfüllen.

Gruß
Bernd
HAPPY WIVE, HAPPY LIFE!

Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
innovaFfm
Beiträge: 74
Registriert: Di 22. Aug 2017, 12:42
Fahrzeuge: Honda Innova ANF,Yamaha Mate V50 (CUB), Honda SuperCub, Honda Little Cub

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von innovaFfm »

Guten Abend.

Was das Körbchen angeht, die Daytona hat vorne eine Schraube oben und zwei Schrauben unten. Das ist bei der Inno meines Wissens genau umgekehrt. Daher dürfte das Inno Körbchen nicht passen, es sei denn man macht sich sowas eine Adapterplatte. Idee kam von Yala hier aus dem Forum.

Soweit ich das gesehen habe, ist die Business edition der DY125 mit einer geteilten Sitzbank ausgestattet. Wenn man da den großen Träger abbaut, kann man dann wohl nach wie vor zu zweit fahren. Wenn ich mir die DY nochmal hole, dann mit dem großen Träger. Das finde ich bei dem Bike die beste Kombi. Genial.

Die Daytona wird es wohl 2020 auch mit Euro 6 und COC geben.

Vg
Dateianhänge
Daytona business 4.jpg
Daytona x.jpg
Daytona Business 3.jpg
daytona business 1.jpg

JonaW
Beiträge: 67
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 10:11
Fahrzeuge: Honda: Wave 110i, SH 50 Scoopy
Hercules: 221 MF, KX-5 "80"

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von JonaW »

Na das klingt doch schonmal gut.
Nicht, dass ich jetzt akutes Interesse hätte. Aber zu wissen, dass es da was Gutes gibt, ist immer gut.

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“