Honda CT 90

Beach2008
Beiträge: 197
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:11

Re: Honda CT 90

Beitrag von Beach2008 »

Du willst Auspuff und Motor als Ersatz, deshalb die zweite CT ohne die wichtigsten Teile verhökern. Warum verkaufst du nicht das ganze Moped komplett und besorgst dir selbst die Ersatzteile bei AliBaba und Co wenn es so einfach ist? Warum so kompliziert, außerdem kann das nicht jeder (passendem Motor und Auspuff finden, beurteilen, und einbauen). Lieferzeiten, etc

Oder du verkaufst die erste, bereits restaurierte CT an Himbeer-Toni, zum Premiumpreis, weil er heiß drauf ist und Geld in dem Business keine Rolle spielt, und baust dir dann die zweite selbst auf? Ahnung von der Materie hast du ja.

Oder du behältst beide, so viel Platz nimmt sie ja nicht weg.

Fragen über Fragen ;-)

Oder, einfach nichts überstürzen und erst ein paar Monate abwarten.

Tranberg
Beiträge: 2156
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: Honda CT 90

Beitrag von Tranberg »

Mit Innova Einspritzer Motor statt China-Zeug wäre es fast eine legale CT125.
Ein bisschen Schneiden im Rahmen ist leider notwendig.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 259
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Fahrzeuge: aktuellerfuhrpark.blogspot.com
Wohnort: Senne

Re: Honda CT 90

Beitrag von Horst.Honda »

Beach2008 hat geschrieben:
So 8. Mai 2022, 11:07
..und besorgst dir selbst die Ersatzteile bei AliBaba und Co wenn es so einfach ist?
In ein 50 Jahre altes Moped gehört für mich der (unbezahlbare) Originalmotor. die Krankheit nennt man wohl originalteile Fetischismus :stirn:
Wem das nicht so wichtig ist, der fährt mit dem Replika Motor günstiger und sogar besser.
к черту путина

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 45

Re: Honda CT 90

Beitrag von Bastlwastl »

das tolle untersetzungsgetriebe ist doch mit das einzige was die kiste so interessant macht .
klar wäre ein moderner 125 interessant . aber eben nur mit diesen austattungsmerkmal

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6985
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Honda CT 90

Beitrag von Bernd »

Das mit der Untersetzung habe ich mir auch gedacht.
Allerdings ist der Nachbaumotor im Ersten so stark, dass er eigentlich überall hochkommen sollte.

Ich finde die Idee spannend, die CT zu kaufen und mit dem Chinamotor zu komplettieren.

Ich habe aber beim Chinesen noch keinen Auspuff für die CT gefunden.

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 259
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Fahrzeuge: aktuellerfuhrpark.blogspot.com
Wohnort: Senne

Re: Honda CT 90

Beitrag von Horst.Honda »

Bastlwastl hat geschrieben:
So 8. Mai 2022, 16:13
das tolle untersetzungsgetriebe ist doch mit das einzige was die kiste so interessant macht .
klar wäre ein moderner 125 interessant . aber eben nur mit diesen austattungsmerkmal
Das Getriebe ist mit das letzte was ich an der CT interessant finde. Man nutzt es doch eh nicht, es sei denn man man will durch die Rocky Mountains oder in der Wüste eine Düne hoch.
Bin heute mit der CT durch den Teuto geflitzt, wir haben hier so manch heftige Steigungen und ich hatte nie das Gefühl, daß ich eine andere Übersetzung brauchen würde.

Ich habe den CB 100 und den CB 125 K Twin Motor zum Vergleich, die sind beide trotz mehr Hubraum schwächer. Ok, der 100er kann höher drehen, aber das hilft mir am Berg auch nicht wirklich.

Der O-Motor ist wirklich gut. Darum will ich ihn auch behalten. Ein bißchen mehr Top Speed wäre schön, Laut GPS ist bei knapp 85 Schluss. Trotzdem, da hat Honda in den 60ern solide Ingenieurskunst geleistet. Sparsam, robust und leistungsstark. Kein Wunder das er sooft geklont wurde
к черту путина

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Honda CT 90

Beitrag von IGN »

Clone Wars :shock:

Kein Wunder das die DDR untergegangen ist und die anderen Staaten gleich drumherum :laugh2: :laugh2:

------

IGN meinte natürlich nur den dort unerschwinglichen Trabant 601 deines Großvaters :prost2:
Wiso der Putin jetzt so wieder was haben möchte das ist die Frage !

