Yamaha RayZR

harryguenter
Beiträge: 1025
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Yamaha RayZR

Beitrag von harryguenter »

Jemand schonmal draufgesessen oder gefahren? Liest sich durchaus interessant.
C - Cheap mit rund 2600 EUR einer der preisgünstigsten 125. Dazu unter 2 Liter Verbrauch
U - Urban mit 99kg leicht und vermutlich auch wendig
B - Bike - na gut, ist nen Roller

Tatsächlich finde ich den aber interessant und einer "CUB" würdig.
Interessant auch der Elektromotor der Start-Stop Automatik, der nicht nur den Motor wieder anwirft, sondern auch beim Anfahren beschleunigt. Leider kein ABS sondern nur CBS.
Ich glaub den möchte ich mal probe fahren und mit der Wave vergleichen.

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 2445
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125, ntv 650, tph 182
Wohnort: Daheim

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von sholloman »

Gibt's der die das in deutschland?
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Chostingator

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 6463
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Sachsenring »

Brutaler Gerät.
Bild I´m on my Wave of life.

harryguenter
Beiträge: 1025
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von harryguenter »

sholloman hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2024, 21:20
Gibt's der die das in deutschland?
laut Yamaha Homepage: Ja

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/scoot ... G125-MDRM4

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 1609
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Horst.Honda »

Hybrid Roller.. :roll:


Die Yamaha Muss (obwohl noch Benzin drin ist) trotzdem an die Dose ?

110km.. habe ich hier gelesen, wegen Belt (gürtel)
https://www.zigwheels.com/newbikes/faqs ... ray-zr-125

Yamaha wieder schneller als Honda, die wird sich die Reinigungskraft leisten können (obwohlman auch eine gebrauchte Inno oder Grom für das Geld bekommt,aber das wissen die nicht) 90 kmh (kann man bestimmt frisieren) reicht für die 30er Zone.

P.S. Ich bin trotzdem dafür das *oller wieder gebannt wird. okay ! Gründe :
Eher friert die Hölle zu, Niemals, keine Vespa. Nichmal ne Elite, Scoopy oder Helix kommt mir in die Garage ..höchstens Solo

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11920
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Done #30 »

harryguenter hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2024, 20:07
Interessant auch der Elektromotor der Start-Stop Automatik, der nicht nur den Motor wieder anwirft, sondern auch beim Anfahren beschleunigt.
Das ist mal der Dynastarter konsequent weitergedacht
Aber Reifen vorn 90/90-12 (Schlauchlos) und Reifen hinten 110/90-10 (Schlauchlos). Unter 14 Zoll wollt ich eigentlich nicht mehr gehen müssen
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

harryguenter
Beiträge: 1025
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von harryguenter »

Horst.Honda hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2024, 01:01
Die Yamaha Muss (obwohl noch Benzin drin ist) trotzdem an die Dose ?

110km.. habe ich hier gelesen, wegen Belt (gürtel)
https://www.zigwheels.com/newbikes/faqs ... ray-zr-125
An die Steckdose wohl eher nicht.
Der Anlassermotor steuert bis zu 0,6Nm honzu und verbessert die Beschleunigung auf 50km/h um 0,2 s im vergleich zum elektrolosen Vorgängermodell.

110km/h vielleicht nach heftigstem Tining oder mit Tachovorlauf ohne Ende. Die 91km/h Spitze dürften da wohl relistischer sein für das 8PS Maschinchen.

Immerhin, mir gefällt dass Yamaha ein bezahlbaren, sparsames Zweirad nach DE bringt.

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 3000
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: 3 x Honda Innova + SH150i + SH300i + Vision 50
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 57

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Böcki »

Ich konnte mir den RayZR Anfang März auf der 'Motorräder' in Dortmund genau anschauen und probesitzen.

Kurz: für den aufgerufenen Preis völlig OK, also preiswert (im Sinne von: den Preis wert). Gute Verarbeitung, tolle Features, vermutlich sehr sparsam, LED-Licht, E-Motor Unterstützung (NEIN, natürlich muss der nicht an die Steckdose), Kickstarter, unter 100kg usw.

Wenn ich sehe, was an den anderen Modellen beim Yamaha und Honda-Stand so dran stand, auch an den anderen LKR oder kleinen Krädern...puh, dann ist dieses Teil wirklich ein Sonderangebot.

Ja, wenn nicht diese verkackten 12" Räder drin stecken würden. Auch bei mir: absolutes No-Go. Der Vision mit 16"/14" war für mich die unterste Grenze. Was hat sich Yamaha nur dabei gedacht? Wenn ich mir diesen riesen Platz hinten zwischen Rad und Verkleidung anschaue wäre da doch locker mindestens ein 14er reingepasst. Aber so lieber mit großem Fach unter der Sitzbank werben. Für Nicht-Auskenner sicher auf dem ersten Blick nicht so wichtig, aber beim fahren doch schon ein riesiger Unterschied.

Aber trotzdem gut von Yamaha, so ein günstiges LKR anzubieten...

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 1609
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Horst.Honda »

Jo, oder 1500 mehr für den Nmax 125 berappen
13 Zoll immerhin, auch mit diesem neuen Blue Dingens Motor (ohne Steckdose)

Auf YT fährt einer damit 130 auf der AB
Wenn die die Tachos nicht bei Power of Dreams kaufen, wäre das mal ne Ansage

Brämerli
Beiträge: 6692
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, PCX, NC750X, CRF 300L, 390 Adventure
Wohnort: Seeland

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Brämerli »

Für nen Roller mit so viel HighTech eine heftige Kampfansage: 2490.- in CH. Müsste ich mir schon aus Prinzip kaufen. Zum Glück abgebrannt und zu klein, die Räder.

Karl Retter
Beiträge: 6041
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Yamaha RayZR

Beitrag von Karl Retter »

Horst.Honda hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2024, 19:18
Auf YT fährt einer damit 130 auf der AB
Wenn die die Tachos nicht bei Power of Dreams kaufen, wäre das mal ne Ansage
ha ha ha. 9PS und 130km/h. der Witz ist gut
Gruß Karl :roll:

Antworten

Zurück zu „Cheap Urban Bikes -alt und neu-“