Motron Cubertino

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 474
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Horst.Honda »

Die müssen sich ja bezüglich Rechweite keinen Normen/Gesetzen unterwerfen und schreiben daher vielleicht einfach was sie wollen ?
Mein Handy hat auch drei Tage Akkulaufzeit, realistisch sind 1,5 Tage
Hm, nur einen Dollar für ewiges Glück? Naja... hm... trotzdem bin ich glücklicher mit dem Dollar

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Longrun Motron Cubertino

Beitrag von FED »

FED hat geschrieben:
Fr 18. Feb 2022, 13:53
Heute in der Früh bin ich mit 35,5 km auf dem Tacho gestartet. Nach der Arbeit zum Longrun.B1741074-5591-4F85-9A99-9E55E6500A10.jpeg
Bei Kilometer 80 dann die blinkende Anzeige.
Nach weiteren 10 km ging die Elastizität spürbar flöten und ich habe abgebrochen.E2033748-CDB4-40E7-899A-BFC7475C5B6E.jpeg
Fazit: 54,5 km Reichweite und einen guten Platz für das Ladegerät. Ich bin zufrieden!1E83C9F2-6B1E-47EC-A765-A2A7E583B7BD.jpeg
LG
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4461
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Himbeer-Toni »

Ich finde auch, ca 54 Kilometer geht für meine Zwecke in Ordnung.
Selbst als Auto würde das 70% meiner Fahrten abdecken
"Praktische Mobilität, einfaches Handling und Fahrspass waren immer die Stärken der Super Cub.“

Bild

Torsten
Beiträge: 3762
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Torsten »

Himbeer-Toni hat geschrieben:
Mi 3. Aug 2022, 20:31
Ich finde auch, ca 54 Kilometer geht für meine Zwecke in Ordnung.
Selbst als Auto würde das 70% meiner Fahrten abdecken
Die Reichweite der sehr hervorragenden originalen Super Cub, Dir muss ich das am wenigsten erzählen, liegt bei rd. 180 Kilometer pro fünf Minuten Tankvorgang.
Oder, anders gerechnet, selbst bei den aktuellen Arschlochpreisen für Benzin brauche ich für 100 SuCu-Kilometer maximal fossile Energie für vier Euro.
Selbst wenn man den Strom selbst erzeugt und nicht bezahlen muss (theoretisch ist das bei mir der Fall, praktisch nicht) und den Fahrenergie-Verbrauch völlig ausblendet, müsste ich gute 60.000 Kilometer mit der Santa Tina Turin zurücklegen, um überhaupt das Invest wieder reinzufahren.

Ich finde das nicht besonders schlau.

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4461
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Himbeer-Toni »

Ja, nee, ok.
Stlmmt schon, ist klar.
Aber über diese THG Prämie, die ich demnächst abgreife, grosses Nummernschild und so, gibts vom grünen Schweinesystem ca 380 Euros pro Jahr, also ist Anschaffung und jedweder Verbrauch nach 4 Jahren für lau, umsonst. Nada. Null. Zero.
"Praktische Mobilität, einfaches Handling und Fahrspass waren immer die Stärken der Super Cub.“

Bild

Benutzeravatar
melibokus
Beiträge: 712
Registriert: Di 8. Dez 2020, 17:54

Re: Motron Cubertino

Beitrag von melibokus »

" Das ist ja mal ein echter Klassiker - zumindest sieht der Motron Cubertino nicht nur auf den ersten Blick aus wie das meistproduzierte motorisierte Zweirad der Welt. Das ist nämlich die Honda Cub oder Super Cub, seit 1958 im Programm des japanischen Giganten und weltweit mit mehr als 100 Millionen Einheiten DAS motorisierte Zweirad dieses Planeten. "
.
https://www.n-tv.de/auto/Wie-einst-die- ... 13788.html
.
:prost2:

Tourist
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Mai 2022, 12:51
Fahrzeuge: Santa Tina Pseudo e–CUB

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Tourist »

Mittlerweile ich das Experiment gewagt, meine Tina bis zum letzten Meter auszuquetschen: Tatsächlich komme ich exakt 50 km weit mit einem vollen Akku.

Nach etwa 30 km rutscht die Anzeige im Tacho von stolzen 4 Balken auf einem blinkenden roten. Der Akku zeigt dann noch tatsächlich 3 Balken an, wobei dieser ingesamt 5 Balken hat.

Die letzten Kilometer wird der kraftstrotzende 1,5 KW Motor dann immer schlapper: Die Höchstgeschwindigkeit nimmt ab und die Beschleunigung befindet sich etwa auf dem Niveau einer 90jährigen Oma mit Rollator.

Trotzdem kann ich mit den 50 km gut leben. Ich erreiche damit alle wichtigen Ziele im Nahbereich und mein Hintern erträgt sowieso keine längeren Touren dank des unbequemen Sitzes.

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4461
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Motron Cubertino

Beitrag von Himbeer-Toni »

Als Alternative vielleicht so was: Die Super Soco CPX
Der Name ist schon mal gut und klingt vertraut.
Hat ein bisschen was von den neuerdings hier so beliebten Rollern, könnte aber auch als Innova-Klon durchgehen.

https://www.e-roller-bayern.de/product- ... gKLSPD_BwE
.
.
thumb_91348498_0.jpg
thumb_91348498_0.jpg (36.3 KiB) 57 mal betrachtet
Mit TGH Prämie ist ratzfatz nach 20 Jahren der Kaufpreis wieder drinne
"Praktische Mobilität, einfaches Handling und Fahrspass waren immer die Stärken der Super Cub.“

Bild

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 2053
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Motron Cubertino

Beitrag von sholloman »

Sieht gar nicht mal su undufte aus :sonne:
Nur 125kg "vollgetankt" - wo ich immer sorgen habe, was ist bei nem Unfall/Unfälle oder in ein paar Jahren altersbedingt wenn doch mal ein Ersatzteil benötigt wird :wein:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Chostingator

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“