Bißchen Routertuning...

Brett-Pitt
Beiträge: 3295
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Brett-Pitt » Sa 13. Apr 2019, 09:23

Alu-Stößel hatten auch die alten
Moto-Morini-Motoren. Kam es zum
NW-Zahnriemenriss, konnte man
hoffen, dass "nur" die Stößel
krummliefen. Ansonsten gab es
halt Kolben-Ventil-Salat.

Weiterberichten,
viele Wege führen nach Rom-
et...

Polski-Pit

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1555
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von thrifter » Mo 22. Apr 2019, 13:34

So, Router läuft wieder munter mit einem neuen Einlaßventil.
Mußte nichtmal was einschleifen, war sofort dicht.

Das alte Ventil hingegen, gefertigt aus feinstem Chinesium, ließ sich mühelos umbiegen:
CIMG3773.JPG
Mal sehen, wie lange das Neue hält. Andererseits kann ich das inzwischen zur Not am Straßenrand wechseln. :laugh2:

LGR

Atomo
Beiträge: 1003
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (so ca. 64.000 Km), Royal Enfield seit 2005 (48.000 Km). Davor einige andere.
Wohnort: Bei Marburg
Alter: 56

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Atomo » Mo 22. Apr 2019, 14:24

Das könnte man bei Etel-Tuning sicher als "Eckventil" anbieten.
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1555
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von thrifter » Mo 22. Apr 2019, 15:36

Den Faden kann ich mühelos weiterspinnen: Ventilbetätigung über Bowdenzug!
Ermöglicht völlig neue Motorenbauweisen... :laugh2: :laugh2:

LGR

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1328
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 52

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Fritten-Robert » Mo 22. Apr 2019, 22:11

Hast Du mal getestet, ob der Ventilschaft des neuen Ventils gehärtet ist? Gruß Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1555
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von thrifter » Di 23. Apr 2019, 07:46

Du meinst, ob ich es probehalber auch mal umgebogen habe? Nee, habe ich nicht. :aetsch1:

Aber das 'neue' Ventil ist das 'neuwertige' Einlaßventil aus dem Kopf, den ich wegen verbranntem Auslaßventil ad acta gelegt hatte.
Sparsamer Mensch schmeißt doch nix weg...
Und das hatte immerhin schon 1000 km ohne Druckstellen gelaufen; sollte also ok. sein.

LGR

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1328
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 52

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Fritten-Robert » Di 23. Apr 2019, 11:04

Hmm, Spaßvogel Du - nicht umgebogen. Härtetest für Arme - 1x an unauffälliger Stelle den Ritztest machen mit der Pucksäge :aetsch1:
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1555
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von thrifter » Di 23. Apr 2019, 11:44

Ja, ja... an unauffälliger Stelle...
Wo ist denn so eine unauffällige Stelle an einem Einlaßventil?
Und anritzen? Sollbruchstelle einbringen an einem Teil, was sich 4000 mal pro Minute rauf und runter bewegt? :motzen:
Nee, laß ma lieber... :laugh2:

LGR

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4681
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: SH150i, Bj.15
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 55

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Cpt. Kono » Di 23. Apr 2019, 12:14

Oder der alte Golddollar-Test. Einfach drauf beißen.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Harri
Beiträge: 1462
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Bißchen Routertuning...

Beitrag von Harri » Di 23. Apr 2019, 12:43

Cpt. Kono hat geschrieben:
Di 23. Apr 2019, 12:14
Einfach drauf beißen.
Wenn Reinhard weiß wo er draufbeissen kann, dann kann er ja auch wieder die Pucksäge nehmen

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“