Tip für Zusatztank/Tourentauglichkeit Address 125

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4462
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Tip für Zusatztank/Tourentauglichkeit Address 125

Beitrag von Bastlwastl » Sa 5. Okt 2019, 19:45

Hallo

an Alle die eine Adress 125 ihr eigen nennen .
man kann diese maschine problemlos auf einen zusatztank umbauen
und muss sich keinerlei gedanken in sachen pumpe elektrik und dergleichen machen .

die Adress hat eine ablauf und rücklaufleitung im tank
desweiteren ist ein Filter in den leitungen mit eingebunden
im tank ist zwar der geber drinnen aber die Pumpe befindet sich direkt an der einpritzdüse unten !

heist alles was davor hängt is einfachste technik wie früher an den vergasermodellen .
wer sich jetzt ne Saftblase anbauen will braucht lediglich ein T stück für den spritschlauch und ne leitung dahin .
fertig ist die sache .

schnell einfach gut .

bin auch nur darauf gekommen als ich die alte Adress meines Vaters zerlegt habe.
also Weltmehrfachumrunder ,Auf gehts !
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Bohne
Beiträge: 872
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Tip für Zusatztank/Tourentauglichkeit Address 125

Beitrag von Bohne » Sa 5. Okt 2019, 21:46

Ja, das T-Stück muss aber ein 2-Wege-Ventil sein, sonst braucht man noch zwei einzelne Absperrhähne.

Und, man muss natürlich weiterhin die Bank hochklappen, je nach Position des Zusatztanks, und je nachdem wieviel Zeit man hat beim tanken. ;)

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4462
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Tip für Zusatztank/Tourentauglichkeit Address 125

Beitrag von Bastlwastl » So 6. Okt 2019, 09:06

es ging ja auch eigentlich darum das es überhaupt möglich ist , was 99,9% der Addressfahrer bis dahin gar nicht wussten .
wie man das dann umsetzt und seine eigenen unfähigkeit oder vorlieben da mit einbringt muss jeder selbst entscheiden .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Antworten

Zurück zu „Suzuki Address“