Da hätte er einfach mehr "Ingenieurskunst" leisten müssen, vielleicht in Leipzig...
statt Öl und Gas zu pumpen wie ein Ölscheich oder Oligarch die Pfeife...

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 259
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Fahrzeuge: aktuellerfuhrpark.blogspot.com
Wohnort: Senne

Re: Honda CT 90

Beitrag von Horst.Honda »

Halt im Wald



Bin jetzt soweit mit restaurieren der No1 durch und habe mehrere Langzeit Tests gefahren, sogar 10 km Autobahn bei Vollgas. Alles Prima !

Zündung, Ventile, Ölfilter und Dichtung. Vergaserreinigung, neuer Luffi, neue Schrauben, Felgen aufgearbeitet, alle Züge geschmiert, Tauchrohre aufpoliert, Plastikteile aufgearbeitet. Das waren mal eben 30-40 Stunden Arbeit. Viel Fummelkram aber gewohnte Handgriffe.

Der optische Endschliff folgt dann im Winter. Werde sie dann nochmal komplett zerlegen um Rahmen und Bleche zu lackieren.
Tacho und Lampentopf sind übrigens von der Dax, der originale Lampentopf ist grösser und der Tacho hat eine andere Form. So gehts aber auch.

Nummer 2 wird jetzt die nächste Baustelle. Werde sie wohl doch komplett restaurieren, es macht einfach Spass (das Resultat)
Der Motor wird schon halten, alles nicht so kompliziert :o

Hier noch ein anschauliches Video mit einem halboffenem, laufenden CT Motor. Auch für nicht CT-Fans interessant

https://www.youtube.com/watch?v=z0uuT-SN-Ao&t=393s
к черту путина

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4257
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Honda CT 90

Beitrag von Himbeer-Toni »

Ganz grosse Klasse!
„Unwissenheit ist Stärke“

Bild

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4257
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Honda CT 90

Beitrag von Himbeer-Toni »

Wenn die Untersetzung egal ist, und Du eh nur Strassen und Waldwege fährst, könnte man eigentlich auch eine alte SuperCub besorgen und ohne Beinschild fahren, plus hochgelegten oder CT Auspuff, plus Hubschrauberlandeplatzgepäckbrücke, plus Stollenreifen.
Grübel. Gräm.
„Unwissenheit ist Stärke“

Bild

Torsten
Beiträge: 3658
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Honda CT 90

Beitrag von Torsten »

Horst.Honda hat geschrieben:
So 8. Mai 2022, 22:28
Das Getriebe ist mit das letzte was ich an der CT interessant finde. Man nutzt es doch eh nicht, es sei denn man man will durch die Rocky Mountains oder in der Wüste eine Düne hoch.
Sanddünen fährt man generell mit jedem Fahrzeug in der hohen Übersetzung, aber das muss man in Mitteleuropa nicht wissen. Wichtiger wäre mir: Verkaufst Du jetzt Nr. 2 mit ohne Motor oder doch nicht? Im ersteren Fall würde ich den Finger heben, hab da noch einen quasi neuen 125er Chinesenmotor unter der Werkbank gammeln.

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Honda CT 90

Beitrag von Ramon Zerano »

Himbeer-Toni hat geschrieben:
Di 10. Mai 2022, 21:34
Wenn die Untersetzung egal ist, und Du eh nur Strassen und Waldwege fährst, könnte man eigentlich auch eine alte SuperCub besorgen und ohne Beinschild fahren, plus hochgelegten oder CT Auspuff, plus Hubschrauberlandeplatzgepäckbrücke, plus Stollenreifen.
Grübel. Gräm.
Meine Rede. Nen Schutzbügel für Motor bekommt man sicher auch noch hin.

Doch ich hab schon 2 Super. Vlt eher mal noch ne Dax, die könnte man auch etwas auf Offroad trimmen, aber eigentlich wieder zu schade....
Wegen politisch nicht "korrekter" Meinung in den Rechten beschnitten.
Es ist mir verboten Nachrichten zu beantworten!

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 45

Re: Honda CT 90

Beitrag von Bastlwastl »

alte SC ham aber ein besch… fahrwerk für sowas .
bezüglich vorderer federung

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 259
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Fahrzeuge: aktuellerfuhrpark.blogspot.com
Wohnort: Senne

Re: Honda CT 90

Beitrag von Horst.Honda »

Dann machts doch aber labert nicht drüber ..
Ich hab schon keinen Bock mehr noch weiter zu berichten

Gleich geht wahrscheinlich um Waschmaschinen. Bin aus dem Thema raus
к черту путина

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“