Rückruf Jehova Address

Benutzeravatar
förster
Beiträge: 16
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 11:17

Rückruf Jehova Address

Beitrag von förster »

Heute gelesen, Rückruf Address
Gruß Chrissi

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7879
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Done #30 »

Respekt. Danke für den Hinweis. Bin mal gespannt was da der "nicht näher beschriebener Fertigungsfehler" sein könnte und wie die das abwickeln.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4779
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Bastlwastl »

wenn ich es nicht wüsste geh ich von Härtungsfehlern aus
die den rotor bzw die kurbelwelle einlaufen lassen .

das problem besteht seit fertigung dieser auf den zapfen
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

ts1
Beiträge: 312
Registriert: Di 16. Jun 2015, 11:28
Fahrzeuge: Indomobil Address
Husqvarna Strada
Wohnort: LU

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von ts1 »

Ist schon der 4.Rückruf, wenn ich mich richtig erinnere.

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 427
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i schwarz / Inazuma 250 auch schwarz / KLX 250 natürlich grün
Wohnort: Fröndenberg

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von KLex »

Mal wieder ein Rückruf . Hupen und Anlasserschalter können oxidieren und nicht mehr funktionieren . Auf der Suzuki Homepage kann man unter „Service und dann Rückrufe“ seine Fahrgestellnummer eingeben. Habˋs heute auf Motorrad Online gelesen . Mein Schwiegervater hat auch heute Post von Suzuki bekommen. Uwe
Leistung ist Firlefanz.

Benutzeravatar
DoroS
Beiträge: 12
Registriert: So 15. Mär 2020, 15:11
Fahrzeuge: Suzuki Address 110i
Wohnort: Stuttgart
Alter: 70

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von DoroS »

Ich habe gestern von einem Forenfreund aus einem anderen Forum schon einen Hinweis darauf bekommen und heute kam ein Brief von Suzuki. Meiner ist mal wieder betroffen, aber das dürfte ja wenigstens keine große Sache sein wie beim letzten Mal mit der Kurbelwelle. Da hat er geschlagene 8 Wochen in der Werkstatt gestanden, bis die alle Teile bekommen haben. Nach über 7 Wochen musste ich meinen Frust dann loswerden und habe einen bösen Brief an Suzuki Deutschland geschrieben. Den Mechanikern in der Werkstatt war das ja auch unangenehm, zumal sie noch drei 2018er hatten als ich meinen gekauft habe und nur meiner diesen Fehler hatte. Die Werkstatt wurde dann aus Heppenheim angerufen und es wurde ihnen versichert, dass sie als allererste das noch fehlende Teil erhalten würden. Es war ja auch ärgerlich. Da kauft man sich nach langem Überlegen eine Address, fährt sie 980 Kilometer und bringt sie zur 1000er Inspektion. Und am nächsten Tag kommt aus der Werkstatt ein Anruf von einem netten Mann, der etwas rumdruckst und nicht so recht weiß, wie er mir beibringen soll, dass mein Fahrzeug einige Wochen nicht abgeholt werden kann. Wir haben dann einen Ersatz bekommen, einen Kymco People, den allerdings mein Mann fahren musste, weil er für mich zu hoch war, ich habe statt dessen seine PCX genutzt und später die von meinem Sohn, die dann auch 3 Wochen mit im Urlaub in Italien war. Nach dem Urlaub konnten wir dann den Kymco wieder holen.
Morgen mal anrufen, wann ich meinen Kleinen hinbringen kann

DonS
Beiträge: 5373
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von DonS »

Und bei der Gelegenheit gleich nach der verschwundenen Feststellbremse fragen.
Die Address 110 sollte wirklich eine haben.

Harri
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Harri »

ich war jetzt ja neugierig nach ca 1 min wird in diesem Filmchen die Bedienung der Feststellbremse gezeigt.
Entsorger

Bohne
Beiträge: 1155
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Bohne »

Ab Modell 2018 gab es die Feststellbremse nicht mehr, davor schon.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7879
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Done #30 »

im 2019er Modell ist von dem Blechkläppchen nichts zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=eSiuZsFCq_I

aber der Kickstarter ist noch dran
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1677
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Ecco »

Ist halt keine Honda. Der Suzuki Mist war mir immer suspekt.
Der letzte große Wurf war in den 90ern mit der DR 650 :lol:

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, 2 mal Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
und Honda Forza 300 mit Beiwagen
Alter: 55

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Palü »

So kannst du das aber nicht sehen,
mach mal Suzuki nicht so schlecht.
Einen Rückruf zu starten und damit Fehler einzugestehen ist m.M. ein feiner Zug.

Suzuki hat auch Prima Qualität, u. Preis-Leistungsverhältnis.
Okay , bei den Ersatzteilen schlägt Suzuki erbarmungslos zu.

Aber die Mopeds und auch die Autos sind okay.
Die großen Würfe : Bandit, DR, Jimny, Vitara und viele andere ...
Address nicht vergessen

Bleibt gesund
Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1677
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Ecco »

Hallo Palü, in deinem Fuhrpark sind aber 5 Hondas :lol:
Ja die Bandit damals war noch ok

Benutzeravatar
DoroS
Beiträge: 12
Registriert: So 15. Mär 2020, 15:11
Fahrzeuge: Suzuki Address 110i
Wohnort: Stuttgart
Alter: 70

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von DoroS »

Die Ersatzteilpreise bei Honda sind aber auch nicht günstiger, immerhin haben wir 4 Hondas in der Familie: meine beiden abgelegten PCXxe, die meine Söhne übernommen haben und die von meinem Mann, dann die CBF von unserem jüngeren Sohn. Und bei dreien davon musste das Lenkkopflager ausgetauscht werden, ist lt Werkstatt ein Honda-Schwachpunkt...
Unsere PCXxe von 2015 waren auch von einem Rückruf betroffen, der kam aber nicht von Honda sondern vom Kraftfahrt Bundesamt mit der Androhung, dass sie stillgelegt werden, wenn das nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nachgebessert ist. Da war es aber schon, weil das im Forum schon bekannt gegeben war. Da reagiert Suzuki wesentlich besser, wenn sowas ist!

Fonzie
Beiträge: 415
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 14:47
Fahrzeuge: Kymco Nexxon, Honda Vision 110, Honda PCX, Yamaha YBR 125, Honda NS125F, u.a.
Wohnort: Berlin

Re: Rückruf Jehova Address

Beitrag von Fonzie »

ich hatte 2x FL125 Adressen und 1x Ignis Auto. Alle hatten nicht viele Kilometer runter und alle hatten ihre Problemchen. Mit Kymco hatte ich über viele Jahre auch viele Probleme.
Honda habe ich mein Leben lang und definitiv die wenigsten Probleme.

Antworten

Zurück zu „Suzuki Address“