Yamaha YBR 125

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3365
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Yamaha YBR 125

Beitrag von Ecco »

Hallo Zusammen, nach längerer Abstinenz hier, melde ich mich zurück mit einem Paukenschlag.

Ich komme frisch vom Erwerb einer YBR in allerbestem Zustand. Da hab ich jetzt nicht länger auf eine CBF gewartet.
Hier musste zugeschlagen werden.
2006 Vergasermodell, wie bei der Vergaserinno noch mit Edelstahlauspuff.
Kickstarter
7.100 km gelaufen
Alles neu gemacht, das Gerät ist vom Sohn des Autohausbesitzers.
1.200,- Im damals noch Brief sind 14 PS eingetragen :thumbup:
Es müssen wohl Anfragen ohne Ende gewesen sein. Die bleibt erstmal bis besseres Wetter kommt, im Showroom stehen.
.
IMG_20230123_161141.jpg
IMG_20230123_161156.jpg
IMG_20230123_161210.jpg

zuuuuup!
Beiträge: 30
Registriert: Sa 14. Jan 2023, 17:40

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von zuuuuup! »

Herzlichen Glückwunsch! Ist das berühmte "Farschul-Kit" verbaut`?

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5536
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Sachsenring »

Dann müsste die Vmax knapp über 100 liegen.
14 so glaub ich den ganzen Tag nicht.
Die liegen bei 11 oder so und sind lahmer als SuCus. :roll: :laugh2:

Sieht gut aus. Kann man nix sagen. Mir schmeichelt die ergonomie der Maschine.
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6580
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 kaputt, + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 69

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von werni883 »

Servus,
in 2011 konte ich mich an YBR nicht sattsehen. Stattlich, hübsch. Samesame in Madrid. Aber Luftgekühlte 2 Ventiler stehen ca. bei 11 PS an.
Ich wünsche euch viel Freude mitnand, werni883
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Brämerli
Beiträge: 5170
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, Vision, PCX, Varadero, NC750X
Wohnort: Seeland

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Brämerli »

Viel Spass Dir mit dem neuen Moped, immer Unfallfrei. :inno2: :sonne:

Benutzeravatar
Richi17
Beiträge: 1265
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Honda Innova, Honda CB125F, Quadro QV 3, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Richi17 »

Glückwunsch zum Neuerwerb aus gutem (Auto) Hause!

So, aber bei der PS-Zahl steht einem baldigen Frühjahrs-Plattenbesuch nichts mehr im Wege. :mrgreen:
Gruß Richi

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6396
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 46

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Bastlwastl »

in anbetracht der dinge ein tolles moped zu nennfairen kurs!
viel spass damit

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5536
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Sachsenring »

Kurze Anmerkung: die Inno hatte nie einen Edelstahlauspuff. Die YBR unter sicherlicher Garantie auch nicht. :aetsch:
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3365
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Ecco »

Danke an die Glückwünschenden :prost2:
Ein Erscheinungsbild ohne Plaste und Elaste. Ein freiliegender, selbstbewusster Zylinder, ohne schwarze Tarnfarbe.
Schöne Zeigerarmaturen kein Mäusekino.

Dazu gibt es beim Abholen noch einen Gepäckträger und Sportauspuff dazu.
Erstbesitzer war bestimmt Pingelfred Frank vom Zustand her.
Fahrschul-Kit weiß ich nicht, bin gespannt wie sie mit 10 kW im Brief laufen wird.
Einzige was ich mache, Ölwechsel und neue Kette.

Auch Anmerkung: Was für ein Metall hat der Puff denn dann ?

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 2191
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von sholloman »

Hat dir das Renault Haus keine Probefahrt gegeben oder Wetter :wein:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Chostingator

zuuuuup!
Beiträge: 30
Registriert: Sa 14. Jan 2023, 17:40

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von zuuuuup! »

Die Preise sind aktuell wahrlich als Schnapper zu betrachten, der B196 Flut sei es gedankt: Unsere Fahrzeuge bleiben wertstabil, innova und Wave bewegen sich selbst mit ordentlicher Laufleistung auf dem Neupreisniveau. Die YBR hätte man sich vor Corona zuhauf in die Garge stellen können, da waren Preise für gute gebrauchte ohne Probleme im dreistelligen Bereich, das selbe bei der CBF JC40. Jetzt gibt es entweder Ladenhüter die viel gesehen haben oder extrem schnell entschlossene die sich "Schnäppchen" holen mit wenig gelaufen für etwas unter NP. Für Leute die schon im Besitz einer solchen Sparbüchse sind eine gute Investition für die Zukunft, für unsere jüngeren Leichtkraftrad-Interessierten erhöht sich das erreichen der mobilen Freiheit leider um den gleichen Faktor.

Brett-Pitt
Beiträge: 7725
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Brett-Pitt »

Ersmaa herzlichen Glühstrumpf!

Gibt es eigentlich einen Extra-Fred über Ankauf
"normaler Gebraucht-125er" jenseits von Honda?

Ich bin ja jetzt seit 10 Jahren Achttelliterreiter.
Und nach oben seh ich mein Limit bei 130 kg
bzw. 30 PS.
Insofern rückt meine Suzi GN-125 näher ins
Blickfeld. Familieninterne Ersthand, von mir
bei 5k und 10k gebrettpitterte Pflege.
Bildschön in Bordooh-Metallica-Rot.
Sollte ich da neue Gummis investieren?

Weiterpingelfreden,

Halbstark-Pit
("Warum hast du ZEHN Möpps?"
"Weil ich letzte Woche zwei verkauft habe")
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3365
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Ecco »

Danke Pit, ja mach maa.
Von der GN 125 gibts hier noch keine Literatur.
Ich kenne sie ja in deiner Garage, schönes Teil.


P.S. Übrigens suche ich das kleine YBR Handbüchlein, ist leider nicht dabei.

Benutzeravatar
VR46
Beiträge: 569
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 22:39

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von VR46 »

Na hoffentlich hat der junge Vorbesitzer die auch adäquat behandelt,sprich warmgefahren.

Wenn mein Sohn damals mit seinem 11 PS Mopped los ist, bin ich mit 50 PS nicht hinterher gekommen... :shock:

Trotz mehrmaliger Erklärung hat er warmfahren doch sehr anders ausgelegt als wir alten Säcke das gelernt haben .... :stirn:
Wir im Ruhrpott haben unsere eigenen Kommaregeln:
1. Komma her
2. Komma klar
3. Komma runter

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3365
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Yamaha YBR 125

Beitrag von Ecco »

Hallo Jürgen, da kann was dran sein.
Laut Vatter will sich der Sohn eine Cagiva Mito 125 mit 22 kW kaufen, um Rennen zu fahren :lol:
Deswegen ist der Sohnemann die YBR auch nur kurz gefahren.

Aber die 1. Geige spielt weiterhin sowieso die MSX. Die YBR muss ihr zuarbeiten.

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“