Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Harri
Beiträge: 3850
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: eine rote Wave, mehrere blaue Innos und eine aussergewöhnliche schwarze Inno

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Harri »

Bei Asietta oder LGKS die Angabe "dort bin ich auch schon langgefahren" reicht nicht, bzw sagt überhaupt nichts aus.
Auch die alte Asietta Strecke ließ sich schon zB bei Trockenheit mit jedem Strassenmoped halbwegs problemlos fahren. Ich habe da auch schon HDs mit Koffern gesehen.
Sowie es aber mal ein bisschen mehr geregnet hat, gibt es sehr schnell deutlich schwerer, bis praktisch gar nicht mehr passierbare Stellen, dort wo das Wasser den Hang runter kommt, und alles aufweicht oder mehrere Meter lange Schlammstellen hinterläßt. Das dauert mehrere Tage bis es wieder trocken ist und dann geht es wieder. Wenn man da fahren will, ist immer das Beachten des Wetterberichts aus den letzten 2 bis 3 Wochen Pflicht und man sollte den aktuellen Zustand erfragen.
Heute ist es ist ja draussen nicht zu kalt.

Benutzeravatar
Nux679
Beiträge: 13
Registriert: So 18. Jul 2021, 20:47
Fahrzeuge: Suzuki FL125 SDW K8, Honda SHi150 AD Bj. 2017, Honda CBF 600 N Bj. 2013
Wohnort: Neu-Ulm
Alter: 69

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Nux679 »

Meine Aussage bezieht sich auf den aktuellen Zustand der Militärstrassen. Ich kenne die meisten der Strassen und auch viele Trails dazwischen. Bin früher auch mal mit einem 600er Eisenschwein da oben gefahren. Aber seit dem Unwetter im August letzten Jahres sind einige Strecken nicht mehr oder nur noch mit Stollenreifen und entsprechender Bodenfreiheit zu fahren. Ich kenne die kürzlichen Schäden in NRW nicht, aber ich denke es ist nicht so schlimm wie da unten in St. Martin und vor allem um den Tende. Im Tal sind die Schäden so groß, dass anfangs überlegt wurde, diese wichtige Verbindung gar nicht mehr herzustellen, sondern durch einen Basistunnel ähnlich dem Brenner zu ersetzen. Der Tende-Tunnel ist total verschüttet und auch die Passstrasse hat auf der Südseite viele Bergrutsche und ist gesperrt. Findige Crosser haben den Feierabend der Bauarbeiter abgewartet und die Absperrungen auf die Seite geschoben. Geht jetzt auch nicht mehr, ist jetzt richtig verrammelt. Einige der Kammstrassen sind auch verschüttet und total ausgewaschen. In den Tunnels gibt es Deckenstürze mit Wassereinbruch, der aus dem Lehmboden eine glitschige Matschpiste macht. Da gehst Du mit Strassenbereifung nicht durch.
Und der Vespa-Fahrer ist in der Ecke nur den Tendepass gefahren, vor dem Unwetter, bei gutem Strassenzustand.
Wie geschrieben, einige der Wege da oben sind fahrbar, aber meine Empfehlung ist erkundigt euch vorher welche. Ich war 2 Tage da oben, mit Übernachtung im Freien. Getroffen habe ich noch einen 2Takt-Crosser und Wilderer.
Aber irgendwie kommen wir ganz stark vom Eröffnungsthema ab.
Gruß, Helmut

Harri
Beiträge: 3850
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: eine rote Wave, mehrere blaue Innos und eine aussergewöhnliche schwarze Inno

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Harri »

Das bezog sich mehr auf Haralds und Bernds Äusserungen zur Befahrbarkeit mit RT, bzw Vespa.
Wenn alles OK und trocken, dann können diese Strassen (zB Asietta) auch mal mit größeren Strassenmopeds fahrbar sein.
Sie sind halt aber nicht immer OK und trocken.
Heute ist es ist ja draussen nicht zu kalt.

momoinno
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 22:34

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von momoinno »

Wieder zurück, diesmal auch keine einzige Panne. Selbst der Krümmer hat dicht gehalten. Das Vercors ist echt ne Wucht....so ne Ansammlung spektakulärer Straßen in Felswänden und Schluchten kenn ich sonst nicht. Dazu noch ein paar schöne Schotterabstecher....so lässt sich s leben.

Assietta sind wir im Trockenen ja letztes Jahr mit den CUBs gefahren....siehe Reisebericht "Tour de Panne", Ligurische vor der Renovierung wäre mit CUB aufgrund Bodenfreiheit unangenehm für den Bugspoiler gewesen, Maira-Stura schon besser machbar.

Mit den CUBs geht im Gelände extrem viel, das Limit sind die Reifen, der Bugspoiler und die Schmerzfreiheit des Fahrers 😉
Ansonsten kommt man damit allemal weiter wie mit GS oder Affentwin....Fette Brocken!

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6595
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Sachs Prima 4
Wohnort: Göppingen
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Bernd »

momoinno hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 22:01
Wieder zurück, diesmal auch keine einzige Panne. Selbst der Krümmer hat dicht gehalten. Das Vercors ist echt ne Wucht....so ne Ansammlung spektakulärer Straßen in Felswänden und Schluchten kenn ich sonst nicht. Dazu noch ein paar schöne Schotterabstecher....so lässt sich s leben.

Assietta sind wir im Trockenen ja letztes Jahr mit den CUBs gefahren....siehe Reisebericht "Tour de Panne", Ligurische vor der Renovierung wäre mit CUB aufgrund Bodenfreiheit unangenehm für den Bugspoiler gewesen, Maira-Stura schon besser machbar.

Mit den CUBs geht im Gelände extrem viel, das Limit sind die Reifen, der Bugspoiler und die Schmerzfreiheit des Fahrers 😉
Ansonsten kommt man damit allemal weiter wie mit GS oder Affentwin....Fette Brocken!
Ich finde keine Tour de Panne!
Kannst du mir weiter helfen? Evtl mit einem Link?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

momoinno
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 22:34

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von momoinno »


Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6595
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Sachs Prima 4
Wohnort: Göppingen
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Bernd »

Danke :prost2:

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

momoinno
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 22:34

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von momoinno »

Update nach ca 2500km

Der Krümmer fängt wieder leicht an zu pfeifen. Hat immerhin die Tour gehoben und länger als befürchtet aber jetzt kommt der neue dran.

Karl Retter
Beiträge: 4137
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 71

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Karl Retter »

Lung Mike hat einen VA Krümmer incl. Reduzierrohr im Angebot. Das beste was du einbauen kannst.
Gruß Karl

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 5490
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 45

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Bastlwastl »

Address nicht Inno ;)
da wäre die lamda noch im krümmer mit drinn und andere führung dessen
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Karl Retter
Beiträge: 4137
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 71

Re: Ventilspiel ok aber starkes Tickern

Beitrag von Karl Retter »

stimmt Bastl. :oops:
Gruß Karl

Antworten

Zurück zu „Suzuki Address“