Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

chris86
Beiträge: 44
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 12:44
Fahrzeuge: CB125R Bj. 2020
Daytona DY 125 Bj. 2020

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von chris86 »

Hallo, bei mir hat der Frühling auch Einzug gehalten.
Der 500km Oelwechsel wurde gemacht und nun hoffe ich fix die restlichen km bis zur tausender Marke abspulen zu können.


Bin mal gespannt, wie kalt die 30km heute Nacht bei Feierabend werden :D

Bin aber nach wie vor sehr angetan. Die Schaltung geht gefühlt immer leichter. Das war bei der CBR auch so, dass die Schaltung am Anfang total hakelig war.

Die 3 Monate im Schuppen hat sie gut überstanden. Sprang sofort an ohne das ich die Batterie laden musste.

Einziges Manko, nach einem leichten Umfaller habe ich den Eindruck das der Lenker leicht schief steht. Kratzer hat sie keine davon getragen, was mich echt erstaunt hat.

Meint ihr ich soll den Lenker gerade biegen? Oder einfach so fahren? Sind wie gesagt nur paar mm bis wenige cm. Ich hänge mal ein Bild an.

Grüße Chris
Dateianhänge
IMG_20210221_135640.jpg
CB125R Bild
Daytona DY 125 Bild

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3873
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Sachsenring »

Dein Lenker wird nicht verbogen sein.
Einfach mal gegen den Lenkanschlag drücken und gerade richten.

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5481
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: Innova 125i
Wave 110i
Skyteam T-Rex 125
Wohnort: Muttistadt
Alter: 56

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Cpt. Kono »

Und wenn das nicht hilft einfach die Lenkerverkleidung abbauen und nachsehen ob es, wie bei den Honda Cub Modellen, einen Klemmbolzen gibt mit dem man die Stellung des Lenkers um ein paar Grad verstellen kann.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

Brämerli
Beiträge: 3120
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brämerli »

Ein einfaches "WHB" ist ja legal in Umlauf, auch hier irgendwo verlinkt. Da dürften die Infos zu Lenkermontage auffindbar sein. Leider ist die Version so stark auf Dateigrösse optimiert, dass gewisser Text (Elektroschaltplan) nicht mehr lesbar ist.

Marsmännchen
Beiträge: 1940
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Alter: 54

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Marsmännchen »

Hallo,

Wälze gerade die Kleinanzeigen und da ist mir ein Innova-Daytona Clone aufgefallen.
Nipponia Brio 125, die Optik geht in Ordnung, der Preis auch.

Innova-Raser hat 2018 dieses zu Nipponia geschrieben.
"Die Marke "Nipponia" interessierte mich. Es ist eine in Japan gegründete Zweiradfabrik die aber nun in Griechenland produziert."

Wäre ja Klasse.! Denke für den Preis dürften die heute eher in China produzieren.

https://www.monkey-racing.com/nipponia- ... -brio-125/

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-2469

https://nipponia.com/index.php/en/produ ... brio-125-3

Gruß Dieter

harryguenter
Beiträge: 516
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von harryguenter »

Wenn ich bedenke, dass ich für meine Wave kaum mehr bezahlt habe...
Die Nipponia Cub hat bis jetzt keinen Euro 5 Nachfolger. Ob die Vertriebsleute auch in einigen Jahren noch gewillt und fähig sind Ersatzteile in DE zu besorgen? Das ist ja für die Wave (zu vernünftigen Preisen) schon schwer genug. Und von denen sind in DE etwa 2000 zugelassen worden.

Torsten
Beiträge: 3523
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Torsten »

Marsmännchen hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 17:45
Innova-Raser hat 2018 dieses zu Nipponia geschrieben.
"Die Marke "Nipponia" interessierte mich. Es ist eine in Japan gegründete Zweiradfabrik die aber nun in Griechenland produziert."
Das mit der Produktion in Griechenland halte ich für einen frommen Wunsch. Das ist eine Vertriebsfirma mit Fantasienamen, die sich die Kisten in China bauen und labeln lässt.

Brämerli
Beiträge: 3120
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Brämerli »

Gibt man die beiden Begriffe bei Google ein erfährt man, Gorgolis das Mutterhaus oder Besitzer von Daytona Motors besitzt ebenfalls das Label Nipponia. Same-same but different. Umsomehr vermute ich, die kleine UB ist identisch mit der Daytona Sprinter siehe Internet Angebote...
Brämerli hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 10:23
SollteBremsen hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 08:34
Lippert haut die E4 Nipponias raus.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-bes ... d=22072978

Kann er noch was am Preis machen ?
Sieht meiner Meinung aus wie die Daytona Sprinter https://www.daytonamotors.gr/model/spri ... -injection. Keine Ahnung wie lange die Euro 4 Ausnahmeregelung bei euch noch taugt. Ich würd den Preis als günstig einordnen und kaufen*. Ob, wann und zu welchem Preis Euro 5 Daytonas kommen ist ja ungewiss, vermutlich werden die aber teurer sein als bisher.

* Wenn in CH verfügbar, Ersatzteile bestellbar, Dokumentation verfügbar und, wenn ich noch keine Wave hätte. :D

Add:
Wenn "Alle Fahrzeuge haben eine Ausnahmegenehmigung vom KBA und müssen
bis zum 31.12.2022 zugelassen werden." zutrifft haben die keine Eile.

Marsmännchen
Beiträge: 1940
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Alter: 54

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Marsmännchen »

# SollteBremsen hat geschrieben: ↑07.Apr.21 08:34
Lippert haut die E4 Nipponias raus. #

Da war solltebremsen in "Interessante Internet Angebote" etwas schneller :prost2:

Gruß Dieter

Harri
Beiträge: 3419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von Harri »

Ich will ja in absehbarer Zeit mir mal die Brio anschauen (eigentlich nur wegen der hinteren Scheibenbremse). Wenn die Schwinge Inno / Wave Format hätte, wäre das schon interessant zu wissen.
Vielleich hat sich das Ding bezüglich des Restes die
@Bertarette
schon mal angeschaut, der wohnt ja ganz in der Nähe von Delmenhorst.
Da hat sich mit china Mopeds gerade viel in den letzten Jahren getan und ich denke man muß in den nächsten Jahren umdenken. Es wird qualitativ aufgerüstet, nur ich habe halt immer noch nur die "10 feeter" in Erinnerung.
es nieselt und der Guido kommentiert gerade seine "Hasen".

chris86
Beiträge: 44
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 12:44
Fahrzeuge: CB125R Bj. 2020
Daytona DY 125 Bj. 2020

Re: Daytona 50ccm 125ccm aus Griechenland in DE

Beitrag von chris86 »

Hallu zusammen,

mal ein kurzer Zwischenstand. Es gibt nichts zu berichten. Bin aktuell bei 850km und habe 2 Wochen Urlaub. Hoffe auf gutes Wetter, dass ich die 1000er Marke bald knacken kann.

Dann wird das Öl gewechselt und sie mal ausgefahren. Die GPS Werte werde ich dann posten :-)

Grüße
CB125R Bild
Daytona DY 125 Bild

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“